• IT-Karriere:
  • Services:

Prepear: Apple einigt sich mit Birnen

Apple und Prepear erzielen eine Einigung über ein birnenförmiges Logo, gegen das Apple juristisch vorgegangen ist.

Artikel veröffentlicht am ,
Das neue Logo von Prepear
Das neue Logo von Prepear (Bild: Prepear/Mockdrop.io)

Apple und Prepear haben ihren Markenrechtsstreit um das Birnen-Logo der Rezepte-App beigelegt. Apple war im August 2020 gegen Prepear vorgegangen und wollte dessen Markenanmeldung verhindern, weil das Logo dem eigenen zu ähnlich sei.

Stellenmarkt
  1. Wildeboer Bauteile GmbH, Weener
  2. Universität Passau, Passau

Der Name Prepear ist ein Wortspiel aus Prepare und Pear, also Vorbereitung und Birne. Das Unternehmen entwickelte eine App für Rezepte und den passenden Einkaufszettel.

Laut einem Bericht von The Verge wurde nun eine Einigung erzielt: Das Frucht-Logo von Prepear bleibt erhalten, allerdings mit einer subtilen Änderung, die Apple verlangte.

Das Unternehmen passte sein Logo an und zeigt es auf seiner Website: Das Blatt an der Birne sieht nun eher aus wie eine angeschnittene Apfelhälfte.

Nach Angaben von Prepear-Mitbegründer Russ Monson hatte Apple lediglich darum geben, das Blatt an der Logo-Birne zu ändern.

Apple gegen Obst

Bereits Anfang 2017 hatte Apple in einem Rechtsstreit gegen ein Birnen-Logo des chinesischen Unternehmens Pear Technologies Erfolg. Damals entschied die EU-Markenrechtsbehörde EUIPO, dass die Silhouette einer Birne zu viel Ähnlichkeit mit dem Apple-Logo habe.

Neues Apple MacBook Air mit Apple M1 Chip (13", 8 GB RAM, 256 GB SSD) - Silber (Neustes Modell)

Auch in Deutschland ging Apple gegen eine Markeneintragung vor. Dabei ging es um ein Bonner Café namens Apfelkind. Dieses hatte sein Apfel-Logo als Wort-Bild-Marke angemeldet und damit auch Tassen, Lampen und Taschen verziert sowie verkauft. Apple zog später allerdings seinen Einspruch beim Deutschen Patent- und Markenamt zurück.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote

derdiedas 11. Feb 2021 / Themenstart

Kreative dürfen auf Medien machen was Sie wollen, da zieht das Markenrecht nicht.

goto10 11. Feb 2021 / Themenstart

Wir sollten Fruchtsäfte aus Obst vorsichtshalber komplett verbieten. *scnr* Im Ernst: a...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Polestar 2 Probe gefahren

Wir sind mit dem Polestar 2 eine längere Strecke gefahren und waren von dem Elektroauto von Volvo angetan.

Polestar 2 Probe gefahren Video aufrufen
    •  /