Abo
  • Services:

Die Bildqualität

Der Verzicht auf den Tiefpassfilter zahlt sich aus. Die Bilder der X-Pro1 wirken sehr scharf und detailreich, wobei die Schärfe natürlich auch vom jeweils verwendeten Objektiv abhängt. Dadurch tritt bei feinen Rastern gelegentlich ein Moiré-Effekt auf.

Stellenmarkt
  1. Allianz Private Krankenversicherungs-AG, München
  2. Vector Informatik GmbH, Regensburg

Die Farbwiedergabe in den JPGs ist subjektiv sehr gut, was auch am exakten automatischen Weißabgleich liegt. Wer will, kann diverse Filmsimulationen alter Chemiefilme und mehrere Schwarz-Weiß-Modi in den Kameramenüs aktivieren. In einem Effektmodus können sogar automatisch drei dieser Filmsimulationen auf das Motiv angewendet und in drei verschiedenen JPEG-Dateien abgespeichert werden. Rohdaten können auch nachträglich so bearbeitet und schon in der Kamera in JPEGs verwandelt werden. Der Panoramamodus, der sowohl vertikal als auch horizontal funktioniert, ist eine durchaus nutzbare Funktion zum Fotografieren hoher Gebäude oder Innenräume, die selbst beim Einsatz des Weitwinkels sonst nicht erfasst werden können. Sie werden freihändig aufgenommen, wobei der Fotograf bei durchgedrücktem Auslöser die Kamera langsam schwenkt. Das zusammengesetzte Bild liegt wenige Sekunden später als hochauflösendes JPEG vor. Gelegentlich kommt es zu Bildfehlern, wenn die Kamera zu schnell geführt wird, wie man in unserem Beispiel sieht.

Bis zu einer Lichtempfindlichkeit einschließlich ISO 3.200 sind auch kleinere Strukturen gut erkennbar und das Rauschverhalten äußert sich nur zurückhaltend. Die Qualität eignet sich auch für größere Ausdrucke. In dunklen Bereichen nimmt das Rauschen jedoch spürbar zu, wenn der Anwender mehr als ISO 5.000 einstellt. Wer den Auto-ISO-Mode aktiviert, sollte als Obergrenze deshalb ISO 3.200 einstellen, was gleichzeitig auch kurze Belichtungszeiten ermöglicht, bei denen die Gefahr von Verwacklern gering ist. Natürlich sind Bilder auch bei den noch höheren ISO-Werten verwertbar, wenn sie stark verkleinert werden. Das Bild wird dann zwar etwas matschiger, aber für kleine Ausdrucke im Postkartenformat ist das praktisch unerheblich.

  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 100 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 200 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 250 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 320 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 400 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 500 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 640 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 800 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 1.000 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 1.250 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 1.600 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 2.000 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 2.500 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 3.200 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 4.000 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 5.000 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 6.400 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 12.800 (Bild: Andreas Donath)
  • Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 25.600 (Bild: Andreas Donath)
Fujifilm Finepix X-Pro1 1:1-mit ISO 100 (Bild: Andreas Donath)

Die ISO-Bereiche jenseits von 6.400 können übrigens nicht als Rohdaten, sondern nur als JPGs abgespeichert werden. Fujifilm hatte mit der Aussage, dass die Bildqualität an die von DSLRs heranreicht, nicht übertrieben. Andere sehr gute Systemkameras wie die Pentax K-01 übertrumpft sie problemlos, besonders in extremen Bereichen wie ISO 12800.

 Die ObjektiveFilmen mit Summen im Ohr 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  2. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)
  3. mit Gutschein: ASUSZONE (u. a. VivoBook 15.6" FHD mit i3-5005U/8 GB/128 GB für 270,74€ statt...
  4. (u. a. Canon EOS 200D mit Objektiv 18-55 mm für 477€)

Raumzeitkrümmer 06. Jul 2012

Zu den "nichtfotografischen Anmerkungen": Schraubenzieher: Jeder Maurer sagt, der...

ichbinsmalwieder 05. Jul 2012

Seit es SLRs gibt, denn die nannte man Systemkameras. Ich nannte die neuen...

Raumzeitkrümmer 05. Jul 2012

Für stark selektives Fotografieren, hier "optimale Blumenfotos", kann man -muss aber...

NeverDefeated 05. Jul 2012

Ruckelige Aufnahmen mit einer Technik, die seit Anbeginn des Videokamera-Zeitalters und...

Huetti 05. Jul 2012

Und um nochmal zum ursprünglichen Thema der "qualvollen Bedienung" zurück zu kommen...


Folgen Sie uns
       


Blackberry Key 2 - Hands on

Das Key2 ist das Nachfolgemodell des Keyone. Das Grundprinzip ist gleich. Im unteren Gehäuseteil gibt es eine fest verbaute Hardware-Tastatur. Darüber befindet sich ein Display im 3:2-Format. Das Schreiben auf der Tastatur ist angenehm. Im Juli 2018 kommt das Key2 zum Preis von 650 Euro auf den Markt.

Blackberry Key 2 - Hands on Video aufrufen
Elektromobilität: Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen
Elektromobilität
Regierung bremst bei Anspruch auf private Ladesäulen

Die Anschaffung eines Elektroautos scheitert häufig an der fehlenden Lademöglichkeit am heimischen Parkplatz. Doch die Bundesregierung will vorerst keinen eigenen Gesetzesentwurf für einen Anspruch von Wohnungseigentümern und Mietern vorlegen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. ID Buzz und Crozz Volkswagen will Elektroautos in den USA bauen
  2. PFO Pininfarina plant Elektrosupersportwagen mit 400 km/h
  3. Einride Holzlaster T-Log fährt im Wald elektrisch und autonom

Smartphone von Gigaset: Made in Bocholt
Smartphone von Gigaset
Made in Bocholt

Gigaset baut sein Smartphone GS185 in Bocholt - und verpasst dem Gerät trotz kompletter Anlieferung von Teilen aus China das Label "Made in Germany". Der Fokus auf die Region ist aber vorhanden, eine erweiterte Fertigung durchaus eine Option. Wir haben uns das Werk angeschaut.
Ein Bericht von Tobias Költzsch

  1. Bocholt Gigaset baut Smartphone in Deutschland

Razer Huntsman im Test: Rattern mit Infrarot
Razer Huntsman im Test
Rattern mit Infrarot

Razers neue Gaming-Tastatur heißt Huntsman, eine klare Andeutung, für welchen Einsatzzweck sie sich eignen soll. Die neuen optomechanischen Switches reagieren schnell und leichtgängig - der Geräuschpegel dürfte für viele Nutzer aber gewöhnungsbedürftig sein.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Huntsman Razer präsentiert Tastatur mit opto-mechanischen Switches
  2. Razer Abyssus Essential Symmetrische Gaming-Maus für Einsteiger
  3. Razer Nommo Chroma im Test Blinkt viel, klingt weniger

    •  /