• IT-Karriere:
  • Services:

Power Egg: Wer lässt das schönste Osterei steigen?

Ein weißes Ei ist langweilig - auch wenn das Ei eine Drohne ist und 360-Grad-Videos aufnimmt. Hersteller Powervision hat deshalb einen Designwettbewerb ausgeschrieben: Wer malt das Ei am schönsten an?

Artikel veröffentlicht am ,
Kameradrohne Power Egg: Füße und Rotoren werden zum Transport eingeklappt
Kameradrohne Power Egg: Füße und Rotoren werden zum Transport eingeklappt (Bild: Powervision)

Eierfärben im Sommer: Das chinesische Unternehmen Powervision hat einen Design-Wettbewerb für seine Drohne Power Egg ausgeschrieben: Nutzer sollen sich für die Drohne eine Bemalung ausdenken: Das schönste fliegende Osterei wird prämiert.

Stellenmarkt
  1. Deutsche Rentenversicherung Bund, Berlin
  2. Tröger & Cie. Aktiengesellschaft, Raum Bremen

Das Power Egg ist ein Quadrocopter, der, wenn er inaktiv ist, die Form eines Eis hat. Dadurch sei das unbemannte Fluggerät einfach zu transportieren, sagt der Hersteller. Für den Flug werden vier Arme mit den Rotoren sowie vier Füße ausgeklappt. Gesteuert wird das fliegende Ei mit einer Fernsteuerung.

Power Egg nimmt 360-Grad-Panoramen auf

Der Quadrocopter ist mit einer 4K-Kamera ausgestattet. Sie hängt an einem Gimbal, der wackelfreie Bilder ermöglichen soll. Die Kamera nimmt 4K-Videos mit einem Blickwinkel vom 360 Grad auf. Eine HD-Übertragung der Bilder zum Piloten soll über eine Distanz von 3.000 Metern möglich sein.

Powervision will das fliegende Ei im diesem Jahr auf den Markt bringen - allerdings nicht nur in weiß: Das Unternehmen hat Nutzer aufgerufen, bis 7. August eigene Designs für das Fluggerät zu entwerfen und auf die Seite hochzuladen. Die drei schönsten Entwürfe werden als Produkt auf den Markt gebracht. Die Nutzer wählen aus den Entwürfen 13 aus. Eine Jury kürt daraus die Gewinner.

Powervision hat für die drei Bestplatzierten drei Geldpreise ausgelobt. Außerdem erhalten sie einen Anteil an den Verkäufen ihres Designs. Weitere zehn Designer bekommen einen Amazon-Gutschein und einen Preisnachlass beim Kauf des Power Eggs.

Das Power Egg soll im Herbst erhältlich sein. Einen Preis hat Powervision noch nicht genannt.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-40%) 35,99€
  2. 9,49€
  3. 37,49€
  4. (-72%) 16,99€

leed 05. Jul 2016

Wird bestimmt noch als Design Vorschlag auftauchen

scr1tch 05. Jul 2016

Stimmt nicht ganz, definiert ist dass man auf Sicht fliegen muss OHNE Hilfsmittel. LEDs...

Klausens 04. Jul 2016

Kenn noch wer Dr. Snuggles?


Folgen Sie uns
       


Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020)

Der fast unsichtbare Rand des Q950TS hat anscheinend nicht nur Vorteile.

Rahmenloser TV von Samsung (CES 2020) Video aufrufen
Arbeit: Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen
Arbeit
Warum anderswo mehr Frauen IT-Berufe ergreifen

In Deutschland ist die Zahl der Frauen in IT-Studiengängen und -Berufen viel niedriger als die der Männer. Doch in anderen Ländern sieht es ganz anders aus, etwa im arabischen Raum. Warum?
Von Valerie Lux

  1. Arbeit Was IT-Recruiting von der Bundesliga lernen kann
  2. Arbeit Wer ein Helfersyndrom hat, ist im IT-Support richtig
  3. Bewerber für IT-Jobs Unzureichend qualifiziert, zu wenig erfahren oder zu teuer

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

Energiewende: Norddeutschland wird H
Energiewende
Norddeutschland wird H

Japan macht es vor, die norddeutschen Bundesländer ziehen nach: Im November haben sie den Aufbau einer Wasserstoffwirtschaft beschlossen. Die Voraussetzungen dafür sind gegeben. Aber das Ende der Förderung von Windkraft kann das Projekt gefährden.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Energiewende Brandenburg bekommt ein Wasserstoff-Speicherkraftwerk
  2. Energiewende Dänemark plant künstliche Insel für Wasserstofferzeugung
  3. Energiewende Nordländer bauen gemeinsame Wasserstoffwirtschaft auf

    •  /