Abo
  • Services:
Anzeige
Media Markt sagt versehentlich zu viel.
Media Markt sagt versehentlich zu viel. (Bild: Paul F. Hillmann)

Preisschild: Media Markt nennt 7.998-Euro-Literpreis für Druckertinte

Media Markt sagt versehentlich zu viel.
Media Markt sagt versehentlich zu viel. (Bild: Paul F. Hillmann)

Durch ein Versehen wurde im Media Markt der Preis für Druckertinte ehrlich ausgewiesen. Ein Liter Epson-Tinte kostet 7.998 Euro. Das ist selbst für Druckertinte recht teuer.

In einem Media Markt in Deutschland wurde der Preis für Druckertinte in Liter umgerechnet. Demnach kostet Epson Druckertinte C13T18064010 Multipack 4 Farben im Literpreis 7.998 Euro, wie Paul F. Hillmann‏ bei Twitter berichtete. Die Echtheit seines Fotos wurde von Media Markt weitgehend bestätigt.

Anzeige

Eine Media-Markt-Sprecherin sagte Golem.de: "Wir haben bei den Druckerpatronen in den Märkten verschiedene Preisschilder." Diese seien aber meist kleiner und ohne die Umrechnungsfunktion. "In einem Markt wurde aber offensichtlich ein größeres Preisschild verwendet, auf dem weitere Produktfeatures angezeigt werden können. Diese werden direkt aus dem Warenwirtschaftssystem gezogen. Hier ist beispielsweise Füllmenge bzw. -gewicht hinterlegt - was etwa bei Kaffeebohnen eine wichtige Information ist, da die Angabe des Grundpreises pro Kilo gesetzlich vorgeschrieben ist. Bei der betreffenden Druckerpatrone ist an gleicher Position offensichtlich ebenfalls die Füllmenge hinterlegt, so dass diese auf dem Preisschild auf den Literpreis hochgerechnet wurde." Der Preis sei korrekt und richtig berechnet.

Die Informationen sind nicht neu und für jeden leicht umzurechnen, kurios ist die Darstellung des Literpreises bei einem Elektronikdiscounter. So zählt laut Berechnungen von Tonerdumping.de vom 10. März 2017 Druckertinte zu den teuersten Flüssigkeiten.

In einer HP 304-Druckerpatrone sind beispielsweise zu einem Preis von 12 Euro rund 3,7 Milliliter nutzbare Tinte enthalten. Hochgerechnet bedeutet das einen Literpreis von 3.240 Euro.

Tinte hat besondere Eigenschaften

Diese extrem hohen Preise kämen auch dadurch zustande, dass Druckertinte unterschiedlichste Anforderungen erfüllen müsse: "Einerseits soll sie in den Patronen und Druckern nicht eintrocknen, auf dem Papier im Sinne einer möglichst hohen Druckgeschwindigkeit aber so schnell wie irgend möglich trocken sein. Ausdrucke sollen wischfest, möglichst lichtbeständig und haltbar sein, dabei im Textdruck perfekte Schärfe im Detail bieten. Bei Hauttönen im Fotodruck sind wiederum weiche Abstufungen gefragt."

Doch selbst diese Anforderungen an Druckertinte erklärten nicht die hohen Preise von Originalpatronen. Hier komme ein ordentlicher Aufschlag für die Mischkalkulation der Hersteller auf den Tintenpreis hinzu. Die Drucker selbst würden dafür möglichst günstig auf den Markt gebracht.


eye home zur Startseite
robinx999 22. Mär 2017

Und du würdest auch jemandem der ca. 1000 Seiten / Jahr druckt ein Modell empfehlen, was...

Themenstart

Rulf 21. Mär 2017

nestlè ist miittlerweile der größte flaschenwasserproduzent der welt... das ist ein...

Themenstart

neocron 20. Mär 2017

da ist schon etwas mehr passiert als umgekehrte Reihenfolgen von Angebotslisten...

Themenstart

MarioWario 20. Mär 2017

dann hätte MAN die Entäuschung schlechthin: So teuer und bleicht auch noch aus...

Themenstart

Crass Spektakel 20. Mär 2017

Ich war mal gezwungen mit dem Brother-Support wegen eines problematischen Tintendruckers...

Themenstart

Kommentieren



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Capgemini Deutschland GmbH, verschiedene Standorte
  2. cyberTECHNOLOGIES über ACADEMIC WORK, München, Eching-Dietersheim
  3. Schlütersche Verlagsgesellschaft mbH & Co. KG, Hannover
  4. Hermle Maschinenbau GmbH, Ottobrunn bei München


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 232,90€ bei Alternate gelistet

Folgen Sie uns
       


  1. Hauptversammlung

    Rocket Internet will eine Bank sein

  2. Alphabet

    Google-Chef verdient 200 Millionen US-Dollar

  3. Analysepapier

    Facebook berichtet offiziell von staatlicher Desinformation

  4. Apple

    Qualcomm reduziert Prognose wegen zurückgehaltener Zahlungen

  5. Underground Actually Free

    Amazon beendet Programm mit komplett kostenlosen Apps

  6. Onlinelexikon

    Türkische Behörden sperren Zugang zu Wikipedia

  7. Straßenverkehr

    Elon Musk baut U-Bahn für Autos

  8. Die Woche im Video

    Mr. Robot und Ms MINT

  9. Spülbohrverfahren

    Deutsche Telekom "spült" ihre Glasfaserkabel in die Erde

  10. Privacy Phone

    John McAfee stellt fragwürdiges Smartphone vor



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mario Kart 8 Deluxe im Test: Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
Mario Kart 8 Deluxe im Test
Ehrenrunde mit Ballon-Knaller, HD Rumble und Super-Turbo
  1. Hybridkonsole Nintendo verkauft im ersten Monat 2,74 Millionen Switch
  2. Nintendo Switch Verkaufszahlen in den USA nahe der Millionengrenze
  3. Nintendo Von Mario-Minecraft bis zu gelben dicken Joy-Cons

Bonaverde: Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
Bonaverde
Von einem, den das Kaffeerösten das Fürchten lehrte
  1. Google Alphabet macht weit über 5 Milliarden Dollar Gewinn
  2. Insolvenz Weniger Mitarbeiter und teure Supportverträge bei Protonet
  3. Jungunternehmer Über 3.000 deutsche Startups gingen 2016 pleite

Noonee: Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl
Noonee
Exoskelett ermöglicht Sitzen ohne Stuhl

  1. Re: Langsam wird Musk verrückt

    tingelchen | 22:37

  2. Re: Abgehoben

    plutoniumsulfat | 22:35

  3. Re: Wer kein Geld mehr hat macht ne Bank auf

    widdermann | 22:28

  4. Re: Lieber das U-Bahnnetz ausbauen!

    tingelchen | 22:22

  5. Re: Mrs. ist verheiratet - korrekt wäre Ms oder Ms.

    MarioWario | 22:05


  1. 13:08

  2. 12:21

  3. 15:07

  4. 14:32

  5. 13:35

  6. 12:56

  7. 12:15

  8. 09:01


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel