Microsoft hilft, wo es geht

Innerhalb des Sequenzdialogs können wir mit einem Klick auf das graue x neben dem Eingabefeld zudem alle bereits verwendeten Variablen durchsuchen und die passende auswählen. Es ist also nicht notwendig, sich beispielsweise die Schreibweise diverser Variablen zu merken.

Stellenmarkt
  1. (Junior) System Engineer (m/w/d) Information Security
    Controlware GmbH, Meerbusch
  2. Go-to-Market Experte "New Work Produkte" (m/w/d)
    Haufe Group, Freiburg im Breisgau, Sankt Gallen (Home-Office möglich)
Detailsuche

Fortgeschrittene Nutzer können mit Power Automate Desktop auch externe Quellen wie Python-Scripts, XML-Dateien oder Json-Dateien ausführen. Die Software ist zudem in der Lage, Informationen und Text aus PDFs zu extrahieren und weiterzuverwenden, E-Mails zu verfassen und zu versenden oder Webbrowser wie Edge, Chrome und Firefox zu steuern. Für letztere ist jeweils ein Plugin notwendig, welches die genutzten Methoden und Schnittstellen beim Start des Browsers lädt.

Power Automate Desktop gibt zudem Zugriff auf externe Cloud-Dienste wie Azure und AWS. Wir können EC2-Instanzen mit vorgegebenen Parametern starten, Volumes hinzufügen oder virtuelle Maschinen in Azure automatisiert aufsetzen. Das sind oft sich wiederholende Aufgaben, denen sich Entwicklerteams oder Systemadmins stellen müssen.

Active Directory automatisieren

Für die Windows-Administration gibt es eine komplette Unterkategorie für Active Directory. Wollen wir Benutzergruppen erstellen, Rechte editieren oder uns mit Servern verbinden, bietet Power Automate Desktop viele Automatisierungsmethoden an.

  • Zunächst erstellen wir einen neuen Flow. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Elemente werden per Drag-and-Drop aneinandergereiht. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Mittels Drop-Down-Menü können wir Aktionen temporär deaktivieren. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Variablen sind immer direkt auswählbar. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Fehler werden in einer Übersicht direkt angezeigt. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Desktop-Recorder nimmt alle Aktionen während der Aufzeichnung auf. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Rechts sind die Variablen und deren aktuelle Inhalte zu sehen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Es gibt diverse Tools für Active Directory. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Verzweigungen dürfen nicht fehlen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Programm läuft stets im Hintergrund. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Es gibt diverse Tools für Active Directory. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Golem Akademie
  1. Microsoft 365 Security Workshop
    9.-11. Juni 2021, Online
  2. Advanced Python - Fortgeschrittene Programmierthemen
    16./17. September 2021, online
Weitere IT-Trainings

All das funktioniert nach dem bekannten einfachen Bausteinprinzip. Dieses setzt natürlich trotzdem grundlegendes logisches Verständnis voraus, wie ein Programm überhaupt funktioniert, wo es anfängt und wo es aufhört. Anfängerkenntnisse im Programmieren sind also empfehlenswert.

Sinnvoll ist es auch, für die Entwicklung eigener Scripts etwas Zeit mitzubringen. Das Erstellen von Programmen ist zwar recht einfach, Fehler zu finden und am Ende auch das gewünschte Ergebnis zu erreichen, ist allerdings nicht immer trivial. Beim Troubleshooting hilft ein Schritt-für-Schritt-Debugger mit Fehlerbeschreibung und Fehlerprotokoll.

Nichts für schwache Hardware

Wissen wir gar nicht mehr weiter, dann kann eventuell die umfangreiche englischsprachige Dokumentation weiterhelfen. Die verlinkt Microsoft an den meisten Stellen direkt über ein Informationssymbol - etwa an Eingabefeldern oder Beschreibungstexten. Die deutschsprachige Übersetzung einiger Funktionen ist hier allerdings etwas irreführend. Wir würden daher die englische Sprachausgabe empfehlen, wenn das möglich ist.

  • Zunächst erstellen wir einen neuen Flow. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Elemente werden per Drag-and-Drop aneinandergereiht. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Mittels Drop-Down-Menü können wir Aktionen temporär deaktivieren. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Variablen sind immer direkt auswählbar. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Fehler werden in einer Übersicht direkt angezeigt. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Der Desktop-Recorder nimmt alle Aktionen während der Aufzeichnung auf. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Rechts sind die Variablen und deren aktuelle Inhalte zu sehen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Es gibt diverse Tools für Active Directory. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Verzweigungen dürfen nicht fehlen. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
  • Das Programm läuft stets im Hintergrund. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)
Das Programm läuft stets im Hintergrund. (Bild: Oliver Nickel/Golem.de)

Uns sollte zudem klar sein, dass die Software stets im Hintergrund laufen muss, um zu funktionieren. Das Widget und eine kleine Schnellstartliste unserer Scripts ist über die Taskleiste erreichbar. Im Leerlauf benötigt das Programm etwa 700 MByte Arbeitsspeicher. Wir sollten also etwa 1 GByte RAM nur für Automatisierung einplanen, etwa wenn ein Script gerade abgearbeitet wird.

Microsoft 365 Family | 6 Nutzer | Mehrere PCs/Macs, Tablets und mobile Geräte | 1 Jahresabonnement | Download Code

Die CPU-Auslastung auf einem Testsystem mit Core i7-8700K und 32 GByte DDR4-Arbeitsspeicher liegt bei etwa 3,5 Prozent und kann daher auf Workstation-Systemen vernachlässigt werden. Wir würden aber davon abraten, Automatisierungen beispielsweise auf Einsteiger-Notebooks mit Dualcore-Prozessor laufen zu lassen.

Letztlich kann jeder selbst ausprobieren, ob Power Automate Desktop funktioniert und ob es wirklich bei der eigenen Arbeit hilfreich ist. Schließlich ist das Tool kostenlos. Uns hilft die Software allemal, wenn es um das Abnehmen nerviger Aufgaben geht. Da bleibt mehr Zeit für sinnvolle Arbeit oder das Hobby.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed
 Finde den Absatz mit Power Automate Desktop
  1.  
  2. 1
  3. 2
  4. 3


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
PC-Hardware
Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar

Die Preise für Grafikkarten sind zuletzt gesunken, es gibt mehr Pixelbeschleuniger auf Lager. Das hat mehrere Gründe.

PC-Hardware: Grafikkarten werden günstiger und besser verfügbar
Artikel
  1. Razer Blade 14 im Test: Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop
    Razer Blade 14 im Test
    Der dreifach einzigartige Ryzen-Laptop

    Kompakter und flotter: Das Razer Blade 14 soll die Stärken des Urmodells mit der Performance aktueller Hardware vereinen - mit Erfolg.
    Ein Test von Marc Sauter

  2. Bundesdruckerei: Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet
    Bundesdruckerei
    Pilotbetrieb für digitale Schulzeugnisse gestartet

    Das digitale Schulzeugnis soll vieles einfacher und sicherer machen, zunächst gehen drei Bundesländer mit IT-Experten in die Erprobung.

  3. Oberleitungs-Lkw: Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren
    Oberleitungs-Lkw
    Herr Gramkow will möglichst weit elektrisch fahren

    Seit anderthalb Jahren fährt ein Lkw auf der A1 elektrisch an einer Oberleitung. Wir haben die Spedition besucht, die ihn einsetzt.
    Ein Bericht von Werner Pluta

d0p3fish 11. Jun 2021 / Themenstart

Ihr könntet noch den Artikel zu Mac OS Automator von 2004 verlinken falls ihr einen...

SirAstral 11. Jun 2021 / Themenstart

Wieso ersetzen. /r/n stört in HTML nicht. Deswegen da einfach ergänzen mit /r/n

FreiGeistler 10. Jun 2021 / Themenstart

in der Regel durch ein simples "suchen und ersetzen" erledigt werden. Zeilenumbrüche sind...

FreiGeistler 10. Jun 2021 / Themenstart

Bitte schön: https://portableapps.com/node/39299

omtr 10. Jun 2021 / Themenstart

Dann schau Dir mal UiPath an. Ist deutlich mächtiger als Power Automate Desktop, deutlich...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Schnäppchen • Orange Week bei Cyberport mit bis zu -70% • MSI Optix G32CQ4DE 335,99€ • XXL-Sale bei Alternate • Creative SB Z 69,99€ • SanDisk microSDXC 400 GB 39€ • Battlefield 4 Premium PC Code 7,49€ • Prime-Filme leihen für je 0,99€ • GP Anniversary Sale - Teil 4: Indie & Arcade • Saturn Weekend Deals [Werbung]
    •  /