Abo
  • Services:
Anzeige
Grafik von Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative
Grafik von Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative (Bild: Aperture Tag Team)

Portal 2: Komplette und kostenpflichtige Mods

Wenn Valve selbst schon nicht an einer Fortsetzung für Portal 2 arbeitet, dann eben die Spieler selbst: Eine größere Gruppe kündigt eine Komplettmodifikation an. Gleichzeitig sorgt eine erste kostenpflichtige Mod für Diskussionen in der Community.

Anzeige

Es ist wie bei Half-Life: Valve äußert sich trotz eines riesigen Faninteresses nicht zu einer Fortsetzung für Portal 2. Also nehmen einige Spieler die Sache selbst in die Hand. Sie stellen auf Steam Greenlight ihre geplante Komplett-Mod Portal Stories: Mel vor, die über 20 Maps und entsprechend viele Rätsel bieten soll.

Eine Besonderheit ist die Hauptfigur Mel, die eigentlich bereits in Portal 2 im Mittelpunkt stehen sollte, bis die Entwickler die Handlung radikal geändert haben. In der geplanten Mod erwacht Mel nun aus einem langen Schlaf und muss sich dann mit einer eigentlich veralteten Version der Portalkanone auf den Weg machen.

Portal Stories: Mel soll aufwendig werden: Das Team verspricht neue Modelle, Animationen und Texturen sowie vertonte Dialoge. Die Mod ist schon weitgehend fertig und soll nach aktuellem Stand im April 2015 für Windows-PC, Mac OS und Linux erscheinen. Einzige Voraussetzung wird Portal 2 sein, weitere Kosten fallen nicht an.

Bei einer anderen, schon verfügbaren Mod für Portal 2 ist das anders. Sie trägt den Namen Aperture Tag: The Paint Gun Testing Initiative und ist für rund 7 Euro erhältlich. Damit sorgen sie für kontroverse Diskussionen innerhalb der Community, denn sie ist die erste kostenpflichtige Mod überhaupt für Portal 2. Sie bietet innerhalb einer neuen Kampagne zwar 27 Maps und ein frisches Spielgefühl, bei dem mehr Geschicklichkeit und Tempo gefragt ist. In der Szene sorgt das Geschäftsmodell der Mod trotzdem für viel Empörung.


eye home zur Startseite
Husten 29. Jul 2014

ich bin hannoveraner und wohne seit 8 jahren in wien. ich erzähl hier jeden tag jemanden...

The_Soap92 29. Jul 2014

Nochmal: Erstens subjektiv, und zweitens kein Grund zu meckern. Wenn ich ein Spiel kaufe...

The_Soap92 29. Jul 2014

Ich verweise auf meine Antwort auf deinen anderen Kommentar. Es ist laut Artikel nicht...

The_Soap92 29. Jul 2014

Sowas muss man auch immer im Kontext sehen. Wenn hoher Traffic besteht, kacken die...

elend0r 29. Jul 2014

Die Mod ist einfach mittelmäßig. Wäre es eine überaus geniale Mod, wäre sie ihr Geld auch...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Deutsche Telekom AG, Darmstadt
  2. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt
  3. Schaeffler Technologies AG & Co. KG, Herzogenaurach
  4. T-Systems International GmbH, Stuttgart, Leinfelden-Echterdingen


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-15%) 42,49€
  2. (-20%) 31,99€
  3. (-75%) 2,49€

Folgen Sie uns
       


  1. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  2. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  4. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  5. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  6. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  7. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  8. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  9. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  10. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Debatte nach Wanna Cry: Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
Debatte nach Wanna Cry
Sicherheitslücken veröffentlichen oder zurückhacken?
  1. Sicherheitslücke Fehlerhaft konfiguriertes Git-Verzeichnis bei Redcoon
  2. Hotelketten Buchungssystem Sabre kompromittiert Zahlungsdaten
  3. Onlinebanking Betrüger tricksen das mTAN-Verfahren aus

Sphero Lightning McQueen: Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen
Sphero Lightning McQueen
Erst macht es Brummbrumm, dann verdreht es die Augen

Quantencomputer: Nano-Kühlung für Qubits
Quantencomputer
Nano-Kühlung für Qubits
  1. IBM Q Mehr Qubits von IBM
  2. Quantencomputer Was sind diese Qubits?
  3. Verschlüsselung Kryptographie im Quantenzeitalter

  1. Beweisen muss man das nicht unbedingt

    Sharra | 09:58

  2. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    Niaxa | 09:57

  3. Re: 1995 hat angerufen

    superdachs | 09:57

  4. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Berner Rösti | 09:55

  5. Re: Erster!!!

    Andre S | 09:53


  1. 09:53

  2. 09:12

  3. 09:10

  4. 08:57

  5. 08:08

  6. 07:46

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel