Evelyn Berezin: Sie entwickelte die erste Textverarbeitungsmaschine

Vor 50 Jahren kam ein spektakulärer Apparat auf den Markt, die Textverarbeitungsmaschine Data Secretary. Entworfen hat sie die Physikerin und Computerpionierin Evelyn Berezin.

Ein Porträt von Elke Wittich veröffentlicht am
Eine Schreibmaschine allein ist noch keine Textverarbeitungsmaschine.
Eine Schreibmaschine allein ist noch keine Textverarbeitungsmaschine. (Bild: Pexels)

Als Evelyn Berezin am 12. April 1925 in New York geboren wurde, deutete nichts darauf hin, dass aus der Tochter armer russischer Einwanderer eines Tages eine Computer-Pionierin werden würde. Tatsächlich sorgten eine Reihe von Zufällen sowie die regelmäßige Lektüre eines Science-Fiction-Heftes dafür, dass sie unter anderem in der National Inventors Hall of Fame aufgenommen wurde. Ein Porträt zum Weltfrauentag 2021.


Weitere Golem-Plus-Artikel
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?
NIS 2 und Compliance vs. Security: Kann Sicherheit einfach beschlossen werden?

Mit der NIS-2-Richtlinie will der Gesetzgeber für IT-Sicherheit sorgen. Doch gut gemeinte Regeln kommen in der Praxis nicht immer unbedingt auch gut an.
Von Nils Brinker


EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei
EU Chips Act: Voll daneben ist auch vorbei

Im Dezember könnte sich die EU auf einen Chips Act zur Förderung der Halbleiterindustrie einigen, der bisher komplett am Ziel vorbei plant. Worauf sich die Branche und ihre Kunden gefasst machen müssen.
Eine Analyse von Gerd Mischler


Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden
Steuer: Den elektrischen Dienstwagen an der eigenen Wallbox laden

Wer einen elektrischen Dienstwagen zu Hause auflädt, kann die Stromkosten über den Arbeitgeber abrechnen. Wir erläutern, wie das funktioniert.
Ein Bericht von Friedhelm Greis


    •  /