• IT-Karriere:
  • Services:

Post & DHL: Deutsche Post mit Brief- und Paket-App

Die App Post & DHL löst DHL Paket ab und bietet die Möglichkeit, Briefmarken ohne Zusatzkosten über die mobile Anwendung zu kaufen und Pakete zu tracken.

Artikel veröffentlicht am ,
Mobile Briefmarke
Mobile Briefmarke (Bild: Deutsche Post)

Die Deutsche Post vereint in ihrer neuen App Post & DHL sowohl Brief- als auch Paketdienstleistungen. Das Angebot Mobile Briefmarke ermöglicht es, die Wertmarken ohne Aufpreis direkt in der App zu erwerben. Wer das richtige Porto nicht kennt, kann einen Portoberater nutzen, um die Preise für die jeweiligen Größen und Gewichte zu ermitteln.

Stellenmarkt
  1. Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit, Erlangen, Oberschleißheim bei München
  2. BARMER, Wuppertal

Die Onlinebriefmarken können auch ohne Drucker genutzt werden. Wahlweise kann neben einem PDF zum Ausdrucken ein alphanumerischer Code erworben werden, der per Hand auf den Briefumschlag geschrieben wird. Danach kann der Brief eingeworfen werden. Bezahlt wird über Paypal. Die bisherigen Aufpreise, die beim Handyporto fällig waren, fallen weg. Die neue Dienstleistung nennt die Post Mobile Briefmarke.

Außerdem ist in der App eine erweiterte Sendungsverfolgung für selbst aufgegebene Pakete möglich. Dabei werden in der App morgens ein 60- bis 90-minütiges Zustellzeitfenster und ein Countdown mit der Anzahl der noch verbleibenden Stopps bis zur Zustellung der Sendung angezeigt. Neu ist zudem, dass registrierte DHL-Kunden 15 Minuten vor Zustellung der Sendung eine Ankündigung erhalten.

Diese Funktionen kündigte die Deutsche Post schon im März 2020 für den Herbst dieses Jahres an. Die App Post & DHL ist für Android und iOS sowie iPadOS kostenfrei erhältlich.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 5 5600X für 359€, Ryzen 7 5800X für 489€)
  2. (u. a. Xbox Wireless Controller Robot White für 59,99€)

Comicbuchverkäufer 09. Dez 2020 / Themenstart

Das habe ich doch nie gesagt. Obwohl? Soll ich denn, falls ich wirklich mal eine Marke...

blue_think 09. Dez 2020 / Themenstart

Ja. Jetzt habe ich auch Briefe in der App. Heute kam wieder ein Update.

Vögelchen 09. Dez 2020 / Themenstart

Es soll Leute geben, die zuhause auch eine Küche haben.

Vögelchen 09. Dez 2020 / Themenstart

Nur gut, dass nicht auch Bauern Beamte sind. Sonst würden wir wohl alle verhungern.

senf.dazu 02. Dez 2020 / Themenstart

Also ich druck meine Marken mit der alten DHL App. Und da wird auch abgebucht. Wobei...

Kommentieren


Folgen Sie uns
       


Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich

Wir zeigen die Auswirkungen von Raytracing-Spiegelungen im integrierten Benchmark von Watch Dogs Legion. Dort wie im Spiel reflektieren Wasserfläche, etwa Pfützen, sowie Glas und Metall - also Fenster oder Fahrzeuge - die Umgebung dynamisch in Echtzeit.

Watch Dogs Legion - Raytracing im Vergleich Video aufrufen
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test: Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden
Neue Fire-TV-Oberfläche im Test
Noch mehr Nachteile für Prime-Video-Kunden

Eigentlich wollte Amazon die Oberfläche von Fire-TV-Geräten verbessern - das ist gründlich misslungen.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Media Markt und Saturn Erster Smart-TV der Ok-Eigenmarke mit Fire-TV-Oberfläche
  2. Amazon Fire TV Cube wechselt TV-Programm auf Zuruf

Boeing 737 Max: Neustart mit Hindernissen
Boeing 737 Max
Neustart mit Hindernissen

Die Boeing 737 ist nach dem Flugzeugabsturz in Indonesien wieder in den Schlagzeilen. Die Version Max darf seit Dezember wieder fliegen - doch Kritiker halten die Verbesserungen für unzureichend.
Ein Bericht von Friedrich List

  1. Flugzeug Boeing erhält den letzten Auftrag für den Bau der 747
  2. Boeing 737 Max Boeing-Strafverfahren gegen hohe Geldstrafe eingestellt
  3. Zunum Luftfahrt-Startup verklagt Boeing

Star Trek: Discovery 3. Staffel: Zwischendurch schwer zu ertragen
Star Trek: Discovery 3. Staffel
Zwischendurch schwer zu ertragen

Die dritte Staffel von Star Trek: Discovery beginnt und endet stark - zwischendrin müssen sich Zuschauer mit grottenschlechten Dialogen, sinnlosem Storytelling und Langeweile herumschlagen. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  2. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert
  3. Star Trek Prodigy Captain Janeway spielt in Star-Trek-Cartoonserie mit

    •  /