PowerVR: Imagination Technologies steht zum Verkauf

Nachdem Apple keine PowerVR-Grafikeinheiten mehr verwendet, wollte Imagination Technologies eigentlich nur sein Ensigma- und MIPS-Geschäft veräußern. Nun bieten die Briten alle Sparten an, denn es gibt bereits mehrere Interessenten dafür.

Artikel veröffentlicht am ,
Logo der Gruppe Imagination Technologies
Logo der Gruppe Imagination Technologies (Bild: Imagination Technologies)

Nach Apples Abgang war das abzusehen: Imagination Technologies verkauft sich selbst, wie der britische Entwickler heute mitgeteilt hat. Interessierte Käufer können anders als bisher nicht nur die Sicherheitssparte Ensigma und die Prozessortechnik MIPS kaufen, sondern gleich die komplette Gruppe inklusive der PowerVR-Grafikarchitektur. Laut Imagination Technologies sind in den vergangenen Wochen entsprechende Anfragen eingetroffen.

Stellenmarkt
  1. IT Projektleiter (m/w/d)
    VOSS Automotive GmbH, Wipperfürth
  2. Managing Consultant (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
Detailsuche

Hintergrund ist, dass Apple sich dazu entschieden hat, eigene Grafikeinheiten für kommende iPads und iPhones zu entwickeln. Bisher verwendet Apple übernommene oder modifizierte PowerVR-Designs, was Imagination Technologies jedes Jahr hohe Lizenzeinnahmen beschert. 2016 waren es 61 Millionen britische Pfund und damit etwa die Hälfte des Gesamtumsatzes, für 2017 geht der Hersteller von bis zu 65 Millionen aus.

Potenzielle Käufer sind unbekannt

Imagination Technologies hält derweil an der Ansicht fest, dass es Apple sehr schwerfallen dürfte, eine neue Grafikarchitektur zu entwickeln, ohne Patente zu verletzen. Ganz nebenbei ist ein solches Vorhaben enorm aufwendig und immens kostspielig - selbst für ein Unternehmen wie Apple. Im CPU-Bereich hat Cupertino hingegen bereits erfolgreiche eigene Designs entworfen, sie gehören zu den leistungsstärksten ARM-basierten Chips im Mobile-Segment.

Wer als Käufer für Imagination Technologies infrage kommt, gaben die Briten, wenig überraschend, nicht bekannt. Zu den größeren Kunden, die PowerVR-Lösungen einsetzen oder eingesetzt haben, zählen neben Apple noch Intel, Mediatek, Renesas, Rockchip, Samsung und Texas Instruments.

Golem Karrierewelt
  1. Adobe Premiere Pro Grundkurs: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    26./27.09.2022, Virtuell
  2. Green IT: Praxisratgeber zur nachhaltigen IT-Nutzung (virtueller Ein-Tages-Workshop)
    19.10.2022, virtuell
Weitere IT-Trainings

Derzeit arbeitet Imagination Technologies an der Furian-Architektur für kommende PowerVR-Grafikeinheiten und nutzt die MIPS-Technik für das I6500-F-CPU-Design, das von der Intel-Tochter Mobileye eingesetzt wird.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Autonomes Schiff
Yara muss noch viel lernen

Eigentlich sollte die Yara Birkeland schon allein fahren. Da alles aber komplexer ist als gedacht, fährt das Frachtschiff noch mit Crew, sammelt Daten und lernt.
Ein Bericht von Werner Pluta

Autonomes Schiff: Yara muss noch viel lernen
Artikel
  1. Blenderbot 3: Metas Chatbot äußert antisemitische Verschwörungen
    Blenderbot 3
    Metas Chatbot äußert antisemitische Verschwörungen

    Eigentlich wollte Meta verhindern, dass sein Chatbot endet wie Microsofts Tay - nach wenigen Tagen aber macht Blenderbot 3 antisemitische Bemerkungen.

  2. Google Fonts: Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten
    Google Fonts
    Abmahnungen an Webseitenbetreiber mit Google-Schriftarten

    Nach einer Entscheidung des Landgerichts München erhalten Webseitenbetreiber mit eingebundenen Google Fonts vermehrt Abmahnungen.

  3. Gehalt in der IT-Branche: Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?
    Gehalt in der IT-Branche
    Verdienen treue Angestellte weniger als Wechsler?

    Es gibt gute Gründe, lang bei einer Firma zu bleiben. Finanziell wird diese Treue aber eher nicht belohnt, sagt ein IT-Personalberater.
    Ein Interview von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Günstig wie nie: MSI 29,5" 200 Hz 259€, LG QNED 75" 120 Hz 1.455,89€ • MindStar (XFX RX 6950 XT 999€, Gainward RTX 3070 559€) • WD Black 2TB m. Kühlkörper (PS5) 219,90€ • Gigabyte Deals • Der beste Gaming-PC für 2.000€ • Apple Week bei Media Markt • be quiet! Deals [Werbung]
    •  /