Abo
  • Services:
Anzeige
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)

PowerVR Series 8XE Plus: Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)

Mehr Geschwindigkeit durch weitere Rechenkerne und eine erneut gestiegene Füllrate pro Quadratmillimeter: Die PowerVR Series 8XE Plus eignen sich für 1080p-Smartphones und beinhalten ein paar kleine Architekturoptimierungen.

Imaginations Technologies (Imgtech) hat die PowerVR Series 8XE Plus angekündigt, eine Reihe von Grafikeinheiten (GPUs) für Smartphone-Chips. Die PowerVR Series 8XE Plus folgt auf die PowerVR Series 8XE und ermöglicht es Hersteller wie Mediatek, mehr Leistung in Systems-on-a-Chip zu integrieren. Zwar entsprechen die 8XEP weitestgehend den 8XE, Imaginations Technologies hat aber ein paar Verbesserungen einfließen lassen - und mehr Rechenkerne.

Anzeige
  • Die 8XE Plus positionieren sich zwischen 8EX und 7XT (Bild: Imaginations Technologies)
  • Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verbesserungen der Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die Series 8XE Plus umfasst drei Modelle (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verglichen mit ARM sollen die FLOPS/mm² besser ausfallen (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die Series 8XE weist einige Verbesserungen auf (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die PowerVR Series 8XE erhält zwei neue GPUs (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verglichen mit ARM soll die Fillrate/mm² besser ausfallen (Bild: Imaginations Technologies)
Die 8XE Plus positionieren sich zwischen 8EX und 7XT (Bild: Imaginations Technologies)

Die Grundstruktur ist identisch, zumal weiterhin die Rogue-Architektur die Basis bildet. Da die PowerVR Series 8XE Plus oberhalb der PowerVR Series 8XE positioniert wird, gibt es mehr sogenannte Unified Shading Cluster: Statt einem halben (PowerVR GE8200) oder einem ganzen Block (PowerVR GE8300) sind die 8XEP mit bis zu vier Clustern verfügbar (PowerVR GE8340). Hinzu kommen die PowerVR GE8325 (zwei USC) und die PowerVR GE8320 (zwei USC) als Abstufungen. Die so verdoppelte Leistung soll für Effekte in Spielen verwendet werden, andere Einsatzzwecke sind günstige Geräte für AR oder VR.

Wie gehabt liegt die Pixelfüllrate seitens der ROPs pro Shader-Durchsatz doppelt so hoch wie bei der PowerVR Series 7XT Plus, den momentanen Topmodellen. Hintergrund ist, dass gerade bei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones für Casual-Games oder Web-Browsing weniger FLOPS notwendig sind als bei High-End-Spielen. Verglichen mit der PowerVR Series 8XE will Imgtech bei den PowerVR Series 8XE Plus Optimierungen bei der Burst-Size vorgenommen haben, was den Datentransfer des LPDDR4-Speicherinterfaces besser auslastet und die Effizienz steigert, da Energie gespart wird.

Neue APIs und bald auch die PowerVR Series 8XT

Alle PowerVR Series 8XE Plus unterstützen als erste GPUs das neue OpenVX 1.1 für Computer Vision. Hinzu kommt der Support für OpenCL 1.2, OpenGL ES 3.2 und Vulkan. Überarbeitete Design Optimization Kits sollen es Kunden erleichtern, die PowerVR Series 8XE Plus besser in eigene Chips zu integrieren. Imaginations Technologies betont, dass die neuen GPUs bei den FLOPS/mm² und der Füllrate/mm² einen Vorteil vor der Konkurrenz haben. Der hellblaue Graph liefert den Hinweis - gemeint sind ARMs Mali.

Neben den 8XE Plus hat Imgtech noch zwei weitere 8XE angekündigt, die PowerVR GE8100 und die GE8430. In den kommenden Monaten möchte der Hersteller das Portfolio nach oben hin erweitern, sprich die PowerVR Series 8XT ankündigen - die folgt auf die PowerVR Series 7XT von 2014.


eye home zur Startseite
Algo 18. Jan 2017

Früher gab es die auch als Grafikkarten ... meine alte Kyro II Grafikkarte Hercules...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. DFL Digital Sports GmbH, Köln
  2. Kassenärztliche Vereinigung Rheinland-Pfalz, Neustadt
  3. mission<one>, Neu-Ulm
  4. Heintz van Landewyck GmbH, Trier


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  2. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)
  3. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)

Folgen Sie uns
       


  1. A350-1000

    Airbus' größter zweistrahliger Jet wird ausgeliefert

  2. Flightsim Labs

    Flugsimulator-Addon klaut bei illegalen Kopien Passwörter

  3. Entdeckertour angespielt

    Assassin's Creed Origins und die Spur der Geschichte

  4. Abwehr

    Qualcomm erhöht Gebot für NXP um 5 Milliarden US-Dollar

  5. Rockpro64

    Bastelplatine kommt mit USB-C, PCIe und Sechskernprozessor

  6. Jameda

    Ärztin setzt Löschung aus Bewertungsportal durch

  7. Autonomes Fahren

    Forscher täuschen Straßenschilderkennung mit KFC-Schild

  8. Fernsehstreaming

    Magine TV zeigt RTL-Sender in HD-Auflösung

  9. TV

    SD-Abschaltung bei Satellitenfernsehen steht jetzt fest

  10. PM1643

    Samsung liefert SSD mit 31 TByte aus



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Black Panther: Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
Black Panther
Spezialeffekte für Hollywood aus Berlin
  1. Portal Facebook plant zwei smarte Lautsprecher mit Display
  2. Roli Blocks im Test Wenn der Kollege die Geige jaulen lässt
  3. Kaputtes Lizenzmodell MPEG-Gründer sieht Videocodecs in Gefahr

Flexispy: Wir lassen uns Spyware installieren
Flexispy
Wir lassen uns Spyware installieren
  1. Router und Switches Kritische Sicherheitslücke in Cisco ASA wird ausgenutzt
  2. Olympia 2018 Mutmaßlicher Crackerangriff bei Eröffnung in Pyeongchang
  3. Schweiz 800.000 Kundendaten von Swisscom kopiert

Toshiba-Notebooks: Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
Toshiba-Notebooks
Reverse-Engineering mit Lötkolben und Pseudocode
  1. Staatstrojaner Finspy vom Innenministerium freigegeben
  2. Adobe Zero-Day in Flash wird ausgenutzt
  3. Shodan + Metasploit Autosploit macht Hacken kinderleicht und gefährlich

  1. Re: Recht von Jameda

    AllDayPiano | 06:10

  2. Re: Endlich das Hauptproblem erkannt

    kazhar | 06:05

  3. Re: Interessante Fragen bleiben unbeantwortet

    Mett | 05:51

  4. Re: 100$ + Netzteil + SD-Karte

    Workoft | 05:47

  5. Das ist doch mal eine tolle Idee

    motzerator | 05:25


  1. 23:10

  2. 17:41

  3. 17:09

  4. 16:32

  5. 15:52

  6. 15:14

  7. 14:13

  8. 13:55


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel