Abo
  • Services:

Portfoliobereinigung: Freenet verkauft FreeXmedia und 4Players

Um sich stärker auf das Thema Mobilfunk zu konzentrieren, hat das Hamburger Unternehmen Freenet zwei Beteiligungen verkauft: den Onlinevermarkter FreeXmedia und das Onlinespielemagazin 4Players.

Artikel veröffentlicht am ,
4Players und FreeXmedia verkauft
4Players und FreeXmedia verkauft (Bild: Freenet)

Freenet trennt sich vollständig von seinem Onlinevermarkter FreeXmedia. Neuer Eigentümer ist Media Ventures, das Beteiligungsunternehmen Dirk Ströers. Media Ventures gehören bereits die Vermarkter Ströer Interactive und BusinessAd.

Stellenmarkt
  1. Bosch Gruppe, Berlin
  2. OKI EUROPE LIMITED, Branch Office Düsseldorf, Düsseldorf

FreeXmedia ging 2008 aus dem Vermarkter Freenetmedia hervor und beschäftigt am Standort Hamburg rund 50 Mitarbeiter. Die Übernahme erfolgt mit Wirkung zum 1. Januar 2013.

Auch die 4Players GmbH, die das Onlinespielemagazin 4Players, den Hoster 4Netplayers und die 4Players Liga betreibt, wechselt den Besitzer. Neuer Eigentümer wird die Computec Media AG, zu der auch Golem.de gehört. 4Players beschäftigt rund 30 Mitarbeiter in Hamburg.

Angaben zum Kaufpreis wurden in beiden Fällen nicht gemacht.



Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. 3 Blu-rays für 15€, 2 Neuheiten für 15€)
  2. 5€ inkl. FSK-18-Versand
  3. 5€ inkl. FSK-18-Versand

Hotohori 05. Dez 2012

Ist 4players doch schon längst.

Sharra 04. Dez 2012

Da will man natürlich erfahren, dass man grade verkauft wurde, und keiner eine Ahnung...


Folgen Sie uns
       


Mit dem C64 ins Internet - Tutorial

Wir zeigen, wie man den C64 ins Netz bringt.

Mit dem C64 ins Internet - Tutorial Video aufrufen
Urheberrecht: Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt
Urheberrecht
Warum die Kreativwirtschaft plötzlich Uploadfilter ablehnt

Eigentlich sollte der umstrittene Artikel 13 der EU-Urheberrechtsreform die Rechteinhaber gegenüber Plattformen wie Youtube stärken. Doch nun warnen TV-Sender und Medien vor Nachteilen durch das Gesetz. Software-Entwickler sollen keine zusätzlichen Rechte bekommen.
Von Friedhelm Greis

  1. Leistungsschutzrecht und Uploadfilter EU-Länder bremsen Urheberrechtsreform aus
  2. EuGH-Gutachten Deutsches Leistungsschutzrecht soll unzulässig sein
  3. Leistungsschutzrecht So oft könnten Verlage künftig an Bezahlartikeln verdienen

Kaufberatung: Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden
Kaufberatung
Den richtigen echt kabellosen Bluetooth-Hörstöpsel finden

Wer sie einmal benutzt hat, möchte sie nicht mehr missen: sogenannte True Wireless In-Ears. Wir erklären auf Basis unserer Tests, was beim Kauf von Bluetooth-Hörstöpseln beachtet werden sollte.
Von Ingo Pakalski

  1. Nuraphone im Test Kopfhörer mit eingebautem Hörtest und Spitzenklang
  2. Patent angemeldet Dyson soll Kopfhörer mit Luftreiniger planen

IT-Jobs: Ein Jahr als Freelancer
IT-Jobs
Ein Jahr als Freelancer

Sicher träumen nicht wenige festangestellte Entwickler, Programmierer und andere ITler davon, sich selbstständig zu machen. Unser Autor hat vor einem Jahr den Schritt ins Vollzeit-Freelancertum gewagt und bilanziert: Vieles an der Selbstständigkeit ist gut, aber nicht alles. Und: Die Freiheit des Freelancers ist relativ.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. Agilität Wenn alle bestimmen, wo es langgeht
  2. Studie Wo Frauen in der IT gut verdienen
  3. Freiberuflichkeit Bin ich zum Freelancer im IT-Business geeignet?

    •  /