Abo
  • Services:

Preissenkung: Google holt Cloud-Preise vom Himmel

Google hat die Preise für die Benutzung seines Cloud-Speichers Google Drive massiv gesenkt und setzt so Dropbox, Microsoft, Amazon und Apple stark unter Druck. Deren Preise wirken nun astronomisch hoch.

Artikel veröffentlicht am ,
Google Drive wird günstiger.
Google Drive wird günstiger. (Bild: Google)

Googles Cloud-Speicher-Lösung wird zwei Jahre nach Eröffnung deutlich preiswerter. 100 GByte kosten monatlich nun 1,99 US-Dollar im Vergleich zu ehemals 4,99 US-Dollar. Auch 1 TByte kostet monatlich nur noch 9,99 US-Dollar statt zuvor 49,99 US-Dollar. Für 10 TByte Speicherplatz auf dem Google Drive nimmt der Suchmaschinenanbieter 99,99 US-Dollar im Monat. Wer weniger Speicher als 15 GByte benötigt, zahlt nach wie vor nichts.

Stellenmarkt
  1. Netze BW GmbH, Karlsruhe
  2. Hannover Rück SE, Hannover

Die Konkurrenz ist durch die Preissenkung durchweg teurer als Google Drive. Bei Microsofts Onedrive kosten 50 GByte monatlich 4,49 US-Dollar, 100 GByte 7,49 US-Dollar und 200 GByte werden für 11,49 US-Dollar verkauft. Apples iCloud ist besonders teuer. 10 GByte kosten 1,67 US-Dollar, 20 GByte 3,33 US-Dollar und 50 GByte 8,33 US-Dollar.

Dropbox verlangt für 100 GByte im Monat 9,99 US-Dollar, 200 GByte werden mit 19,99 US-Dollar Gebühren berechnet und für 500 GByte bucht der Anbieter bei monatlicher Bezahlweise 49,99 US-Dollar ab. Amazon nimmt für 100 GByte im Monat 4,17 US-Dollar und für 200 GByte 8,33 US-Dollar. Für 1 TByte werden monatlich 41,67 US-Dollar verlangt.

Wer bei Google Drive bereits zahlender Kunde ist, muss sich um nichts kümmern, sondern wird automatisch auf die niedrigeren Preise umgestellt.

Trotz Sicherheitsbedenken nutzt die Mehrheit der Bundesbürger Cloud-Angebote. Aus einer Umfrage von Pricewaterhousecoopers geht hervor, dass in Deutschland 60 Prozent der Erwachsenen die Cloud bereits nutzen oder planen, dies in nächster Zeit zu tun. Besonders wichtig ist ihnen die Möglichkeit, jederzeit und von jedem Ort aus auf ihre Daten zugreifen zu können. Vier von zehn Befragten speichern zudem Sicherheitskopien wichtiger Daten in der Cloud.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 46,99€ (Release 19.10.)
  2. 31,49€
  3. 59,99€ mit Vorbesteller-Preisgarantie (Release 14.11.)
  4. 19,49€

Sniperschorsch 21. Mär 2014

Copy geht auch unter Linux als "Taskleistenprogramm". Hab da glaube ich über 20gig bekommen.

Technikfreak 17. Mär 2014

Hast du dir schon mal Gedanken über die Retension-Dauer gemacht? Grössere Firmen werden...

Ben Stan 17. Mär 2014

Da holt aber einer seinen Rießenschwanz raus, hat wer mehr zu bieten? http://www...

OmegaForce 17. Mär 2014

Jedes Wort :D Nur nix verstanden xD

Maxiklin 17. Mär 2014

Ist mir völlig wurscht, ob 1 oder 100 % der Menschen eine Cloud nutzen oder nicht, mir...


Folgen Sie uns
       


Google Pixel 3 XL - Test

Das Pixel 3 XL ist eines von zwei neuen Smartphones von Google. Das Gerät soll dank Algorithmen besonders gute Fotos machen - in unserem Test kann Google dieses Versprechen aber nur bedingt halten.

Google Pixel 3 XL - Test Video aufrufen
Künstliche Intelligenz: Wie Computer lernen
Künstliche Intelligenz
Wie Computer lernen

Künstliche Intelligenz, Machine Learning und neuronale Netze zählen zu den wichtigen Buzzwords dieses Jahres. Oft wird der Eindruck vermittelt, dass Computer bald wie Menschen denken können. Allerdings wird bei dem Thema viel durcheinandergeworfen. Wir sortieren.
Von Miroslav Stimac

  1. Innotrans KI-System identifiziert Schwarzfahrer
  2. USA Pentagon fordert KI-Strategie fürs Militär
  3. KI Deepmind-System diagnostiziert Augenkrankheiten

Athlon 200GE im Test: Celeron und Pentium abgehängt
Athlon 200GE im Test
Celeron und Pentium abgehängt

Mit dem Athlon 200GE belebt AMD den alten CPU-Markennamen wieder: Der Chip gefällt durch seine Zen-Kerne und die integrierte Vega-Grafikeinheit, die Intel-Konkurrenz hat dem derzeit preislich wenig entgegenzusetzen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. AMD Threadripper erhalten dynamischen NUMA-Modus
  2. HP Elitedesk 705 Workstation Edition Minitower mit AMD-CPU startet bei 680 Euro
  3. Ryzen 5 2600H und Ryzen 7 2800H 45-Watt-CPUs mit Vega-Grafik für Laptops sind da

Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on: Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen
Pixel 3 und Pixel 3 XL im Hands on
Googles Smartphones mit verbesserten Kamerafunktionen

Google hat das Pixel 3 und das Pixel 3 XL vorgestellt. Bei beiden neuen Smartphones legt das Unternehmen besonders hohen Wert auf die Kamerafunktionen. Mit viel Software-Raffinessen sollen gute Bilder auch unter widrigen Umständen entstehen. Die ersten Eindrücke sind vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. BQ Aquaris X2 Pro im Hands on Ein gelungenes Gesamtpaket mit Highend-Funktionen

    •  /