Abo
  • Services:
Anzeige
Das neue Meizu Pro 6
Das neue Meizu Pro 6 (Bild: Meizu)

Pro 6: Meizu präsentiert Smartphone mit 3D Touch und Ringblitz

Das neue Meizu Pro 6
Das neue Meizu Pro 6 (Bild: Meizu)

Das neue Pro 6 von Meizu kommt mit großem Display, druckempfindlichem Display und einer 21-Megapixel-Kamera mit einem Ringblitz aus zehn LEDs. Als eines der ersten Smartphones arbeitet im Inneren Mediateks Helio-X25-Prozessor mit zehn Kernen.

Der chinesische Hersteller Meizu hat das Android-Smartphone Pro 6 vorgestellt. Es ist das erste Smartphone mit Mediateks Helio-X25-Prozessor und kommt mit einer hochauflösenden Kamera für einen Preis von umgerechnet 340 Euro in den Handel.

Anzeige
  • Das Meizu Pro 6 (Bild: Meizu)
  • Das Meizu Pro 6 (Bild: Meizu)
Das Meizu Pro 6 (Bild: Meizu)

Das von Samsung stammende Amoled-Display des Pro 6 ist 5,2 Zoll groß und löst mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Es ist wie das Display des iPhone 6S und 6S Plus druckempfindlich, Meizu nennt diese Technik jedoch nicht 3D Touch, sondern 3D Press. Damit lassen sich Meizu zufolge Vorschauen aufrufen oder Aktionen durch Hotkeys aufrufen.

Helio X25 als SoC

Im Inneren des Pro 6 arbeitet Mediateks Helio X25, ein Zehn-Kern-Prozessor mit vier A53-Kernen mit 1,4 GHz, vier A53-Kernen mit 2 GHz und zwei A72-Kernen mit 2,5 GHz. Technisch gesehen handelt es sich bei dem SoC um einen in der Taktrate verbesserten Helio X20.

Der eingebaute Flash-Speicher ist wahlweise 32 oder 64 GByte groß, der Arbeitsspeicher 4 GByte. Das Pro 6 unterstützt FDD-LTE, die Frequenzen sind allerdings nicht bekannt.

21-Megapixel-Kamera mit Ringblitz

Auf der Rückseite ist eine 21-Megapixel-Kamera eingebaut, deren sechslinsiges Objektiv eine Anfangsblende von f/2.2 hat. Ein Laser-Autofokus soll schnelles Scharfstellen ermöglichen. Der unterhalb des Objektivs sitzende Blitz ist rund und besteht aus insgesamt zehn LEDs. Die Frontkamera hat 5 Megapixel.

Im Home-Button sitzt ein Fingerabdrucksensor, der das Smartphone innerhalb von 0,2 Sekunden entsperren soll. Der Akku hat eine Nennladung von 2.560 mAh und wird über einen USB-Typ-C-Anschluss geladen, der USB 3.1 unterstützt.

Ausgeliefert wird das Pro 6 mit Flyme 5, Meizus eigenem Android-Fork. Das Smartphone soll in der 32-GByte-Version umgerechnet 340 Euro kosten (2.500 Yuan). Ob es auch international verkauft werden wird, ist noch nicht bekannt.


eye home zur Startseite
Trollversteher 14. Apr 2016

Aha, nach zwei Stunden immer noch keine Antwort mit einer Quelle? Ich nehme mal an, Du...

Matt17 14. Apr 2016

Hab ich mir auch beim ersten Blick aufs Bild gedacht. Und schade, das würde selbst beim...

david_rieger 14. Apr 2016

Wenn ein Thread die Überschrift "Oneplus X" trägt, warum liest Du ihn dann und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. EidosMedia GmbH, Frankfurt am Main
  2. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  3. Gasunie Deutschland Services GmbH, Hannover
  4. Autobahndirektion Südbayern, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 74,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. 7,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Private Division

    Rockstar-Games-Firma gründet Ableger für AAA-Indiegames

  2. Klage erfolgreich

    BND darf deutsche Metadaten nicht beliebig sammeln

  3. Neuer Bericht

    US-Behörden sollen kommerzielle Cloud-Dienste nutzen

  4. Übernahme

    Walt Disney kauft Teile von 21st Century Fox

  5. Deep Learning

    Googles Cloud-TPU-Cluster nutzen 4 TByte HBM-Speicher

  6. Leistungsschutzrecht

    EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  7. E-Ticket Deutschland bei der BVG

    Bewegungspunkt am Straßenstrich

  8. Star Wars

    The-Last-Jedi-Update für Battlefront 2 veröffentlicht

  9. Airport mit 802.11n und neuere

    Apple sichert seine WLAN-Router gegen Krack-Angriff ab

  10. Bell UH-1

    Aurora Flight Sciences macht einen Hubschrauber zur Drohne



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Amazon Video auf Apple TV im Hands on: Genau das fehlt auf dem Fire TV
Amazon Video auf Apple TV im Hands on
Genau das fehlt auf dem Fire TV
  1. Amazon Verkaufsbann für Apple TV bleibt bestehen
  2. Smartphone-Speicherkapazität Wie groß der Speicher eines iPhones sein sollte
  3. Mate 10 Pro im Test Starkes Smartphone mit noch unauffälliger KI

Twitch, Youtube Gaming und Mixer: Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
Twitch, Youtube Gaming und Mixer
Weltweites Aufmerksamkeitsdefizit
  1. Kiyo und Seiren X Razer bringt Ringlicht-Webcam für Streamer
  2. Roboter Megabots kündigt Video vom Roboterkampf an
  3. Free to Play World of Tanks bringt pro Nutzer und Monat 3,30 Dollar ein

Umrüstung: Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
Umrüstung
Wie der Elektromotor in den Diesel-Lkw kommt
  1. LEVC London bekommt Elektrotaxis mit Range Extender
  2. Vehicle-to-Grid Honda macht Elektroautos zu Stromnetz-Puffern
  3. National Electric Vehicle Sweden Der Saab 9-3 ist zurück als Elektroauto

  1. Re: in japan sind alle züge max 1min. verspätet

    Akaruso | 18:13

  2. Re: Golem Was soll das? Überschrift geht ja garnicht

    forenuser | 18:12

  3. Re: Wo man überall kostenlos laden darf...

    ChMu | 18:12

  4. Re: Ich lach mich kaputt

    Alcatraz | 18:10

  5. Re: Via Viagem

    as (Golem.de) | 18:09


  1. 16:10

  2. 15:30

  3. 15:19

  4. 14:50

  5. 14:44

  6. 14:43

  7. 14:05

  8. 12:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel