Precept-Konzeptauto: So soll der Polestar 5 aussehen

Der Polestar 5 wird das übernächste Elektroauto der schwedisch-chinesischen Firma werden und 2024 auf den Markt kommen.

Artikel veröffentlicht am ,
Polestar 5
Polestar 5 (Bild: Polestar)

Polestar bietet einen kleinen Ausblick auf das endgültige Design des Elektroautos Polestar 5, das auf dem im September 2020 vorgestellten Konzeptfahrzeug Precept aufbaut. Das Serienmodell soll 2024 in Produktion gehen und in vielen Bereichen dem Konzeptfahrzeug entsprechen. Das viertürige Auto sieht nun allerdings nicht mehr so kantig aus wie das Konzeptfahrzeug.

Stellenmarkt
  1. Teamleiter SAP Sales & Service (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Hürth bei Köln
  2. Mathematiker*innen / Informatiker*innen - Softwareentwicklung von Optimierungslösungen
    Fraunhofer-Institut für Algorithmen und Wissenschaftliches Rechnen SCAI, Sankt Augustin
Detailsuche

Die Sensorhaube auf dem Dach ist in der Serienversion nicht mehr zu sehen. Das Unternehmen dokumentiert die Entwicklung des Serienmodells auf Youtube und gewährte in der dritten Folge von "Precept: Vom Konzept zum Auto" Einblicke in die Entwicklung des Designs.

Polestar-CEO Thomas Ingenlath teilte mit: "Mit der Precept-Dokumentationsreihe tun wir bewusst etwas, was Automobilunternehmen normalerweise nicht tun - wir blicken hinter die Kulissen, während wir dieses atemberaubende Konzeptfahrzeug in die Produktionsrealität verwandeln. Es macht mich sehr stolz, zu sehen, wieviel vom Design des Konzeptfahrzeugs in den Polestar 5 eingeflossen ist - eine großartige Leistung unserer Designer und Ingenieure gleichermaßen."

  • Polestar 5  (Bild: Polestar)
Polestar 5 (Bild: Polestar)

Technische Daten zum Polestar 5 gibt es noch nicht.

Golem Akademie
  1. Entwicklung mit Unity auf der Microsoft HoloLens 2 Plattform: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    07./08.06.2022, Virtuell
  2. Linux-Systeme absichern und härten: virtueller Drei-Tage-Workshop
    07.-09.06.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Vor dem Polestar 5 kommt der Polestar 4. Das Fahrzeug soll ein kleineres Elektroauto in Form eines SUV-Coupés werden und ab 45.000 Euro zu haben sein, wie Unternehmenschef Thomas Ingenlath der Fachzeitschrift Autocar im September 2020 sagte.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Thorgil 26. Nov 2021

Ein SUV hat einen schlechten cw-Wert, welch Überraschung. Zeig mir ein anderes SUV, das...

sushbone 24. Nov 2021

Für mich sieht er sehr gut aus, zumindest das beurteilend was man auf den Bilder vom Auto...

Dr. Nutella 24. Nov 2021

:D +1



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Sicherheitslücke
Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist

Forschern ist es gelungen, eine Schadsoftware auf ausgeschalteten iPhones mit vermeintlich leerem Akku auszuführen. Denn ganz aus sind diese nicht.

Sicherheitslücke: Die Schadsoftware, die auf ausgeschalteten iPhones aktiv ist
Artikel
  1. Milliarden-Übernahme: Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter
    Milliarden-Übernahme  
    Musk spricht von günstigerem Übernahmeangebot für Twitter

    Mit Blick auf die Zählung von Spam-Konten bei Twitter hat Elon Musk gefragt, ob die mehr als 200 Millionen Twitter-Nutzer angerufen worden seien.

  2. 4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon
     
    4K-Fernseher von Samsung mit 260 Euro Rabatt bei Amazon

    Günstige 4K-Fernseher, Microsoft Surface Produkte, eine Echo-Show-Aktion und viele weitere spannende Produkte gibt es derzeit bei Amazon.
    Ausgewählte Angebote des E-Commerce-Teams

  3. Geleaktes One Outlook ausprobiert: Wie Outlook Web, nur besser
    Geleaktes One Outlook ausprobiert
    Wie Outlook Web, nur besser

    Endlich wird das schreckliche Mail-Programm in Windows 10 und 11 ersetzt. One Outlook ist zudem mehr, als nur Outlook im Browser.
    Ein Hands-on von Oliver Nickel

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Cyber Week: Bis zu 400€ Rabatt auf Gaming-Stühle • AOC G3 Gaming-Monitor 34" UWQHD 165 Hz günstig wie nie: 404€ • Xbox Series X bestellbar • MindStar (u.a. Gigabyte RTX 3090 24GB 1.699€) • LG OLED TV (2021) 65" 120 Hz 1.499€ statt 2.799€ [Werbung]
    •  /