Abo
  • Services:

Postillon24: Quizduell und Postillon sollen ins Fernsehen kommen

Unter dem Motto "Postillon24 - Wir berichten, bevor wir recherchieren" wagt Ende April die Satireseite Postillon den Sprung vom Internet ins Fernsehen. Angeblich soll auch die App Quizduell eine TV-Sendung bekommen - mit Jörg Pilawa.

Artikel veröffentlicht am , dpa/Deutsche Presse-Agentur
Header der Website Postillon
Header der Website Postillon (Bild: Stefan Sichermann)

Das Online-Satireportal Postillon und die Erfolgs-App Quizduell sollen im Frühjahr ins Fernsehen kommen. Jörg Pilawa soll nach einem Spiegel-Bericht das Quizduell montags bis freitags für das ARD-Vorabendprogramm moderieren. Demnach ist geplant, dass bei der TV-Ausgabe des Wissenszweikampfes Zuschauer gegen Studiokandidaten mittels einer App gegeneinander antreten. Eine Bestätigung gab es dafür am Sonntag zunächst nicht.

Stellenmarkt
  1. Vector Informatik GmbH, Regensburg
  2. Lidl Dienstleistung GmbH & Co. KG, Neckarsulm

Offiziell ist, dass die erfolgreiche Satire-Website Der Postillon den Sprung vom Internet ins Fernsehen wagt. Vom 25. April an werden jeweils freitags um Mitternacht die Satire-Nachrichten "Postillon24 - Wir berichten, bevor wir recherchieren" im NDR-Fernsehen ausgestrahlt, wie der Sender am Sonntag mitteilte. Zunächst seien sechs Folgen geplant. Von Mitte Mai an werde es im NDR-Radiosender N-JOY auch eine Hörfunk-Ausgabe von Postillon24 geben.

Im typischen Stil des Satire-Portals kommentierte Postillon-Gründer Stefan Sichermann den Sprung ins Fernsehen: "Wir gehen davon aus, dass die Postillon24 Nachrichten spätestens im kommenden Jahr täglich von 20.00 bis 20.15 Uhr im Ersten laufen werden." Laut NDR-Mitteilung besuchen täglich mehr als 50.000 Menschen das Online-Portal.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Toshiba N300 4 TB für 99€ statt 122,19€ im Vergleich, Samsung C24FG73 für 239€ statt...
  2. 49,97€ (Bestpreis!)
  3. mit Gutschein: SUPERDEALS (u. a. HP Windows Mixed Reality Headset VR1000-100nn für 295,20€ statt...
  4. mit den Gutscheinen: DELL10 (für XPS13/XPS15) und DELL100 (für G3/G5)

Lemo 12. Mär 2014

Zum Glück wird der klassische textbasierte Postillon nicht schlechter ;)

Endwickler 10. Mär 2014

NDR, haben die nicht so etwas wie eine Mediathek, in der dann auch diese Sendungen...

Fabo 10. Mär 2014

Ich sage nur Threema und Google xD Ich hab das auf Facebook gepostet und kurz darauf...

Sukram71 09. Mär 2014

Das ist aber doch schon im TV. Und diese Bukkake Nachrichten Sendungen sind im internet...

Peter2 09. Mär 2014

http://www.youtube.com/user/Postillon24


Folgen Sie uns
       


Octopath Traveler - Livestream

Im Livestream zu Octopath Traveler erklären wir den Alltag im JRPG von Square Enix und Nintendo und verfallen später in eine Diskussion über Motivationsphilosophien in Games und das Genre allgemein.

Octopath Traveler - Livestream Video aufrufen
Hasskommentare: Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?
Hasskommentare
"Wie würde es im Netz aussehen, wenn es uns nicht gäbe?"

Hannes Ley hat vor rund anderthalb Jahren die Online-Initiative #ichbinhier gegründet. Die Facebook-Gruppe schreibt Erwiderungen auf Hasskommentare und hat mittlerweile knapp 40.000 Mitglieder. Im Interview mit Golem.de erklärt Ley, wie er die Idee aus dem Netz in die echte Welt bringen will.
Ein Interview von Jennifer Fraczek

  1. Nutzungsrechte Einbetten von Fotos muss nicht verhindert werden
  2. Bundesnetzagentur UKW-Abschaltung abgewendet
  3. Drupalgeddon 2 115.000 Webseiten mit Drupallücken übernommen

Segelschiff: Das Vindskip steckt in der Flaute
Segelschiff
Das Vindskip steckt in der Flaute

Hochseeschiffe gelten als große Umweltverschmutzer. Neue saubere Antriebe sind gefragt. Der Norweger Terje Lade hat ein futuristisches Segelschiff entwickelt. Doch solch ein neuartiges Konzept umzusetzen, ist nicht so einfach.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Energy Observer Toyota unterstützt Weltumrundung von Brennstoffzellenschiff
  2. Hyseas III Schottische Werft baut Hochseefähre mit Brennstoffzelle
  3. Kreuzschifffahrt Wie Brennstoffzellen Schiffe sauberer machen

Indiegames-Rundschau: Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm
Indiegames-Rundschau
Schiffbruch, Anime und viel Brummbrumm

Gas geben, den weißen Hai besiegen und endlich die eine verlorene Socke wiederfinden: Die sommerlichen Indiegames bieten für jeden etwas - besonders fürs Spielen zu zweit.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Schwerelose Action statt höllischer Qualen
  2. Indiegames-Rundschau Kampfkrieger und Abenteuer in 1001 Nacht
  3. Indiegames-Rundschau Mutige Mäuse und tapfere Trabbis

    •  /