• IT-Karriere:
  • Services:

Präparierte Archive: Uralte Sicherheitslücke in Winrar wird aktiv ausgenutzt

Trojaner nutzen eine 19 Jahre alte Sicherheitslücke in Winrar aus. Ein Update steht bereit. Auch andere Packprogramme könnten betroffen sein.

Artikel veröffentlicht am ,
Ob dieses Paket wohl Schadsoftware enthält?
Ob dieses Paket wohl Schadsoftware enthält? (Bild: jesse ramirez/Unsplash)

Erst kürzlich wurde eine 19 Jahre alte Sicherheitslücke in dem Packprogramm Winrar entdeckt. Mit der Sicherheitslücke in der ACE-Bibliothek ist es möglich, Dateien an beliebige Orte im System zu entpacken, auf die der Nutzer Schreibrechte hat.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Nürnberg

Mittlerweile wird die Sicherheitslücke aktiv ausgenutzt. Präparierte ACE-Archive wurden von der Sicherheitsfirma Checkpoint sowie dem Sicherheitsforscher Rich Warren im Internet gesehen. Die Archive entpacken eine JavaScript-Datei in den Windows-Autostart. Diese lädt beim nächsten Nutzerlogin Schadsoftware aus dem Internet nach.

Winrar-Nutzer sollten dringend auf Version 5.70 aktualisieren, die verwundbare ACE-Bibliothek wurde hier entfernt. Die seit 2005 nicht mehr aktualisierte Bibliothek kann allerdings auch in anderen Anwendungen zum Einsatz kommen. Auch diese dürften von der Sicherheitslücke betroffen sein.

Schadsoftware wird nachgeladen

Das aus dem ACE-Archiv in den Autostart entpackte Javascript lädt beim nächsten Nutzerlogin die Schadsoftware Orcus aus dem Internet nach. Mit Orcus können Tastatureingaben (Keylogger), Bildschirminhalt und Aufnahmen über Webcam oder Mikrofon von einem Angreifer ausgeleitet werden. Die Software bietet zudem die Möglichkeit, weitere Plugins nachzuladen. Die Software wird laut dem Journalisten Brian Krebs offiziell als Remote Administration Tool (RAT) vermarktet, mit deren Hilfe Rechner aus der Ferne administriert werden können. Der Support unterstützt jedoch auch beim Eindringen in fremde Systeme.

Päparierte ACE-Archive können neben .ace auch andere Dateiendungen wie beispielsweise .rar verwenden. Letztere wurden bereits von der Sicherheitsfirma 360 Threat Intelligence Center im Internet entdeckt. Auch bei diesen wird eine Schadsoftware in den Windows-Autostart entpackt.

Nachtrag vom 1. März 2019, 10:00 Uhr

Ursprünglich wurde im Artikel die Windows Benutzerkontensteuerung (UAC) als eine mögliche Gegenmaßnahme genannt. Da diese nur einen unzureichenden Schutz bietet, wurde sie entfernt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 3,58€
  2. 4,65€
  3. (-35%) 25,99€
  4. 6,49€

Hotohori 02. Mär 2019

Ja, Gestern über ein paar sehr alte Rar Archive auf meiner Festplatte gestolpert, ließen...

Kakiss 28. Feb 2019

Vielen Dank auch dafür, da ich ebenfalls Total commander nutze und die...


Folgen Sie uns
       


Pocketalk Übersetzer - Test

Mit dem Pocketalk können wir gesprochene Sätze in eine andere Sprache übersetzen lassen. Im Test funktioniert das gut, allerdings macht Pocketalk auch nicht viel mehr als gängige und kostenlose Übersetzungs-Apps.

Pocketalk Übersetzer - Test Video aufrufen
Ryzen Mobile 4000 (Renoir): Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!
Ryzen Mobile 4000 (Renoir)
Lasst die Ära der schrottigen AMD-Notebooks enden!

Seit vielen Jahren gibt es kaum Premium-Geräte mit AMD-Chips und selbst bei vermeintlich identischer Ausstattung fehlen Eigenschaften wie eine beleuchtete Tastatur oder Thunderbolt 3. Schluss damit!
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. HEDT-Prozessor 64-kerniger Threadripper schlägt 20.000-Dollar-Xeons
  2. Ryzen Mobile 4000 AMDs Renoir hat acht 7-nm-Kerne für Ultrabooks
  3. Zen+ AMD verkauft Ryzen 5 1600 mit flotteren CPU-Kernen

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

Holo-Monitor angeschaut: Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild
Holo-Monitor angeschaut
Looking Glass' 8K-Monitor erzeugt Holo-Bild

CES 2020 Mit seinem neuen 8K-Monitor hat Looking Glass Factory eine Möglichkeit geschaffen, ohne zusätzliche Hardware 3D-Material zu betrachten. Die holographische Projektion wird in einem Glaskubus erzeugt und sieht beeindruckend realistisch aus.
Von Tobias Költzsch und Martin Wolf

  1. UHD Alliance Fernseher mit Filmmaker-Modus kommen noch 2020
  2. Alienware Concept Ufo im Hands on Die Switch für Erwachsene
  3. Galaxy Home Mini Samsung schraubt Erwartungen an Bixby herunter

    •  /