Prime 600W Titanium Fanless: Seasonic bringt das erste passive Titanium-Netzteil

Mindestens 96 Prozent Effizienz bei halber Auslastung und lautlos: Seasonics Prime 600W Titanium Fanless kann beides. Das Netzteil ist eines der Modelle der neuen Prime- und der Focus-Reihe.

Artikel veröffentlicht am ,
Prime 600 Titanium Fanless
Prime 600 Titanium Fanless (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Nach einer ersten Ankündigung auf der CES im Januar 2016 hat Seasonic auf der Computex 2016 weitere Details zur neuen Prime-Serie veröffentlicht. Unter diesem Oberbegriff fasst der Hersteller drei Modellreihen mit mehreren Netzteilen zusammen, was Endkunden die Auswahl erleichtern soll. Mit dabei sind 80-Plus-Titanium-, Platinum- und Gold-zertifizierte Energieversorger von 600 bis 1.200 Watt. Hinzu kommt die ebenfalls neue Focus-Serie mit günstigeren Preisen und Platinum- sowie Gold-Zertifizierung und weniger Watt.

  • Prime ist Seasonics neue Netzteil-Serie (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die Focus-Modelle sind unter der Prime-Reihe angesiedelt. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prime-Serie im Überblick (Bild: Seasonic)
  • Prime 600 Titanium Fanless (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prime-Logo (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Prime ist Seasonics neue Netzteil-Serie (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Stellenmarkt
  1. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
  2. Fulfillment Experte / Projektleiter Operations Prozesse/E-Commerce Warehouse (mobiles Arbeiten) ... (m/w/d)
    DPD Deutschland GmbH, Raum Frankfurt am Main, München, Dortmund (Home-Office)
Detailsuche

Das Highlight ist das Prime 600W Titanium Fanless: Wie es der Name impliziert liefert es 600 Watt, erfüllt die 80-Plus-Titanium-Anforderungen im 230-Volt-Netz und wird passiv ohne Lüfter gekühlt. Außer Seasonic bietet kein Hersteller diese Kombination (das bisher stärkste passive Netzteil war Enermax' Digifanless 550W). Für die Prime Titanium mit 650 bis 850 Watt nennt Seasonic eine Hold-up-Zeit von sehr langen 30 ms aufwärts (die ATX-Spezifikationen sehen 16 ms vor) und Ripple/Noise-Werte von weniger als 20 mV.

Die vollmodularen Modelle werden von einem 135-mm-Propeller von Sanyo Denki belüftet, der bei über 45 Prozent Auslastung anspringt. Wer möchte, schaltet den hybriden Modus ab und lässt ihn dauerhaft drehen - so oder so beträgt die Garantie satte zehn Jahre. Die vollmodularen Prime Platinum sowie Prime Gold gibt es mit 850 bis 1.200 Watt und sieben Jahren Garantie, hier kommt ebenfalls ein 135-mm-Lüfter zum Einsatz.

  • Prime ist Seasonics neue Netzteil-Serie (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Die Focus-Modelle sind unter der Prime-Reihe angesiedelt. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prime-Serie im Überblick (Bild: Seasonic)
  • Prime 600 Titanium Fanless (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
  • Prime-Logo (Foto: Marc Sauter/Golem.de)
Die Focus-Modelle sind unter der Prime-Reihe angesiedelt. (Foto: Marc Sauter/Golem.de)

Nach unten hin erweitert Seasonic das Portfolio mit der günstigeren Focus-Serie mit 120-mm-Propeller und fünf Jahren Garantie. Sie ist als Platinum-Variante mit 450 bis 750 Watt voll- und semimodular verfügbar, die Gold-Modelle gibt es mit gleicher Ausstattung auch mit fest montierten Kabeln. Obendrein zeigte der Hersteller noch das Air Touch Platinum 850W mit 135-mm-Lüfter: Der Propeller wird per Knopfdruck in verschiedene Kühlmodi versetzt - der Schalter leuchtet entsprechend in Rot, Gelb, Grün, Blau oder Weiß.

Golem Akademie
  1. IT-Fachseminare der Golem Akademie
    Live-Workshops zu Schlüsselqualifikationen
  2. 1:1-Videocoaching mit Golem Shifoo
    Berufliche Herausforderungen meistern
  3. Online-Sprachkurse mit Golem & Gymglish
    Kurze Lektionen, die funktionieren
Weitere IT-Trainings

Die Prime und Focus sollen in den kommenden Wochen verfügbar sein, wenngleich es nicht alle Modelle nach Europa schaffen dürften. Exakte Preise wollte Seasonic noch nicht mitteilen - gerade das Prime 600W Titanium Fanless wird sich der Hersteller aber entsprechend bezahlen lassen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Microsoft
Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November

Die Version 21H2 wurde wohl auch wegen Windows 11 etwas nach hinten verschoben. Der Patch soll nun aber im November für Windows 10 kommen.

Microsoft: Das nächste große Update für Windows 10 kommt im November
Artikel
  1. Silence S04: Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt
    Silence S04
    Günstiges Elektroauto mit herausnehmbaren Akku vorgestellt

    Beim Elektroauto Silence S04 kann der Nutzer den Akku selbst wechseln, wenn dieser leergefahren ist.

  2. Arduino und Python: Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC
    Arduino und Python
    Bastler nimmt Audiokassette als Speichermedium für Retro-PC

    Die Kassette kann nicht nur Lieder speichern, sondern auch Bitmuster. Ein Bastler baut dafür eine Schnittstelle mit 1,5 KBit/s Datenrate.

  3. Truth Social: Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz
    Truth Social
    Trumps soziales Netz bekommt Probleme mit Hackern und Lizenz

    Hacker starten in Trumps-Netzwerk einen "Online-Krieg gegen Hass" mit Memes. Der Code scheint illegal von Mastodon übernommen worden zu sein.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AOC CQ32G2SE/BK 285,70€ • Dell Alienware AW2521H 360 Hz 499€ • Corsair Vengeance RGB PRO SL 64-GB-Kit 3600 253,64€ • DeepCool Castle 360EX 109,90€ • Phanteks Glacier One 240MP 105,89€ • Seagate SSDs & HDDs günstiger • Alternate (u. a. Thermaltake Core P3 TG Snow Ed. 121,89€) [Werbung]
    •  /