Portege Z20t-B-103: Toshibas Business-Detachable nutzt einen Digitizer

Ein mattes Display, ein Wacom-Stift plus ein passiv gekühlter Core M: Toshibas Portege Z20t-B ist ein Business-Detachable mit sehr langer Akkulaufzeit und allen wichtigen Anschlüssen plus SIM-Slot.

Artikel veröffentlicht am ,
Portege Z20t-B Detachable
Portege Z20t-B Detachable (Bild: Toshiba)

Toshiba hat das Portege Z20t-B-103 vorgestellt, ein Detachable für Businessanwender. Das neue Portege Z20t-B kombiniert ein 12,5-Zoll-Tablet mit einem Tasturdock mit je einem Akku, es eignet sich als Präsentationsgerät und wird mit einem Digitizer-Stift von Wacom ausgeliefert.

Stellenmarkt
  1. Wissenschaftlicher Mitarbeiter / Wissenschaftliche Mitarbeiterin (d/m/w) am European Campus
    THD - Technische Hochschule Deggendorf, Pfarrkirchen
  2. Mitarbeiter Technischer Kundensupport - Installation (m/w/d)
    NOVENTI Health SE, Lübeck
Detailsuche

Der Tablet-Teil des Portege Z20t-B-103 wiegt 730 Gramm und ist 8 mm dick, angesteckt an das Tastaturdock kommt das Detachable auf recht schwere 1,51 kg und 21 mm Bauhöhe. Dafür stimmt die Ausstattung: Das Tablet bietet einen Micro-HDMI-Ausgang und einen Micro-USB-Port sowie einen Micro-SD-Kartenleser.

Das Tastaturdock hat Toshiba mit zwei USB-3.0-Anschlüssen, einem VGA-Ausgang, einem HDMI-1.4a-Port, Gigabit-Ethernet und einer Öse für ein Kensington-Schloss versehen. Neben ac-WLAN wird LTE geboten.

  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)

Durch die beiden Akkus, einer im Tablet und einer im Tastaturdock, soll das Portege Z20t-B-103 eine Akkulaufzeit von bis zu 17 Stunden bieten. Das Tablet alleine hält Toshiba zufolge 9 Stunden durch. Das Innenleben des Portege Z20t-B-103 besteht aus einem passiv gekühlten Core M-5Y51 sowie 4 GByte LPDDR3-1600-Arbeitsspeicher, die nicht näher beschriebene SSD speichert 256 GByte. Toshiba hat Windows 8.1 in der 64-Bit-Version vorinstalliert.

Golem Akademie
  1. Apache Kafka Grundlagen: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    21.–22. März 2022, Virtuell
  2. Data Engineering mit Apache Spark: virtueller Zwei-Tage-Workshop
    25.–26. April 2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Das IPS-Panel des 12,5-Zoll-Displays ist matt und löst mit 1.920 x 1.080 Bildpunkten auf. Der Bildschirm ist kapazitiv und soll per Touch bis zu zehn Finger erkennen. Zudem legt Toshiba einen Wacom-Digitizer bei, dieser kann aber nicht am Portege Z20t-B-103 befestigt werden.

  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
  • Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)
Portege Z20t-B-103 (Bild: Toshiba)

Die optional beleuchtete Tastatur des Portege Z20t-B-103 ist gegen Spritzwasser geschützt, zwischen den Tasten befindet sich ein blauer Accupoint als Alternative zum Clickpad - allerdings stellt Toshiba dem Accupoint nur zwei statt drei dedizierte Maustasten zur Seite.

Toshiba verkauft das Portege Z20t-B-103 zu einem Listenpreis von 2.000 Euro, im Handel dürfte das Gerät deutlich günstiger erhältlich sein. Wird das Portege Z20t-B-103 registriert und tritt im ersten Jahr ein Garantiefall auf, greift die Reliability Guarantee: Toshiba tauscht das Gerät aus und erstattet zusätzlich den vollen Kaufpreis; dieses Angebot gilt bis Ende März 2015.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Fernwartung
Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat

Wie schätzt man die weitere Geschäftsentwicklung ein, wenn die Kunden in der Pandemie plötzlich Panikkäufe machen? Das gelang bei Teamviewer nicht.
Ein Bericht von Achim Sawall

Fernwartung: Der Kundenansturm, der Teamviewer nicht gut getan hat
Artikel
  1. Pluton in Windows 11: Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren
    Pluton in Windows 11
    Lenovo will Microsofts Sicherheitschip nicht aktivieren

    Die neuen Windows-11-Laptops kommen mit dem Chip Pluton. Lenovo will diesen aber noch nicht selbst aktivieren.

  2. Netzneutralität: Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe
    Netzneutralität
    Google und Meta verteidigen sich gegen Telekom-Vorwürfe

    Die beiden großen Internetkonzerne Google und Meta verweisen im Gespräch mit Golem.de auf ihren Beitrag zur weltweiten Infrastruktur wie Seekabel und Connectivity.

  3. Probefahrt mit BMW-Roller CE 04: Beam me up, BMW
    Probefahrt mit BMW-Roller CE 04
    Beam me up, BMW

    Mit futuristischem Design und elektrischem Antrieb hat BMW ein völlig neues Fahrzeug für den urbanen Bereich entwickelt.
    Ein Bericht von Peter Ilg

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • RTX 3070 989€ • The A500 Mini Retro-Konsole mit 25 Amiga-Spielen vorbestellbar 189,90€ • RX 6800 16GB 1.129€ • Intel Core i9 3.7 459,50€ Ghz • WD Black 1TB inkl. Kühlkörper PS5-kompatibel 189,99€ • Switch: 3 für 2 Aktion • RX 6700 12GB 869€ • MindStar (u.a. 1TB SSD 69€) [Werbung]
    •  /