Abo
  • IT-Karriere:

Pro Trek: Casio präsentiert Outdoor-Uhr mit Bluetooth für 200 Euro

In seiner Pro-Trek-Reihe für Outdoor-Fans hat Casio mit der PRT-B50 eine neue Uhr vorgestellt, die sich dank Bluetooth auch mit einem Smartphone verbinden lässt. Die Uhr ist eine Mischung aus traditioneller Digitaluhr und Wearable und bietet einige praktische Funktionen für aktive Nutzer.

Artikel veröffentlicht am ,
Die neue Pro Trek PRT-B50 von Casio
Die neue Pro Trek PRT-B50 von Casio (Bild: Casio)

Casio hat mit der PRT-B50 eine neue Uhr in seiner Pro-Trek-Reihe vorgestellt. Auf den ersten Blick ist die PRT-B50 eine herkömmliche Analoguhr mit Zeigern sowie einem kleinen Digitaldisplay; der japanische Hersteller hat allerdings auch eine Smartphone-Anbindung sowie interessante Funktionen für Nutzer verbaut, die Outdoorsport betreiben.

Stellenmarkt
  1. Universitätsklinikum Münster, Münster
  2. thyssenkrupp System Engineering GmbH, Hohenstein-Ernstthal, Heilbronn

Ist die PRT-B50 mit einem Smartphone gekoppelt, lassen sich diese Funktionen teilweise direkt an der Uhr bedienen. So kann das Gerät auf Knopfdruck einen Ort speichern und dessen Richtung ebenfalls auf Knopfdruck auf dem Ziffernblatt mit Hilfe des Sekundenzeigers anzeigen. Im Display wird dazu noch die Entfernung angegeben - praktisch, um etwa am Ende einer Wandertour wieder den Anfangspunkt zu finden.

Zur Aufzeichnung einer Tour lassen sich verschiedene Orte ebenfalls einfach auf Knopfdruck speichern. Details zu diesen Punkten lassen sich auf dem Smartphone einsehen: Neben dem Ort selbst stehen die Uhrzeit und das Datum der Markierung sowie die Höhe der gespeicherten Station zur Verfügung. Die Orte lassen sich nachträglich auf dem Smartphone noch mit Kommentaren versehen.

Vierfachsensor bietet unter anderem Temperaturmessung

Zu den direkt in der Uhr eingebauten Funktionen zählen ein Schrittmesser sowie ein Vierfachsensor. Dieser kann die Kompasspeilung, den Luftdruck beziehungsweise die Höhe, die Temperatur sowie die Beschleunigung angeben. Außerdem sind in der Uhr die Zeitangaben von 300 Städten weltweit eingegeben; ist die PRT-B50 mit einem Smartphone verbunden, wird die jeweilige Zeit automatisch eingestellt.

  • Die neue Pro Trek PRT-B50 von Casio hat Zeiger und ein kleines Display. (Bild: Casio)
  • Die Uhr kann unter anderem die Kompasspeilung und die Temperatur anzeigen. (Bild: Casio)
  • Die Uhr lässt sich zudem per Bluetooth mit einem Smartphone verbinden. (Bild: Casio)
Die neue Pro Trek PRT-B50 von Casio hat Zeiger und ein kleines Display. (Bild: Casio)

Die Auswahl der verfügbaren Funktionen und deren Reihenfolge im Menü der Uhr können über die App ausgewählt werden. Zudem lässt sich ein akustischer Alarm auf dem Smartphone auslösen, wenn der Nutzer dieses nicht finden kann. Die Uhr ist bis 10 Bar wasserdicht und bis -10 Grad Celsius kältebeständig.

Die Batterie soll Casio zufolge ungefähr zwei Jahre lang halten. Die PRT-B50 soll ab sofort im Handel erhältlich sein und 200 Euro kosten.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 229€ (Bestpreis!)
  2. 64,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. beide Spiele zu Ryzen 9 3000 oder 7 3800X Series, eines davon zu Ryzen 7 3700X/5 3600X/7...

Folgen Sie uns
       


Gears of War 5 - Fazit

Spektakulär inszenierte Action ist die Spezialität von Gears of War, und natürlich setzt auch Gears 5 auf Bombast und krachende Effekte.

Gears of War 5 - Fazit Video aufrufen
Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Alexa: Das allgegenwärtige Ohr Amazons
Alexa
Das allgegenwärtige Ohr Amazons

Die kürzlich angekündigten Echo-Produkte bringen Amazons Sprachassistentin Alexa auf die Straße und damit Datenschutzprobleme in die U-Bahn oder in bisher Alexa-freie Wohnzimmer. Mehrere Landesdatenschutzbeauftragte haben Golem.de erklärt, ob und wie die Geräte eingesetzt werden dürfen.
Von Moritz Tremmel

  1. Digitaler Assistent Amazon bringt neue Funktionen für Alexa
  2. Echo Frames und Echo Loop Amazon zeigt eine Brille und einen Ring mit Alexa
  3. Alexa Answers Nutzer smarter Lautsprecher sollen Alexa Wissen beibringen

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

    •  /