Abo
  • Services:
Anzeige
Snapdragon 810
Snapdragon 810 (Bild: Qualcomm)

Preismonopol: Qualcomm in EU wegen Chipsätzen unter Druck

Snapdragon 810
Snapdragon 810 (Bild: Qualcomm)

Nach einer Strafe von fast 1 Milliarde US-Dollar in China geht jetzt auch die EU gegen Qualcomm vor. Es wird geprüft, ob Chipsätze für Smartphones und Tablets unter dem Herstellungspreis verkauft worden sind. Qualcomm ist enttäuscht.

Anzeige

Die EU-Kommission hat am 16. Juli 2015 erklärt, dass zwei förmliche Kartellrechtsuntersuchungen gegen Qualcomm eingeleitet worden seien. Geprüft werde ein möglicher Missbrauch einer marktbeherrschenden Stellung bei Chipsätzen.

In der ersten Untersuchung wird geprüft, ob der Konzern mit finanziellen Anreizen versucht hat, Kunden dazu zu bringen, ausschließlich Chipsätze für mobile Geräte bei Qualcomm zu kaufen. Die zweite Untersuchung fragt, ob Qualcomm nicht kostendeckende Preise verlangt hat, um Konkurrenten vom Markt zu verdrängen.

"Mit diesen Untersuchungen wollen wir sicherstellen, dass Hightech-Unternehmen auf dem Markt bestehen können, weil sie gute Produkte anbieten. Der Kundenkreis für Chipsätze ist sehr groß, denn Chipsätze werden in elektronischen Geräten wie Mobiltelefonen und Tablets verwendet, und wir wollen dafür sorgen, dass das Preis-Leistungs-Verhältnis letztendlich stimmt", sagte EU-Wettbewerbskommissarin Margrethe Vestager.

Strafe in China

Das im kalifornischen San Diego ansässige Unternehmen erklärte Golem.de, dass mit den beiden Untersuchungen "keine Anschuldigungen seitens der EU gegen Qualcomm erhoben" worden seien. Die Firma sei "enttäuscht", werde aber "weiter mit der EU-Kommission kooperieren". Die Vorwürfe entbehrten jeder Grundlage.

Qualcomm musste in China im Februar 2015 wegen wettbewerbsrechtlicher Verstöße eine Strafe von 975 Millionen US-Dollar zahlen. Die National Development and Reform Commission (NDRC) warf dem Konzern vor, seine Marktmacht ausgenutzt zu haben, um die Preise künstlich hochzuhalten. Qualcomm hatte erklärt, den Vergleich nicht anzufechten. Zudem muss sich Qualcomm bei der Höhe seiner Lizenzgebühren künftig an Vorgaben der chinesischen Wettbewerbsbehörden halten.


eye home zur Startseite
gaym0r 17. Jul 2015

Na und? Was juckts die EU was nicht-eu-Hersteller an nicht-eu-chips einsetzen... Kümmert...

nicoledos 16. Jul 2015

wikipedia "Man erwartet dabei in der Regel, dass die geringeren Gewinne oder sogar...

Prinzeumel 16. Jul 2015

Die kommen da her wo die bisher immer her gekommen sind...aus den Computern der Banken...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, verschiedene Einsatzorte
  2. Otterbach Medien KG GmbH & Co., Rastatt
  3. Bureau Veritas Consumer Products Services Germany GmbH, Schwerin
  4. Rohwedder Macro Assembly GmbH, Bermatingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 6,99€
  2. 27,99€
  3. 69,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Classic Factory

    Elextra, der Elektro-Supersportwagen aus der Schweiz

  2. Docsis 3.1

    AVM arbeitet an 10-GBit/s-Kabelrouter

  3. Upspin

    Google-Angestellte basteln an globalem File-Sharing-System

  4. Apple Park

    Apple bezieht das Raumschiff

  5. Google Cloud Platform

    Tesla-Grafik für maschinelles Lernen verfügbar

  6. Ryzen

    AMDs Achtkern-CPUs sind schneller als erwartet

  7. Deutsche Glasfaser

    Gemeinde erreicht Glasfaser-Quote am letzten Tag

  8. Suchmaschine

    Google macht angepasste Site Search dicht

  9. Hawkspex mobile

    Diese App macht das Smartphone zum Spektrometer

  10. Asus Tinker Board im Test

    Buntes Lotterielos rechnet schnell



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test: "Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
Mechanische Tastatur Poker 3 im Test
"Kauf dir endlich Dämpfungsringe!"
  1. Patentantrag Apple denkt über Tastatur mit Siri-, Emoji- und Teilen-Taste nach
  2. Kanex Faltbare Bluetooth-Tastatur für mehrere Geräte gleichzeitig
  3. Surface Ergonomic Keyboard Microsofts Neuauflage der Mantarochen-Tastatur

Hyperloop-Challenge: Der Kompressor macht den Unterschied
Hyperloop-Challenge
Der Kompressor macht den Unterschied
  1. Arrivo Die neuen alten Hyperlooper
  2. SpaceX Die Bayern hyperloopen am schnellsten und weitesten
  3. Hyperloop HTT baut ein Forschungszentrum in Toulouse

Merkels NSA-Vernehmung: Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
Merkels NSA-Vernehmung
Die unerträgliche Uninformiertheit der Kanzlerin
  1. US-Präsident Zuck it, Trump!
  2. Begnadigung Danke, Chelsea Manning!
  3. Glasfaser Nun hängt die Kabel doch endlich auf!

  1. Re: CPU Befehlssätze

    Ovaron | 06:00

  2. Re: geschicktes Marketing

    Ovaron | 05:51

  3. Das wird irgendwann zum Google-Projekt

    IchBIN | 05:30

  4. Re: Mehr Cores vs. Takt bei Min. Frames in Spielen?

    Sharra | 05:10

  5. Re: bei aller freude...

    Sharra | 05:07


  1. 18:05

  2. 16:33

  3. 16:23

  4. 16:12

  5. 15:04

  6. 15:01

  7. 14:16

  8. 13:04


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel