Abo
  • IT-Karriere:

Prime Air: Amazon sucht Drohnenpiloten

Amazon treibt die Auslieferung per Drohne voran: Das Unternehmen sucht für das Prime Air Team mehrere Mitarbeiter. Einige der Ausschreibungen deuten auf einen baldigen Start des Drohnenprogramms hin.

Artikel veröffentlicht am ,
Lieferdrohne für Amazon Prime Air: Tests planen und durchführen
Lieferdrohne für Amazon Prime Air: Tests planen und durchführen (Bild: Amazon)

Geht Amazon als Erstes in Großbritannien in die Luft? Das Unternehmen sucht mehrere Mitarbeiter für sein Prime Air Team dort - Prime Air ist der Dienst, der Pakete mit unbemannten Fluggeräten (Unmanned Aerial Vehicles, UAV) ausliefern soll.

Stellenmarkt
  1. SCALTEL AG, Waltenhofen Raum Kempten
  2. Fresenius Netcare GmbH, Bad Homburg

Amazon hat auf der Seite seines britischen Angebotes mehrere Stellenanzeigen für das Prime Air Team veröffentlicht. Arbeitsort ist die Universitätsstadt Cambridge. Gesucht werden unter anderem ein Büroleiter, der für die Organisation zuständig ist, und ein Projektmanager. Daneben sucht der Onlinehändler Spezialisten für die Handhabung der Drohnen.

Drohnenspezialisten werden gesucht

Darunter sind zwei Flight Operations Engineers. Der eine soll Tests mit Drohnen planen und durchführen, in Zusammenarbeit mit dem US-Prime-Air-Team, das in Seattle ansässig ist. Der Kandidat soll einen Bachelor-Abschluss in einer Ingenieurswissenschaft, am besten in Luftfahrttechnik, und mehrere Jahre Flugerfahrung mitbringen.

Der andere Flight Operations Engineers soll für die Sicherheit bei Tests mit den UAVs sorgen. Ein Kandidat soll mehrere Jahre Flugerfahrung mit bemannten oder unbemannten Flugzeugen sowie Erfahrung in der Flugsicherung mitbringen.

Amazon will Geschichte schreiben

In einer weiteren Ausschreibung wird ein Softwareentwickler gesucht - offensichtlich für die Programmierung der unbemannten Liefercopter. Es seien sehr schwierige Aufgaben zu lösen, sagt Amazon. Aber es werde Geschichte geschrieben.

Amazon hatte Ende 2013 angekündigt, künftig Pakete mit Drohnen auszuliefern. Allerdings ist in vielen Ländern der kommerzielle Betrieb von Drohnen streng reglementiert. Die Federal Aviation Administration (FAA) will noch in diesem Jahr Entwürfe für Regelungen für Drohnen bis 25 Kilogramm vorstellen.

Drohnenverbot wird missachtet

Das weitgehende Verbot des kommerziellen Betriebs wird häufig umgangen - mit entsprechenden Folgen: In den USA häufen sich Zwischenfälle mit UAVs. Diese flögen in der Nähe von Flughäfen und sogar von Flugzeugen, berichtet die Nachrichtenagentur AP unter Berufung auf die FAA. Vor zwei Jahren seien solchen Zwischenfälle kaum vorgekommen. Seither sei ihre Zahl stark angestiegen.

Unter anderem berichteten die Pilot eines Verkehrsflugzeuges, dass eine Drohne etwa 150 Meter über ihre Maschine hinweggeflogen sei, und das in einer Höhe von über 3.000 Metern. In den USA dürfen Drohnen 400 Fuß, also knapp 122 Meter hoch aufsteigen.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,99€
  2. 2,22€
  3. 2,99€

frontend_kosmos 21. Nov 2014

perseus du bist auch nicht unbedingt der schlauste oder ? Wenn die Dinger in der Luft...

nicoledos 14. Nov 2014

Gesetze lassen sich ändern, gerade wenn gewisse Finanzielle interessen dahinter stehen...

nicoledos 14. Nov 2014

Dann wären noch Luftpiraten, welche die Dinger runter holen und sich die Pakte schnappen...

Sander Cohen 14. Nov 2014

Das wäre wirklich sehr cool :D Könnte man glatt öfter auf die Idee kommen, was zu...

scope 13. Nov 2014

Eine kleine Drohne, sie war 'ne Amazone, die wollte auch mal hoch hinaus, d'rum büxte sie...


Folgen Sie uns
       


Die Commodore-264er-Reihe angesehen

Unschlagbar günstig, unfassbar wenig RAM - der C16 konnte in vielen Belangen nicht mit dem populären C64 mithalten.

Die Commodore-264er-Reihe angesehen Video aufrufen
Black Mirror Staffel 5: Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten
Black Mirror Staffel 5
Der Gesellschaft den Spiegel vorhalten

Black Mirror zeigt in der neuen Staffel noch alltagsnäher als bisher, wie heutige Technologien das Leben in der Zukunft katastrophal auf den Kopf stellen könnten. Dabei greift die Serie auch aktuelle Diskussionen auf und zeigt mitunter, was bereits im heutigen Alltag schiefläuft - ein Meisterwerk! Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Streaming Netflix testet an Instagram erinnernden News-Feed
  2. Start von Disney+ Netflix wird nicht dauerhaft alle Disney-Inhalte verlieren
  3. Videostreaming Netflix will Zuschauerzahlen nicht länger geheim halten

Doom Eternal angespielt: Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig
Doom Eternal angespielt
Die nächste Ballerorgie von id macht uns fix und fertig

E3 2019 Extrem schnelle Action plus taktische Entscheidungen, dazu geniale Grafik und eine düstere Atmosphäre: Doom Eternal hat gegenüber dem erstklassigen Vorgänger zumindest beim Anspielen noch deutlich zugelegt.

  1. Sigil John Romero setzt Doom fort

Ada und Spark: Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen
Ada und Spark
Mehr Sicherheit durch bessere Programmiersprachen

Viele Sicherheitslücken in Software sind auf Programmierfehler zurückzuführen. Diese Fehler lassen sich aber vermeiden - und zwar unter anderem durch die Wahl einer guten Programmiersprache. Ada und Spark gehören dazu, leider sind sie immer noch wenig bekannt.
Von Johannes Kanig

  1. Das andere How-to Deutsch lernen für Programmierer
  2. Programmiersprachen, Pakete, IDEs So steigen Entwickler in Machine Learning ein
  3. Software-Entwickler Welche Programmiersprache soll ich lernen?

    •  /