• IT-Karriere:
  • Services:

Power Pwn: Hackerhardware in Form einer Mehrfachsteckdose

Von Pwnie Express kann jeder eine Hackerdose kaufen, die im Gehäuse einer Mehrfachsteckdose im Netzwerk von Unternehmen arbeitet. Im Inneren steckt ein vollwertiger Rechner, mit WLAN-, Bluetooth- und UMTS-Modul. Darüber kann das System aus der Ferne gesteuert werden.

Artikel veröffentlicht am , /
Power Pwn
Power Pwn (Bild: Pwnie Express)

Das Startup Pwnie Express hat eine neue Hardware entwickelt, mit der automatisierte Penetrationstests in Netzwerken in großen Unternehmen durchgeführt werden können. Das Power Pwn sieht aus wie eine Mehrfachsteckdosenleiste für das Stromnetz, kann aber ferngesteuert Angriffe über WLAN, Bluetooth und Ethernet durchführen.

  • Power PWN (Fotos: Pwnie Express)
  • Power PWN (Fotos: Pwnie Express)
  • Power PWN in Nahaufnahme (Fotos: Pwnie Express)
  • Plug Konsole (Fotos: Pwnie Express)
  • Plug UI (Fotos: Pwnie Express)
  • Plug UI (Fotos: Pwnie Express)
  • Plug UI (Fotos: Pwnie Express)
  • Plug UI (Fotos: Pwnie Express)
Power PWN (Fotos: Pwnie Express)
Stellenmarkt
  1. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf, Köln
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg

Im Inneren des Geräts steckt ein vollwertiger Rechner, der außer über WLAN und Bluetooth auch über ein UMTS-Modul verfügt. Darüber kann das System aus der Ferne gesteuert werden. Die Kommunikation findet über verschlüsseltes SSH statt. Der Netzwerkverkehr des Systems kann dabei über zwei Ethernet-Schnittstellen durch die Steckdose umgeleitet werden.

Als Betriebssystem kommt Debian 6 zum Einsatz, Tools wie Aircrack, Kismet, Ettercap und SSLstrip sind bereits vorinstalliert. Die Shell Bash des Systems soll dabei vordefinierte Angriffe auch per SMS ausführen können, die Funktion nennt das Unternehmen Text-to-Bash. Auch über ein Web-Interface lässt sich das Penetrationswerkzeug steuern.

Mitfinanziert von der Darpa

Das Unternehmen aus Barre, im US-Bundesstaat Vermont, ist auf Hardware für Penetrationstests spezialisiert. Das Power Pwn wurde von der Darpa (Defense Advanced Research Projects Agency), einer Technologiebehörde des US-Verteidigungsministeriums, mitfinanziert, die über ein jährliches Budget von 3,2 Milliarden US-Dollar verfügt.

Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Ansible Fundamentals: Systemdeployment & -management
    27.09.-01.10. 2021, online
Weitere IT-Trainings

Pwnie Express bringt Power Pwn zu einem Preis von 1.295 US-Dollar auf den Markt. Das Gerät kann zum ungefähren Lieferdatum, dem 30. September 2012, vorbestellt werden.

Das Power Pwn "kann einfach angeschlossen werden und führt umfassende Penetrationstests von Anfang bis Ende durch", sagte Pwnie-Express-Chef Dave Porcello dem Magazin Wired. "Große Unternehmen können so etwas nutzen, um öfters und günstiger solche Tests durchzuführen, als dies jetzt möglich ist." Rund 90 Prozent der Pwnie-Express-Kunden seien für Konzerne oder die US-Regierung tätig.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. Medieval Dynasty Deluxe Edition für 19,99€, 1954 Alcatraz für 0,99€, Milanoir für 5...
  2. für PC, PS4/PS5, Xbox und Switch
  3. 114,99€
  4. 64,99€ (Release: 7. Mai)

teenriot 24. Jul 2012

Was'n das für'n Quatsch. Wenn ich IT-Sicherheit testen will, dann gehört da...

Raumzeitkrümmer 24. Jul 2012

Wir kommen jetzt sehr weit vom Thema ab, trotzdem. Meine Behauptung: Die Maschine ist...


Folgen Sie uns
       


Mercedes EQA Probe gefahren

Wir sind mit dem EQA von Mercedes-Benz für ein paar Stunden unterwegs gewesen.

Mercedes EQA Probe gefahren Video aufrufen
Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /