Privatecore: Facebook kauft Startup für Server-Verschlüsselung

Facebook übernimmt das von Security-Experten von Google und VMware gegründete Startup Privatecore. Die Technologie des Softwareunternehmens soll direkt in Facebooks Server-Stack implementiert werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Facebook-Logo
Das Facebook-Logo (Bild: Jonathan Nackstrand/AFP/Getty Images)

Facebook hat das Startup Privatecore gekauft, das auf Serversicherheit spezialisiert ist. Das gab Privatecore auf seiner Website bekannt. Angaben zum Kaufpreis wurden nicht gemacht.

Stellenmarkt
  1. Workday Security Administrator (München oder Remote) (m/w/d)
    Hays AG, München, remote
  2. Android Software Architect (m/f/d)
    Elektrobit Automotive GmbH, Ulm
Detailsuche

Das Softwareunternehmen Privatecore bekam im Jahr 2012 eine Finanzierung in Höhe von 2,25 Millionen US-Dollar. Das Produkt vCage soll Server vor Malware, unerlaubtem physischen Zugang und Hacker-Hardware schützen. Zum Team von Privatecore gehören Sicherheitsexperten von VMware und Google.

Facebook Chief Security Officer Joe Sullivan erklärte, dass im Team von Privatecore sehr erfahrene Security-Experten seien. "Im Laufe der Zeit werden wir die Technologie von PrivateCore direkt im Facebook-Server-Stack implementieren. Ich kann es nicht erwarten, sie bei Facebook zu haben", schrieb Sullivan bei Facebook.

Im Februar gab es Facebook zehn Jahre. Im März 2014 kündigte Facebook die Übernahme von Oculus VR, dem Hersteller des Oculus Rift, für 2 Milliarden US-Dollar an. Zuvor kaufte der Betreiber des sozialen Netzwerks für 19 Milliarden US-Dollar Whatsapp. "Wir sind einige langfristige Wetten auf die Zukunft eingegangen", so Zuckerberg.

Golem Karrierewelt
  1. Microsoft Azure Administration: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    22./23.08.2022, virtuell
  2. Cloud Competence Center: Strategien, Roadmap, Governance: virtueller Ein-Tages-Workshop
    26.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Facebook hatte in seinem zweiten Quartal 2014 den Gewinn auf 791 Millionen US-Dollar erhöht. Im Vergleichszeitraum des Vorjahres lag der Gewinn bei 333 Millionen US-Dollar (13 Cent pro Aktie). Der Umsatz stieg um 61 Prozent von 1,81 Milliarden US-Dollar auf 2,91 Milliarden US-Dollar. Die Anzahl der monatlich aktiven Nutzer wuchs um 14 Prozent auf 1,32 Milliarden. Mobil waren 1,07 Milliarden Nutzer bei Facebook aktiv, ein Zuwachs um 31 Prozent. Täglich aktiv waren 829 Millionen, 19 Prozent mehr als im Vorjahreszeitraum.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Casandro 09. Aug 2014

Damit ist auch klar was das soll. Es ist eine Reine PR-Maßnahme mit der man zeigen will...

jaggy 08. Aug 2014

In einem völlig neuen sicherheitsrelevanten oder hackerlastigen Kontext .

Subsessor 08. Aug 2014

mit dem Schlüsselbund des Hausmeisters... *SCNR* ;-)



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Optibike
E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro

Das E-Bike Optibike R22 Everest setzt mit seinen zwei Akkus auf Reichweite.

Optibike: E-Bike mit 480 km Reichweite kostet 17.000 Euro
Artikel
  1. Krypto-Kriminalität: Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin
    Krypto-Kriminalität
    Behörden fahnden nach Onecoin-Betrügerin

    Deutsche und internationale Behörden suchen nach den Hintermännern und -frauen von Onecoin. Der Schaden durch Betrug mit der vermeintlichen Kryptowährung geht in die Milliarden.

  2. Hassrede: Bayern will soziale Netzwerke bestrafen
    Hassrede
    Bayern will soziale Netzwerke bestrafen

    Der bayrische Justizminister fordert, bei der Verbreitung von Hassrede auch die Betreiber von sozialen Medien stärker zur Verantwortung zu ziehen.

  3. Prehistoric Planet: Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!
    Prehistoric Planet
    Danke, Apple, für so grandiose Dinosaurier!

    Musik von Hans Zimmer, dazu David Attenborough als Sprecher: Apples Prehistoric Planet hat einen Kindheitstraum zum Leben erweckt.
    Ein IMHO von Marc Sauter

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Samsung 870 QVO 1 TB 79€ • Prime Video: Filme leihen für 0,99€ • Alternate (u. a. Recaro Rae Essential 429€) • Gigabyte RTX 3080 12 GB ab 1.024€ • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • SanDisk Ultra microSDXC 256 GB ab 14,99€ • Sackboy 19,99€ [Werbung]
    •  /