Abo
  • Services:
Anzeige
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)

PowerVR Series 8XE Plus: Imgtechs Smartphone-GPUs erhalten ein Leistungsplus

Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus
Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)

Mehr Geschwindigkeit durch weitere Rechenkerne und eine erneut gestiegene Füllrate pro Quadratmillimeter: Die PowerVR Series 8XE Plus eignen sich für 1080p-Smartphones und beinhalten ein paar kleine Architekturoptimierungen.

Imaginations Technologies (Imgtech) hat die PowerVR Series 8XE Plus angekündigt, eine Reihe von Grafikeinheiten (GPUs) für Smartphone-Chips. Die PowerVR Series 8XE Plus folgt auf die PowerVR Series 8XE und ermöglicht es Hersteller wie Mediatek, mehr Leistung in Systems-on-a-Chip zu integrieren. Zwar entsprechen die 8XEP weitestgehend den 8XE, Imaginations Technologies hat aber ein paar Verbesserungen einfließen lassen - und mehr Rechenkerne.

Anzeige
  • Die 8XE Plus positionieren sich zwischen 8EX und 7XT (Bild: Imaginations Technologies)
  • Blockdiagramm der PowerVR Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verbesserungen der Series 8XE Plus (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die Series 8XE Plus umfasst drei Modelle (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verglichen mit ARM sollen die FLOPS/mm² besser ausfallen (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die Series 8XE weist einige Verbesserungen auf (Bild: Imaginations Technologies)
  • Die PowerVR Series 8XE erhält zwei neue GPUs (Bild: Imaginations Technologies)
  • Verglichen mit ARM soll die Fillrate/mm² besser ausfallen (Bild: Imaginations Technologies)
Die 8XE Plus positionieren sich zwischen 8EX und 7XT (Bild: Imaginations Technologies)

Die Grundstruktur ist identisch, zumal weiterhin die Rogue-Architektur die Basis bildet. Da die PowerVR Series 8XE Plus oberhalb der PowerVR Series 8XE positioniert wird, gibt es mehr sogenannte Unified Shading Cluster: Statt einem halben (PowerVR GE8200) oder einem ganzen Block (PowerVR GE8300) sind die 8XEP mit bis zu vier Clustern verfügbar (PowerVR GE8340). Hinzu kommen die PowerVR GE8325 (zwei USC) und die PowerVR GE8320 (zwei USC) als Abstufungen. Die so verdoppelte Leistung soll für Effekte in Spielen verwendet werden, andere Einsatzzwecke sind günstige Geräte für AR oder VR.

Wie gehabt liegt die Pixelfüllrate seitens der ROPs pro Shader-Durchsatz doppelt so hoch wie bei der PowerVR Series 7XT Plus, den momentanen Topmodellen. Hintergrund ist, dass gerade bei Einsteiger- und Mittelklasse-Smartphones für Casual-Games oder Web-Browsing weniger FLOPS notwendig sind als bei High-End-Spielen. Verglichen mit der PowerVR Series 8XE will Imgtech bei den PowerVR Series 8XE Plus Optimierungen bei der Burst-Size vorgenommen haben, was den Datentransfer des LPDDR4-Speicherinterfaces besser auslastet und die Effizienz steigert, da Energie gespart wird.

Neue APIs und bald auch die PowerVR Series 8XT

Alle PowerVR Series 8XE Plus unterstützen als erste GPUs das neue OpenVX 1.1 für Computer Vision. Hinzu kommt der Support für OpenCL 1.2, OpenGL ES 3.2 und Vulkan. Überarbeitete Design Optimization Kits sollen es Kunden erleichtern, die PowerVR Series 8XE Plus besser in eigene Chips zu integrieren. Imaginations Technologies betont, dass die neuen GPUs bei den FLOPS/mm² und der Füllrate/mm² einen Vorteil vor der Konkurrenz haben. Der hellblaue Graph liefert den Hinweis - gemeint sind ARMs Mali.

Neben den 8XE Plus hat Imgtech noch zwei weitere 8XE angekündigt, die PowerVR GE8100 und die GE8430. In den kommenden Monaten möchte der Hersteller das Portfolio nach oben hin erweitern, sprich die PowerVR Series 8XT ankündigen - die folgt auf die PowerVR Series 7XT von 2014.


eye home zur Startseite
Algo 18. Jan 2017

Früher gab es die auch als Grafikkarten ... meine alte Kyro II Grafikkarte Hercules...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. redcoon Logistics GmbH, Erfurt
  3. Mercedes-Benz Consulting GmbH, Leinfelden-Echterdingen
  4. Medion AG, Essen


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 18,99€ statt 39,99€
  2. ab 14,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Amazon Channels

    Prime-Kunden erhalten Fußball-Bundesliga für 5 Euro im Monat

  2. Dex-Bytecode

    Google zeigt Vorschau auf neuen Android-Compiler

  3. Prozessor

    Intels Ice Lake wird in 10+ nm gefertigt

  4. Callya Flex

    Vodafone eifert dem Congstar-Prepaid-Tarif nach

  5. Datenbank

    MongoDB bereitet offenbar Börsengang vor

  6. Spielemesse

    Entwickler von Playerunknown's Battlegrounds hält Keynote

  7. Matias Ergo Pro Keyboard im Test

    Die Exzentrische unter den Tastaturen

  8. Deeplearn.js

    Google bringt Deep Learning in den Browser

  9. Satellitennavigation

    Sapcorda will auf Zentimeter genau orten

  10. Nach Beschwerden

    Google löscht Links zu Insolvenzdatenbanken



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Breitbandausbau auf Helgoland: Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
Breitbandausbau auf Helgoland
Deutschlands Hochseefelsen bekommt nur Vectoring
  1. Provider Dreamhost will keine Daten von Trump-Gegnern herausgeben
  2. Home Sharing Airbnb wehrt sich gegen Vorwürfe zu Großanbietern
  3. Illegale Waffen Migrantenschreck gibt es wieder - jetzt als Betrug

Google Home auf Deutsch im Test: "Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
Google Home auf Deutsch im Test
"Tut mir leid, ich verstehe das nicht"
  1. Kompatibilität mit Sprachassistenten Trådfri-Update kommt erst im Herbst
  2. Smarte Lampen Ikeas Trådfri wird kompatibel mit Echo, Home und Homekit
  3. Lautsprecher-Assistent Google Home ab 8. August 2017 in Deutschland erhältlich

Mercedes S-Klasse im Test: Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
Mercedes S-Klasse im Test
Das selbstfahrende Auto ist schon sehr nahe
  1. 3M Verkehrsschilder informieren autonom fahrende Autos
  2. Waymo Autonomes Auto zerstört sich beim Unfall mit Fußgängern
  3. Mobileye Intel will 100 autonom fahrende Autos auf die Straßen lassen

  1. Re: Mit StarCraft 2 konnte ich mich nicht...

    Legolas87 | 15:00

  2. Re: Apple Nutzer

    fsch | 14:59

  3. Re: Horizontal versetzte Tasten

    DummyAccount | 14:57

  4. Re: NVidia und mehrere Generationen 2 GHz?

    PoorVega | 14:57

  5. Re: 13 Monate zahlen, 12 nutzen und offline wenn...

    My1 | 14:56


  1. 15:02

  2. 14:49

  3. 13:50

  4. 13:27

  5. 13:11

  6. 12:20

  7. 12:01

  8. 11:54


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel