• IT-Karriere:
  • Services:

PowerVR 9XTP: ImgTech macht Furian-GPUs noch schneller

Mit den PowerVR 9XTP hat Imagination Technologies flottere Grafikeinheiten für Smartphone-Chips im Portfolio. Die Furian-Architektur ist eine Anspielung auf Riddick, die Leistung steigt dank mehr Clustern verglichen mit bisherigen Versionen deutlich an.

Artikel veröffentlicht am ,
PowerVR 9XTP
PowerVR 9XTP (Bild: ImgTech)

Imagination Technologies hat eine neue Highend-Serie von Smartphone-GPUs vorgestellt, hinzu kommen zwei weitere für Chips für Mittelklasse-Geräte. Die Topmodelle heißen PowerVR 9XTP, die darunter bezeichnet der britische IP-Entwickler als PowerVR 9XEP und als PowerVR 9XMP. Die jeweiligen Vorgänger sind PowerVR 7XT/8XT, PowerVR 9XE und PowerVR 9XM. Obendrein erhält der AI-Kern namens 2NX mit dem 3NX einen Nachfolger.

Stellenmarkt
  1. Delta Energy Systems (Germany) GmbH, Soest
  2. Soluvia IT-Services GmbH, Mannheim

Die PowerVR 9XTP basieren auf der aktuellen Furian-Architektur und weisen Verbesserungen beim ALU-Design sowie bei der benötigten Datentransfer-Rate auf. Der Fokus der PowerVR 9XTP liegt auf einer hohen Arithmetik-Geschwindigkeit, zudem steigt die Leistung pro Quadratmillimeter drastisch. Die PowerVR 9XEP und die PowerVR 9XMP nutzen die ältere Rogue-Technik, hier liegt der Fokus noch mehr auf der Dichte. Zudem gibt es unter anderem einen Textur-Cache und eine beschleunigte Berechnung der anisotropen Filterung, was für Spiele interessant ist.

  • PowerVR-9-Serie (Bild: ImgTech)
  • PowerVR 9XTP (Bild: ImgTech)
  • PowerVR 9XEP/9XMP (Bild: ImgTech)
  • PowerVR-9-Serie (Bild: ImgTech)
  • PowerVR 3NX (Bild: ImgTech)
  • PowerVR 3NX (Bild: ImgTech)
  • PowerVR 3NX (Bild: ImgTech)
PowerVR-9-Serie (Bild: ImgTech)

Nachdem Apple mittlerweile eigene GPUs für seine iPad- und iPhone-Chips nutzt, fehlt Imagination Technologies der größte Abnehmer. Die Briten konnten diesen Verlust nicht kompensieren und wurden von Canyon Bridge Capital Partners, einer chinesische Investorengruppe, für gut 700 Millionen US-Dollar übernommen. Hersteller wie Huawei, Mediatek, Samsung oder Qualcomm nutzen eigene GPUs oder Mali-Modelle von ARM.

Auch für die Berechnung von künstlicher Intelligenz vertrauen unter anderem Apple, Huawei, Samsung und Qualcomm auf selbst entwickelte Designs. Ungeachtet dessen hat Imagination Technologies den PowerVR-3NX-Beschleuniger angekündigt. Er besteht aus fünf Kernen und soll als AX3595-Modell bis zu 10 Teraops leisten. Die wichtige Performance/mm²-Metrik konnten die Briten ebenfalls verbessern.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Philips 55PUS7354 für 588€ statt 716,90€ im Vergleich)
  2. 249,90€ inkl. Versand mit Gutschein: ASUS-VKFREI (Vergleichspreis 290€)
  3. 29,99€ + 4,99€ Versand oder kostenlose Marktabholung (Bestpreis mit Amazon)
  4. 29,99€ (Bestpreis mit Saturn)

nille02 04. Dez 2018

Vielleicht sollten sie auch mal die Software verbessern. Wäre für ImgTech doch ein...

ms (Golem.de) 04. Dez 2018

Von den großen SoC-Hersteller derzeit keiner.


Folgen Sie uns
       


Samsung Galaxy S20 - Hands on

Samsung hat gleich drei neue Modelle der Galaxy-S20-Serie vorgestellt. Golem.de konnte sich die Smartphones im Vorfeld bereits genauer anschauen.

Samsung Galaxy S20 - Hands on Video aufrufen
    •  /