• IT-Karriere:
  • Services:

Aliens mit vielen Möglichkeiten

Andere lebende Menschen haben wir dort nicht getroffen. Dafür aber die ersten Mimic, also die Aliens. Die erinnern mit ihrem Schattenkörper ein bisschen an eine Mischung aus Dementor und schwarzem Reiter und sie haben ein paar mindestens ebenso unschöne Eigenschaften und Fähigkeiten.

Stellenmarkt
  1. Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  2. EOS GmbH Electro Optical Systems, Krailling bei München

Die Mimic können ihre Figur nicht nur verändern, sondern sich auch durch Räume teleportieren und vervielfältigen. Anfangs haben wir es nur mit haushundgroßen, vierbeinigen Exemplaren zu tun, die wir zum Glück relativ einfach mit unserer Rohrzange ausschalten können.

Etwas später sind wir einem Exemplar mit ungefähr der Größe und Form eines Menschen begegnet - zum Glück hatten wir da schon Sturmgewehr und Schrotflinte. Es würde uns allerdings wundern, wenn wir im weiteren Verlauf der Handlung nicht noch deutlich größeren Monstern begegnen würden.

  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
  • Prey (Bild: Bethesda Softworks)
Prey (Bild: Bethesda Softworks)

Eine besondere Waffe, die wir ebenfalls relativ bald bekommen, ist die Gloo Gun, die eine Art sich sofort verfestigenden Schaum verschießt. Damit können wir die Mimic vorübergehend festfrieren und so ohne Gefahr für uns in Ruhe ausschalten.

Außerdem können wir mit dem Schaum Treppenstufen bauen, um an sonst nicht erreichbare Vorsprünge zu gelangen. Laut Entwickler bietet die Gloo Gun noch ein paar mehr Möglichkeiten, die wir aber nicht herausgefunden haben.

Irgendwann in unserer Partie haben wir übrigens ein paar sogenannte Neuromods gefunden. Unter anderem damit können wir die Skills von Morgan Yu ausbauen und nach unseren Vorstellungen gestalten. Mit den Neuromods können wir die Fähigkeiten in den Talentbäumen Wissenschaft (Türen hacken), Ingenieur (Selbstschussanlage und anderes reparieren) und Security (mehr Gesundheit) ausbauen.

Später soll es dann weitere Talentbäume geben, über die wir PSI-Skills sowie Fähigkeiten der Aliens übernehmen können. Darunter auch die Fähigkeit, andere Gestalten anzunehmen. Beim Anspielen war uns das allerdings noch nicht möglich.

Die Grafik von Prey basiert übrigens auf der Cryengine und macht einen klasse Eindruck. Ein besonderes Highlight sind die schick animierten Aliens, aber auch die Umgebungen wirken schön und vor allem interessant. Unsere Erwartungen an das fertige Spiel sind gestiegen - ob sie auch erfüllt werden, wird sich ab dem 5. Mai 2017 auf Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC zeigen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Prey angespielt: Das Monster aus der Kaffeetasse
  1.  
  2. 1
  3. 2


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)
  2. (u. a. PS5 + HD Kamera für 549,99€)

TarikVaineTree 16. Feb 2017

Quasi der geheime Half-Life² Konkurrent. Schade, dass der neue Teil exakt den selben...

indeed934 16. Feb 2017

Erinnern mich irgendwie an "Edge of Tomorrow".

ibsi 16. Feb 2017

Puh, ich dachte ich wäre der einzige dem es so ging :D


Folgen Sie uns
       


Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_

Diverse Auszeichnungen zum Spiel des Jahres, hohe Verkaufszahlen und Begeisterung nicht nur unter reinen Star-Wars-Anhängern - wir spielen Kotor im Golem retro_.

Knights of the Old Republic (2003) - Golem retro_ Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /