ProArt PA90: Asus' Zylinder fährt den Deckel aus

Der ProArt PA90 ist eine tonnenförmige Workstation mit Octacore-CPU und Quadro-Grafikkarte. Asus kühlt einen Teil der Komponenten per Wasser, den anderen per Luft - und oben hebt sich die Kappe an.

Artikel veröffentlicht am ,
Die Workstation ProArt PA90
Die Workstation ProArt PA90 (Bild: Asus)

Asus hat die ProArt PA90 genannte kompakte Workstation vorgestellt, sie soll im ersten Quartal 2019 zu unbekanntem Preis verfügbar sein. Der zylindrisch aufgebaute Rechner erinnert optisch an Corsairs One Pro, mit 365 x 176 x 176 mm hat der ProArt PA90 zudem fast die gleichen Maße - auch der Innenaufbau ist wenig überraschend ähnlich.

Stellenmarkt
  1. Netzwerkarchitekt / -engineer (m/w/d)
    Anstalt für Kommunale Datenverarbeitung in Bayern (AKDB), München, Bayreuth
  2. IT Senior Compliance Analyst (m/w/d)
    DLR Gesellschaft für Raumfahrtanwendungen (GfR) mbH, Oberpfaffenhofen
Detailsuche

Im ProArt PA90 steckt eine Mini-ITX-Platine, auf welcher Asus den achtkernigen Core i9-9900K (Test) oder den Core i7-9700K verbaut. Der Prozessor wird per All-in-One-Wasserkühlung mit Low-Profile-Radiator auf Temperatur gehalten, ihm stehen bis zu 64 GByte DDR4-Arbeitsspeicher in vier SO-DIMM-Bänken zur Seite.

Als Grafikkarte verbaut Asus eine Quadro P4000 oder eine Quadro P2000, beides sind ältere, luftgekühlte Workstation-Modelle auf Basis der Pascal-Architektur. Die P4000 ist mit 1.792 Shader-ALUs langsamer als eine Geforce GTX 1070, die P2000 mit 1.024 Rechenkernen liegt unterhalb einer Geforce GTX 1060. Die Quadros haben den Vorteil zertifizierter Treiber, welche manche professionellen Anwendungen erfordern. Im System ist Platz für zwei M.2-2280-SSDs und ein 2,5-Zoll-Laufwerk.

Um den Radiator des Prozessors und die Abwärme der Grafikkarte aus dem Gehäuse zu befördern, sitzt unter dem Deckel des ProArt PA90 ein absaugender Lüfter. Ein LED-Ring zeigt die Auslastung der CPU an, bei Temperaturen von über 80 Grad öffnet sich die Kappe und lässt mehr als ein Drittel an Luftdurchsatz zu. Die kompakte Workstation hat insgesamt vier USB-3.1-Gen2-Type-A-Ports, zwei Thunderbolt 3, Gigabit-Ethernet und integriertes ac-WLAN uns unbekannter Geschwindigkeit. Das Netzteil ist extern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Sarkastius 19. Mär 2019

Da würde mich jetzt aber eine etwas genauereAntwort interessieren. Oder ist der...

Sarkastius 19. Mär 2019

weils cool ist und Arbeitsplätze schafft!

Citadelle 19. Jan 2019

Sag das mal Apple. Von denen ist das Tonnendesign abgekuckt.

elmcrest 18. Jan 2019

Übrigens bin ich ein sogenannter Kreativer ... ein Dipl.-Ing. techn. Informatik der als...



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streit mit Magnus Carlsen
Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben

Schachweltmeister Magnus Carlsen wirft dem Großmeister Hans Niemann Betrug vor - eine neue Untersuchung stärkt die Vorwürfe.

Streit mit Magnus Carlsen: Schachgroßmeister Niemann soll über 100 Mal betrogen haben
Artikel
  1. Airpods Pro 2 im Test: Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus
    Airpods Pro 2 im Test
    Apple schaltet Lärm und Konkurrenz aus

    Mit sinnvollen Änderungen sind die Airpods Pro 2 das Beste, was es derzeit an ANC-Hörstöpseln gibt. Aber Apples kundenfeindliche Borniertheit nervt.
    Ein Test von Ingo Pakalski

  2. Vodafone und Telekom: Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest
    Vodafone und Telekom
    Zwei Netzbetreiber melden Datenrekord auf Oktoberfest

    Die Telekom liegt beim Datenvolumen klar vor Vodafone. Es gab in diesem Jahr besonders viel Roaming durch ausländische Netze.

  3. Dr. Mike Eissele: Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben
    Dr. Mike Eissele
    "Es kann immer wieder technologische Revolutionen geben"

    Chefs von Devs Teamviewer-CTO Dr. Mike Eissele gibt einen tiefen Einblick, wie man sich auf eine Arbeitswelt ohne Bildschirme vorbereitet.
    Ein Interview von Daniel Ziegener

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: Inno3D RTX 3090 Ti 1.199€, MSI B550 Mainboard 118,10€, LG OLED 48" 799€, Samsung QLED TVs 2022 (u. a. 65" 899€, 55" 657€) • Alternate (Acer Gaming-Monitore) • MindStar (G-Skill DDR4-3600 16GB 88€, Intel Core i5 2.90 Ghz 99€) • 3 Spiele für 49€ [Werbung]
    •  /