Abo
  • Services:
Anzeige
Die LCS HD7970
Die LCS HD7970 (Bild: Powercolor)

Powercolor: Wassergekühlte Radeon HD 7970 mit 1,15 GHz

Die LCS HD7970
Die LCS HD7970 (Bild: Powercolor)

Die Powercolor LCS HD7970 soll als eine der ersten Grafikkarten auf Basis der Tahiti-GPUs mit Wasser gekühlt werden. Der Hersteller hat bisher zwar einen hohen Takt für den Grafikprozessor versprochen, aber noch keinen Preis genannt.

Powercolor hat mit der LCS HD7970 eine wassergekühlte Radeon HD 7970 angekündigt. Die Grafikkarte belegt mit dem schmalen Kühler nur einen Slot und stellt dennoch die üblichen Anschlüsse mit 1 x DVI-D, 2 x Mini-Displayport und 1 x HDMI zur Verfügung. Der Wasserkühler stammt vom slowenischen Anbieter EK Water Blocks.

Anzeige

Zwei Adapter (Fittings) für das Schlauchsystem werden mitgeliefert: 1/2 Zoll und 3/8 Zoll stehen zur Wahl. Damit sollte der Kühler mit den meisten Wasserkühlungssystemen kompatibel sein. Auch unter voller Last, so Powercolor, soll die Temperatur des Grafikprozessors 50 Grad Celsius nicht überschreiten.

  • Die Powercolor LCS HD7970
Die Powercolor LCS HD7970

Dennoch ist der Hersteller beim Takt recht konservativ. AMD sieht für den Luftkühler im Referenzdesign 925 MHz GPU-Takt vor, Powercolor hat ihn immerhin auf 1.150 MHz erhöht. Das schaffen schon viele der Karten im Referenzdesign, auch das Golem.de vorliegende Muster von AMD. Die Powercolor-Karte dürfte so noch viel Spielraum für weitere Übertaktungen bieten. Mit 1.425 statt 1.375 MHz wurde der Speichertakt für die 3 GByte GDDR5 nur leicht erhöht.

Bisher hat Powercolor die Grafikkarte nur angekündigt und außer den Spezifikationen nur ein einzelnes Bild veröffentlicht. Angaben zum Preis und Liefertermin hat das Unternehmen noch nicht gemacht.


eye home zur Startseite
CDrewing 23. Feb 2012

Wo finde ich denn eine Datenbank, in der ich nach wassergekühlten (oder passiven...

bugmenot 22. Feb 2012

es ist jedoch zu beachten: 1. man hat immernoch einen Netzteillüfter 2. die Pumpe ist...

spambox 22. Feb 2012

Die x850 bzw. x870er Modelle haben ein sehr gutes Verhältnis zw. Preis und Leistung. Die...

thorsten.leyh 22. Feb 2012

Hallo, ist diese Karte dann mit einem aktuellen Apple Cinema Display kompatibel? Dieses...

Raketen... 22. Feb 2012

Ich erfreue mich ja schon seit Jahren an den Verpackungen und zeitweise den Stickern auf...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Hella Gutmann Solutions GmbH, Ihringen nahe Freiburg im Breisgau und Colmar
  2. über unternehmensberatung monika gräter, Augsburg
  3. Bizol Germany GmbH, Berlin
  4. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Game of Thrones, Big Bang Theory, The Vampire Diaries, Supernatural)
  2. (u. a. Logan Blu-ray 9,97€, Deadpool Blu-ray 8,97€, Fifty Shades of Grey Blu-ray 11,97€)
  3. (u. a. Hobbit Trilogie Blu-ray 43,89€ und Batman Dark Knight Trilogy Blu-ray 17,99€)

Folgen Sie uns
       


  1. Sicherheitslücken

    Mehr als 30 Klagen gegen Intel wegen Meltdown und Spectre

  2. Nightdive Studios

    Arbeit an System Shock Remake bis auf Weiteres eingestellt

  3. FTTH

    Landkreistag fordert mit Vodafone Glasfaser bis in Gebäude

  4. Programmiersprache

    Go 1.10 cacht besser und baut Brücken zu C

  5. Letzte Meile

    Telekom macht Versuche mit Fixed Wireless 5G

  6. PTI und IBRS

    FreeBSD erhält Patches gegen Meltdown und Spectre

  7. Deutsche Telekom

    Huawei und Intel zeigen Interoperabilität von 5G

  8. Lebensmittel-Lieferservices

    Für Berufstätige auf dem Lande oft "praktisch nicht nutzbar"

  9. Fertigungstechnik

    Intel steckt Kobalt und 4,5 Milliarden US-Dollar in Chips

  10. Homepod im Test

    Smarter Lautsprecher für den Apple-affinen Popfan



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Fujitsu Lifebook U727 im Test: Kleines, blinkendes Anschlusswunder
Fujitsu Lifebook U727 im Test
Kleines, blinkendes Anschlusswunder
  1. Palmsecure Windows Hello wird bald Fujitsus Venenscanner unterstützen
  2. HP und Fujitsu Mechanischer Docking-Port bleibt bis 2019
  3. Stylistic Q738 Fujitsus 789-Gramm-Tablet kommt mit vielen Anschlüssen

Kingdom Come Deliverance im Test: Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
Kingdom Come Deliverance im Test
Mittelalter, Speicherschnaps und klirrende Klingen
  1. Kingdom Come Deliverance Von unendlich viel Rettungsschnaps und dem Ninja-Ritter
  2. Kingdom Come Deliverance Auf der Xbox One X wird das Mittelalter am schönsten
  3. Kingdom Come Deliverance angespielt Und täglich grüßt das Mittelalter

Chargery: 150 Kilo Watt auf drei Rädern
Chargery
150 Kilo Watt auf drei Rädern
  1. Europa-SPD Milliardenfonds zum Ausbau von Elektrotankstellen gefordert
  2. Elektromobilität China subventioniert Elektroautos mit großer Reichweite
  3. Elektromobilität Dyson entwickelt drei Elektroautos

  1. Warum Quoten erreichen??

    AgentBignose | 21:03

  2. Re: Liebe Einbrecher

    Axido | 20:55

  3. Re: Giana Sisters in neu ...

    noyoulikeme | 20:50

  4. Re: Starker Tobak

    AgentBignose | 20:49

  5. Re: Sind die nicht etwas spät dran?

    ha00x7 | 20:47


  1. 18:27

  2. 18:09

  3. 18:04

  4. 16:27

  5. 16:00

  6. 15:43

  7. 15:20

  8. 15:08


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel