Preise: 1&1 Drillisch kämpft mit Telefónica um 64 Millionen Euro

1&1 Drillisch und Telefónica streiten um Preiserhöhungen in einer Schiedsklage.

Artikel veröffentlicht am ,
Wird von 1&1 Drillisch mitgenutzt: das Netz der Telefónica
Wird von 1&1 Drillisch mitgenutzt: das Netz der Telefónica (Bild: Telefónica Deutschland)

1&1 Drillisch streitet weiter mit der Telefónica um eine Erhöhung der Vorleistungspreise um rund 64 Millionen Euro. Das gab die Tochtergesellschaft von United Internet am 8. Oktober 2020 bekannt. 1&1 Drillisch hat eine Schiedsklage eingereicht, um das Ergebnis eines Preisüberprüfungsverfahrens zu hinterfragen. Mehrere Preisüberprüfungen sind strittig, 1&1 Drillisch hat kein eigenes Netz.

Stellenmarkt
  1. Bioinformatiker*in / PostDoc (m/w/d)
    Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz
  2. Engineer IT Solutions (m/w/d)
    Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Kitzingen
Detailsuche

Der Schiedsgutachter kommt laut 1&1 Drillisch auch im neuen Entwurf seines Gutachtens zu dem Ergebnis, dass die von Telefónica im Dezember 2018 geltend gemachte Preiserhöhung im geprüften Zeitraum 2016 bis 2020 in voller Höhe unberechtigt ist.

"Im Mobile Bitstream Access für Mobile Virtual Network Operator (MVNO) Vertrag von 1&1 Drillisch mit Telefónica ist vorgesehen, dass zweimal pro Jahr die Preise durch einen Gutachter überprüft werden können, wenn das von den Parteien gewünscht wird. Um diese Price Reviews geht es", sagte Unternehmenssprecher Mathias Brandes Golem.de im April 2020. "Das erste Preisanpassungsverfahren, das sich auf den September 2017 bezieht, ging im Herbst 2019 zu Ende. 1&1 Drillisch sah die Preise als zu hoch an und forderte eine Absenkung. Der Gutachter entschied aber zugunsten von Telefónica."

Warum die Telefónica den Konkurrenten 1&1 Drillisch als Untermieter hat

Als die Fusion von Telefónica O2 und E-Plus von der EU-Kommission im Juli 2014 unter Auflagen genehmigt wurde, bekam Drillisch die Möglichkeit, 20 Prozent der Kapazität der Telefónica-Mobilfunknetze anzumieten.

Golem Akademie
  1. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
  2. Einführung in die Programmierung mit Rust: virtueller Fünf-Halbtage-Workshop
    9–13. Mai 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Durch die Übernahme von Drillisch für über zwei Milliarden Euro hat United Internet garantierten Zugriff auf diese Kapazität. Zudem hat 1&1 Drillisch Zugriff auf die Mobilfunktechnologie der 5. Generation des Netzbetreibers. Im Vertrag von 1&1 Drillisch mit Telefónica steht laut 1&1, dass der Provider genauso gestellt ist wie Telefónica und Zugriff auf maximal 30 Prozent des Netzes hat, inklusive aller Neuerungen.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Open Source
"Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden"

Die E-Mail eines großen Konzerns an den Entwickler von Curl zeigt wohl eher aus Versehen, wie problematisch das Verhältnis vieler Firmen zu Open-Source-Software ist.

Open Source: Antworten Sie innerhalb von 24 Stunden
Artikel
  1. Start bei Sky: Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz
    Start bei Sky
    Peacock liefert nur einen Bruchteil der Konkurrenz

    Wir haben uns angeschaut, was die Integration von Peacock für Sky-Abonnenten bringt. Im Moment: weniger als 70 Neuzugänge.
    Eine Analyse von Ingo Pakalski

  2. Samsung Galaxy Watch 3 bei Amazon zum Bestpreis
     
    Samsung Galaxy Watch 3 bei Amazon zum Bestpreis

    Der Vorgänger der Galaxy Watch 4 ist bei Amazon aktuell reduziert. Auch smarte Produkte von Huawei und Smart-Home-Lösungen gibt es günstig.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Elektro-Pick-up: Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt
    Elektro-Pick-up
    Neuer Tesla-Cybertruck-Prototyp gefilmt

    In einem Video wird ein neuer Cybertruck-Prototyp von Tesla im Detail gezeigt. Es stammt vermutlich aus der Gigafactory in Texas.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Palit RTX 3080 12GB 1.548,96€ • Acer Curved Gaming-Monitor 27" 259€ • Corsair 16GB DDR4-4000 111,21€ • MindStar (u.a. 8GB DDR5-4800 89€) • 10% auf Gaming bei Ebay (u. a. Gigabyte 34" Curved UWQHD 144Hz 429,30€) • Edifier Aktivlautsprecher 119€ • 4 Blu-rays für 22€ [Werbung]
    •  /