Abo
  • Services:
Anzeige
Android-Nutzer verraten mit aktiviertem WLAN genutzte SSIDs.
Android-Nutzer verraten mit aktiviertem WLAN genutzte SSIDs. (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die Technik ist zu alt

Anzeige

Der Technik selbst gibt die EFF übrigens keine Schuld. Als die Grundlagen von Ethernet und drahtlosen Netzwerken entwickelt wurden, dachte noch niemand an das Tracking-Potenzial. Allerdings gab es zumindest an Androids Preferred Network Offload in der Vergangenheit bereits Kritik, wie die EFF betont.

Google arbeitet an einem Patch gegen das Verhalten. Anwender können darauf hoffen, dass eine aktuelle Android-Version diesen Informationsabfluss stoppt. Typischerweise sind jedoch die meisten Android-Geräte bereits wenige Monate nach Erscheinen außerhalb ihres Support-Zeitraums. Meist beschränkt sich ein guter Herstellersupport auf höherwertige Android-Geräte.

Alternative ROMs können in Zukunft helfen

Dem Anwender bleibt dann nichts anderes übrig, als sich ein eigenes Betriebssystem zu installieren, wie etwa Cyanogenmod. Allerdings fehlt hier ein Patch noch. In der Zwischenzeit können sicherheitsbewusste Anwender ihr WLAN im Smartphone oder Tablet abschalten, wenn sie sich außerhalb des Heim-WLANs befinden. Dann wird die PNO-Liste auch nicht mehr durch die Luft geschickt. Bei einigen Geräten hilft es auch, den WLAN-Betrieb im Schlafmodus zu unterdrücken.

Laut EFF sind auch iOS-Geräte betroffen, die noch mit iOS 5 arbeiten. Die Versionen 6 und 7 stellen keine Gefahr dar. Ebenfalls betroffen seien viele Notebooks mit Windows 7 und alle OS-X-Rechner, so die EFF. Die Foundation schätzt die Gefahr bei diesen Geräten als geringer ein, da sie in der Regel beim Transport abgeschaltet sind.

Die EFF hat - im Vergleich zum Gesamtmarkt - nur wenige, dafür aber bekannte Geräte auf das SSID-Leak-Verhalten hin getestet. Eine Liste gibt es als CSV-Datei.

 Privatsphäre: Einige Android-Geräte verraten die letzten 15 WLAN-SSIDs

eye home zur Startseite
Nerd_vom_Dienst 08. Jul 2014

Im Grunde völlig egal alles, sofern WPA2 mit mindestens 14 stelligem komplexen Passwort...

Galde 07. Jul 2014

warum müssen beim "ich schau mal was da ist" überhaupt MAC-Adressen gesendet werden wenn...

electric larry 07. Jul 2014

ich hab im april wifi aktivität (Probe Requests) in der umgebung unseres büros für ein...

p-d 07. Jul 2014

WIFI Mac Spoofing mit radomisierten MAC Adressen gibt es bei Android schon einige Monate...

Himmerlarschund... 07. Jul 2014

Der Punkt geht an dich :-)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Kiel
  2. Deutsche Hypothekenbank AG, Hannover
  3. Capio Deutsche Klinik GmbH, Fulda
  4. Dataport, Altenholz/Kiel


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. + Prämie (u. a. Far Cry 5, Elex, Assassins Creed Origins) für 62€
  2. 19,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. Elex 44,99€, Witcher 3 GotY 19,95€)

Folgen Sie uns
       


  1. WW2

    Kostenpflichtige Profispieler für Call of Duty verfügbar

  2. Firefox Nightly Build 58

    Firefox warnt künftig vor Webseiten mit Datenlecks

  3. Limux-Ende

    München beschließt 90 Millionen für IT-Umbau

  4. Chiphersteller

    Broadcom erhöht Druck bei feindlicher Übernahme von Qualcomm

  5. Open Access

    Konkurrenten wollen FTTH-Ausbau mit der Telekom

  6. Waipu TV

    Produkte aus Werbeblock direkt bei Amazon bestellen

  7. Darpa

    US-Militär will Pflanzen als Schadstoffsensoren einsetzen

  8. Snpr External Graphics Enclosure

    KFA2s Grafikbox samt Geforce GTX 1060 kostet 500 Euro

  9. IOS 11 und iPhone X

    Das Super-Retina-Display braucht nur wenige Anpassungen

  10. Polyphony Digital

    GT Sport bekommt Einzelspielerliga



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test: Action am Wohnzimmertisch
Doom-Brettspiel-Neuauflage im Test
Action am Wohnzimmertisch
  1. Doom, Wolfenstein, Minecraft Nintendo kriegt große Namen
  2. Gamedesign Der letzte Lebenspunkt hält länger

Cubesats: Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
Cubesats
Startup steuert riesigen Satellitenschwarm von Berlin aus
  1. SAEx Internet-Seekabel für Südatlantikinsel St. Helena
  2. The Cabin Satelliten-Internet statt 1 Million Euro an die Telekom
  3. Sputnik Piep, piep, kleiner Satellit

Coffee Lake vs. Ryzen: Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
Coffee Lake vs. Ryzen
Was CPU-Multitasking mit Spielen macht
  1. Custom Foundry Intel will 10-nm-Smartphone-SoCs ab 2018 produzieren
  2. ARM-Prozessoren Macom verkauft Applied Micro
  3. Apple A11 Bionic KI-Hardware ist so groß wie mehrere CPU-Kerne

  1. Re: Staatsgelder verpulfert

    HibikiTaisuna | 18:04

  2. DANKE!

    Wurly | 18:03

  3. Lohnt sich ziemlich

    non_existent | 17:58

  4. Re: Jedes geschlossene System

    FreiGeistler | 17:55

  5. Re: Ein Blick in die Kugel verät mir ...

    TeK | 17:55


  1. 17:44

  2. 17:23

  3. 17:05

  4. 17:04

  5. 14:39

  6. 14:24

  7. 12:56

  8. 12:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel