Abo
  • IT-Karriere:

Lahmer Autofokus

Die Fujifilm X-Pro1 kann dank ihrer technischen Nähe zu Kompaktkameras nicht nur auf einen Punkt fokussieren, den der Anwender vorgibt, sondern auch Gesichter im Bild erkennen oder auf ein vormarkiertes Objekt kontinuierlich nachfokussieren, auch wenn es sich bewegt. In der Praxis ist es jedoch einfacher, den mittleren Fokuspunkt fest eingestellt zu lassen: Das geht schneller als die Auswahl eines anderen Fokuspunktes per Vier-Wege-Schalter und funktioniert zuverlässiger als die optionale Kameraautomatik.

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  2. Camelot Management Consultants AG, Mannheim, Köln, München, Basel (Schweiz)

Durch Schwenken der Kamera kann dann der gewünschte Ausschnitt gewählt werden. Wie bei praktisch allen Kameras wird der Autofokus durch halbes Durchdrücken des Auslösers aktiviert. Wie schnell und präzise die Scharfstellung funktioniert, hängt von den Lichtverhältnissen und dem aufgesetzten Objektiv ab. Das XF35mm ist gefolgt vom XF18mm das schnellste der drei Modelle. Das Makro bildet beim automatischen Scharfstellen mit Abstand das Schlusslicht. Dennoch ist der Autofokus der X-Pro1 erheblich langsamer als bei einer DSLR in gleicher Preislage. Präzise ist er trotzdem.

Für Schnappschüsse ist es ideal, den Auslöser komplett durchzudrücken und nicht erst auf die Scharfstellung zu warten. Die Kamera stellt immer zunächst scharf, bevor das Bild gemacht wird. Beim manuellen Scharfstellen bietet sich die elektronische Sucherlupe an, die das Bild vergrößert und Feinabstimmungen erleichtert. Hier offenbart sich eine weitere Schwäche des Fujifilm-Systems: Das Sucherbild zittert bei Vergrößerungen stark, weil keine Bildstabilisierung vorhanden ist - weder in den Objektiven noch auf Sensorebene. Verwackelte Aufnahmen bei langen Belichtungszeiten kommen dadurch häufiger vor. Bei der Auto-ISO-Einstellung werden zudem recht lange Belichtungszeiten im Automatikmodus gewählt, die leicht zu verwackelten Bildern führen.

 Die BedienungDie Objektive 
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3
  5. 4
  6. 5
  7. 6
  8. 7
  9. 8
  10. 9
  11.  


Anzeige
Top-Angebote
  1. 269,00€
  2. (u. a. Far Cry New Dawn für 19,99€, Ghost Recon Wildlands für 15,99€, Rayman Legends für 4...
  3. (u. a. PUBG für 13,99€, Final Fantasy XIV - Shadowbringers für 27,49€, Mordhau für 19,99€)
  4. 14,99€ (Bestpreis!)

Raumzeitkrümmer 06. Jul 2012

Zu den "nichtfotografischen Anmerkungen": Schraubenzieher: Jeder Maurer sagt, der...

ichbinsmalwieder 05. Jul 2012

Seit es SLRs gibt, denn die nannte man Systemkameras. Ich nannte die neuen...

Raumzeitkrümmer 05. Jul 2012

Für stark selektives Fotografieren, hier "optimale Blumenfotos", kann man -muss aber...

NeverDefeated 05. Jul 2012

Ruckelige Aufnahmen mit einer Technik, die seit Anbeginn des Videokamera-Zeitalters und...

Huetti 05. Jul 2012

Und um nochmal zum ursprünglichen Thema der "qualvollen Bedienung" zurück zu kommen...


Folgen Sie uns
       


Asus Prime Utopia angesehen

Asus zeigt auf der Computex 2019 eine Ideenstudie für ein neues High-End-Mainboard.

Asus Prime Utopia angesehen Video aufrufen
Mobilfunktarife fürs IoT: Die Dinge ins Internet bringen
Mobilfunktarife fürs IoT
Die Dinge ins Internet bringen

Kabellos per Mobilfunk bringt man smarte Geräte am leichtesten ins Internet der Dinge. Dafür haben deutsche Netzanbieter Angebote für Unternehmen wie auch für Privatkunden.
Von Jan Raehm

  1. Smart Lock Forscher hacken Türschlösser mit einfachen Mitteln
  2. Brickerbot 2.0 Neue Schadsoftware möchte IoT-Geräte zerstören
  3. Abus-Alarmanlage RFID-Schlüssel lassen sich klonen

Energie: Wo die Wasserstoffqualität getestet wird
Energie
Wo die Wasserstoffqualität getestet wird

Damit eine Brennstoffzelle einwandfrei arbeitet, braucht sie sauberen Wasserstoff. Wie aber lassen sich Verunreinigungen bis auf ein milliardstel Teil erfassen? Am Testfeld Wasserstoff in Duisburg wird das erprobt - und andere Technik für die Wasserstoffwirtschaft.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Autos Elektro, Brennstoffzelle oder Diesel?
  2. Energiespeicher Heiße Steine sind effizienter als Brennstoffzellen
  3. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg

iPad OS im Test: Apple entdeckt den USB-Stick
iPad OS im Test
Apple entdeckt den USB-Stick

Zusammen mit iOS 13 hat Apple eine eigene Version für seine iPads vorgestellt: iPad OS verbessert die Benutzung als Tablet tatsächlich, ein Notebook-Ersatz ist ein iPad Pro damit aber immer noch nicht. Apple bringt aber endlich Funktionen, die wir teilweise seit Jahren vermisst haben.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablets Apple bringt neues iPad Air und iPad Mini
  2. Eurasische Wirtschaftskommission Apple registriert sieben neue iPads
  3. Apple Es ändert sich einiges bei der App-Entwicklung für das iPad

    •  /