Abo
  • Services:
Anzeige
Der Powerline Advanced hat zwei Netzwerkbuchsen.
Der Powerline Advanced hat zwei Netzwerkbuchsen. (Bild: Devolo)

Powerline Advanced: Devolo bringt DLAN-Adapter mit zwei Ports und Steckdose

Der Powerline Advanced hat zwei Netzwerkbuchsen.
Der Powerline Advanced hat zwei Netzwerkbuchsen. (Bild: Devolo)

Gigabit aus der Dose: Devolos Powerline-Advanced-Adapter kann kabelgebundenes Ethernet über die Stromleitung in der Wand leiten. Die Reichweite soll relativ hoch sein. Das Produkt konzentriert sich auf das Wesentliche - Konkurrenzprodukte von AVM etwa sind da ein wenig vielseitiger.

Devolo hat seit Kurzem den Premium Powerline Advanced im Angebot, einen Direct-LAN-Adapter für Steckdosen. Er soll bis zu 1 GBit/s an Datendurchsatz über die Stromleitung des Hauses leiten können. An den Adapter passen zwei Kabel mit RJ45-Stecker. Außerdem wird die 230-Volt-Steckdose am Deckel herausgeführt, so dass er keinen Steckplatz wegnimmt.

Anzeige
  • Die Steckdose kann weiterverwendet werden. (Bild: Devolo)
  • Der Adapter kann mehrere entfernte Geräte verbinden. (Bild: Devolo)
  • Den Adapter gibt es auch im Zweierpack. (Bild: Devolo)
Der Adapter kann mehrere entfernte Geräte verbinden. (Bild: Devolo)

Devolo wirbt mit einer Reichweite des Gerätes von bis zu 400 Metern. Dafür soll die Powerline+-Technik sorgen, die Störsignale auf der Leitung filtert. Allerdings werden dadurch mit Sicherheit keine vollen Datenraten erreicht, da selbst ein eigenständiges Cat5e-Kupferkabel für Gigabit Ethernet maximal 100 Meter lang sein sollte. Die Signaldämpfung wird sonst einfach zu stark.

Einsatzgebiete für den Powerline-Advanced-Adapter sind Videostreaming, Home-Office oder auch Gaming, heißt es. Neben dem Ausgang für die Steckdose und für Netzwerkkabel ist am Gehäuse einzig der Synchronisationsschalter angebracht. Das durch Drücken ausgesendete Signal findet den zweiten Adapter im Haus über die Stromleitung.

Gigabit-LAN und nicht mehr

Devolo spricht von keinen zusätzlichen Softwarefunktionen. Auch ein WLAN-Repeater ist hier nicht verbaut - all das bietet beispielsweise Konkurrent AVM in seiner Powerline-Serie, die erst kürzlich mit Updates gegen die Krack-Sicherheitslücke aktualisiert wurden.

  • Die Steckdose kann weiterverwendet werden. (Bild: Devolo)
  • Der Adapter kann mehrere entfernte Geräte verbinden. (Bild: Devolo)
  • Den Adapter gibt es auch im Zweierpack. (Bild: Devolo)
Den Adapter gibt es auch im Zweierpack. (Bild: Devolo)

Dafür müssen Käufer dieser Produkte auf die durchgeleitete Steckdose verzichten. Devolo will sein Produkt für einen Verkaufspreis von 60 Euro pro Stück anbieten. Da ein Adapter nicht ausreicht, gibt es ein Angebot für zwei Geräte zum Preis von 110 Euro. Um beim Vergleich zu bleiben: AVMs Fritz-Powerline-1240E-Adapter kosten im Zweierpaket etwa 125 Euro.


eye home zur Startseite
chewbacca0815 25. Okt 2017

Ey, wow! Seit wann gibt's denn jetzt Buchen im Sortiment? Zypressen und Pinien kenne ich...

acme 25. Okt 2017

Ich glaube, es gibt auch noch ein drittes - bei den neueren schnellen Varianten wird...

zuschauer 24. Okt 2017

Du bist nicht empfänglich für Trivial-Ironie, wie es scheint.

zuschauer 24. Okt 2017

Beim Hausbau denkt man erst zu allerletzt an solche Dinge, und dann ist manchmal auch...

DeadBird 24. Okt 2017

Powerline gibts schon ewig, Adapter mit Steckdose gibts schon ewig, Adapter mit 2 Ports...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. über Hays AG, Nordrhein-Westfalen
  2. via Nash Technologies Stuttgart GmbH, Böblingen
  3. über Hays AG, München
  4. GILDEMEISTER Beteiligungen GmbH, Bielefeld


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals
  2. 1.499,00€

Folgen Sie uns
       


  1. Facebook Messenger

    Bug lässt iPhone-Nutzer nur wenige Wörter tippen

  2. Multi-Shot-Kamera

    Hasselblad macht 400-Megapixel-Fotos mit 2,4 GByte Größe

  3. Mitsubishi

    Rückkamera identifiziert Verkehrsteilnehmer

  4. Otherside Entertainment

    Underworld Ascendant soll mehr Licht ins Dunkle bringen

  5. Meltdown und Spectre

    "Dann sind wir performancemäßig wieder am Ende der 90er"

  6. Google Play Services

    Update gegen Chromecast-WLAN-Blockade kommt bald

  7. Cars 3 und Coco in HDR

    Die ersten Pixar-Filme kommen als Ultra-HD-Blu-ray

  8. Überwachungstechnik

    EU-Parlament fordert schärfere Ausfuhrregeln

  9. Loki

    App zeigt Inhalte je nach Stimmung des Nutzers an

  10. Spielebranche

    Fox kündigt Studiokauf und Alien-MMORPG an



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. Facebook Wieder mehr Haustierbilder statt Hass
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

Sgnl im Hands on: Sieht blöd aus, funktioniert aber
Sgnl im Hands on
Sieht blöd aus, funktioniert aber
  1. NGSFF alias M.3 Adata zeigt seine erste SSD mit breiterer Platine
  2. Displaytechnik Samsung soll faltbares Smartphone auf CES gezeigt haben
  3. Vuzix Blade im Hands on Neue Datenbrille mit einem scharfen und hellen Bild

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  2. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

  1. Re: Lootboxen

    ufo70 | 13:07

  2. Re: Kochen und Fußballfelder

    Seismoid | 13:06

  3. Re: Als einziger Hersteller von Smartphones hat...

    AussieGrit | 13:06

  4. Re: Legalisierte Geldwäsche

    Trollversteher | 13:06

  5. Kein verstellen von Spiegeln nötig

    kaept.n.silver | 13:02


  1. 13:15

  2. 13:00

  3. 12:45

  4. 12:30

  5. 12:00

  6. 11:58

  7. 11:48

  8. 11:27


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel