• IT-Karriere:
  • Services:

Prius: Toyota stattet Autos mit Solarzellen für mehr Reichweite aus

Toyota will die Reichweite seiner Plug-in-Hybride durch den Einsatz von Solarzellen auf dem Dach und der Motorhaube erhöhen: Bis zu 45 km Reichweite sollen dank neuer Solarzellen am Tag nachgeladen werden können.

Artikel veröffentlicht am ,
Auf der Motorhaube sind Solarzellen.
Auf der Motorhaube sind Solarzellen. (Bild: Toyota)

Die Autofahrt zur Arbeit ist in Deutschland einer Studie zufolge im Schnitt 16 km lang. Das ist für viele neue Plug-in-Hybride zwar rein elektrisch zu bewältigen, doch müssten die Autos dann immer noch an der Ladesäule aufgeladen werden. Toyota startet daher in diesem Monat öffentliche Fahrversuche mit Prototypen, die mit hocheffizienten Solarzellen ausgestattet sind.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Elektrobit Automotive GmbH, Ulm

Die Solarzellen stammen von Sharp und weisen einen Umwandlungswirkungsgrad von 34 Prozent auf. Sie wurden in Form von Paneelen auf dem Dach, der Motorhaube, der Heckklappe und anderen Teilen eines Prius-Plug-in-Hybrids montiert. Toyota kann damit eine Nennleistung von rund 860 Watt erreichen.

Das Auto kann die Antriebsbatterie sowohl während des Parkens als auch während des Fahrens aufladen. Über den Tag hinweg könne so genügend Strom für rund 45 km geladen werden, erklärte Toyota laut einem Bericht von The Verge.

  • Toyota-Versuchsfahrzeug (Bild: Toyota)
  • Toyota-Versuchsfahrzeug (Bild: Toyota)
  • Toyota-Versuchsfahrzeug (Bild: Toyota)
  • Toyota-Versuchsfahrzeug (Bild: Toyota)
Toyota-Versuchsfahrzeug (Bild: Toyota)

Toyota bietet schon seit einiger Zeit bei einigen Prius-Versionen ein Solardach an, doch das treibt ausschließlich die Lüfter der Klimatisierung an und lädt nicht etwa den Antriebsakku.

Toyota konzentrierte sich lange auf Hybridfahrzeuge und Brennstoffzellenautos. Bei reinen Elektroautos hängt der Automobilkonzern der Konkurrenz hinterher. Das soll sich ändern: Zusammen mit dem Hersteller Subaru will Toyota eine Plattform für Elektrofahrzeuge entwickeln, auf der verschiedene Fahrzeugtypen wie Limousinen und SUVs aufgebaut werden sollen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. bis -25% auf Monitore und Notebooks, 15% auf Hardware und bis -40% auf Zubehör und Software)
  2. (u. a. Frühjahrsangebote mit reduzierter Hardware, PC-Zubehör und mehr)
  3. 44€ (Bestpreis mit Media Markt. Vergleichspreis ca. 55€)
  4. 5€ (Bestpreis!)

Olliar 02. Dez 2019

Ich habe mich früher immer gewundert, warum man die Solarpanels auf so filigrane, aber...

Ely 13. Jul 2019

Daß der sowieso schon aus dem letzten Loch pfeifende Planet und die Menschen darauf mit...

osolemiox 10. Jul 2019

Die Panels sind nicht billig, und genau das ist die Crux. So teuer sind sie auch wieder...

M.P. 09. Jul 2019

Ein Pedelec habe ich übrigens auch. Trotzdem hat sich der Einsatz zum Pendeln für mich...

osolemiox 09. Jul 2019

Ganz so einfach ist das dann auch wieder nicht... irgendwo muss der Strom ja auch noch...


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

Next-Gen: Welche neue Konsole darf's denn sein?
Next-Gen
Welche neue Konsole darf's denn sein?

Playstation 5 oder Xbox Series X: Welche Konsole besser wird, wissen wir auch noch nicht. Grundüberlegungen zur Hardware und den Ökosystemen.
Ein IMHO von Peter Steinlechner

  1. Elektroschrott Kauft keine kleinen Konsolen!
  2. IMHO Porsche prescht beim Preis übers Ziel hinaus

Autorennen: Rennsportler fahren im Homeoffice
Autorennen
Rennsportler fahren im Homeoffice

Formel 1? Gestrichen. DTM? Gestrichen. Formel E? Gestrichen. Jetzt treten die Rennprofis gegen die besten Onlinefahrer der Welt an.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. E-Sport Die Formel 1 geht online weiter
  2. Lvl Von der Donnerkuppel bis zum perfekten Burger
  3. E-Sport Gran-Turismo-Champion gewinnt auch echte Rennserie

    •  /