Abo
  • Services:
Anzeige
Samsung Portable SSD T3 mit 2 TByte
Samsung Portable SSD T3 mit 2 TByte (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Verfügbarkeit und Fazit

Samsung verkauft die Portable SSD T3 mit einer Kapazität von 250 oder 500 GByte sowie mit 1 oder 2 TByte. Die offiziellen Listenpreise betragen 140, 230, 430 und 850 Euro. Zum Vergleich: Die technisch ähnliche 850 Evo mit 2 TByte im 2,5-Zoll-Format kostet laut Hersteller 870 Euro und ist theoretisch gar teurer - im Handel ist sie allerdings für 630 Euro verfügbar. Bereits heute belaufen sich die Straßenpreise der Portable SSD T3 auf rund 130, 200, 400 und 770 Euro.

Anzeige
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
  • Samsung Portable SSD T3 (Screenshot: Golem.de)
Samsung Portable SSD T3 (Foto: Martin Wolf/Golem.de)

Fazit

Viel Konkurrenz für die Portable SSD T3 gibt es zwar ohnehin nicht, dennoch: Das externe Flash-Drive mit 2 TByte Kapazität ist ein gutes Produkt ohne nennenswerte Schwächen. Mit vorhandenem UASP-Treiber liest und schreibt sie über 400 MByte pro Sekunde. Mehr schafft nur Sandisks Extreme 900, die deutlich größer und schwerer und mit einer USB-3.1-Gen2-Schnittstelle ausgerüstet ist. Samsungs T3 setzt zwar auch auf einen Type-C-Stecker, überträgt anfallende Daten aber nur mit geringerer USB-3.0-Geschwindigkeit.

Zu den Pluspunkten der Portable SSD T3 zählen das Metallgehäuse mit besserer Wärmeableitung, was jedoch einzig bei langen Schreibvorgängen notwendig wird. Die beim T1-Vorgänger unglücklich gelöste AES-256-Bit-Verschlüsselung hat Samsung deutlich verbessert, sie funktioniert zudem neben Windows nun auch mit Android. In der SSD steckt moderner NAND-Flash mit 256 GBit pro Die, der in der Portable SSD T3 seine Premiere feiert. Wer ein kompaktes externes Flash-Drive mit viel Speicherplatz sucht, kann zugreifen.

 Schnell, gerne auch verschlüsselt

eye home zur Startseite
Destrolock 29. Feb 2016

follglich auf der SSD arbeiten Backups auf die HDD und wenn die SDD den geist aufgibt...

Michael H. 26. Feb 2016

Der Grund war bislang ganz einfach: Der Preis. Als Datengrab versteht man einen Ort, an...

Shismar 25. Feb 2016

Bei portablen Geräten haben feste Kabel das Problem, dass sie hohen Belastungen...

VHau 25. Feb 2016

Mit wie viel Prozent warst Du Dir denn "sicher"? Die Formulierungen in Deinen beiden...

DetlevCM 23. Feb 2016

Allerdings sind die Karten sind ziemlich lahm...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. SARSTEDT AG & Co., Nümbrecht-Rommelsdorf
  2. Pluradent AG & Co. KG, Offenbach
  3. Zurich Gruppe Deutschland, Bonn
  4. domainfactory GmbH, Ismaning


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. bei Alternate.de

Folgen Sie uns
       


  1. Signal Foundation

    Whatsapp-Gründer investiert 50 Millionen US-Dollar in Signal

  2. Astronomie

    Amateur beobachtet erstmals die Geburt einer Supernova

  3. Internet der Dinge

    Bosch will die totale Vernetzung

  4. Bad News

    Browsergame soll Mechanismen von Fake News erklären

  5. Facebook

    Denn sie wissen nicht, worin sie einwilligen

  6. Opensignal

    Deutschland soll auch beim LTE-Ausbau abgehängt sein

  7. IBM Spectrum NAS

    NAS-Software ist klein gehalten und leicht installierbar

  8. Ryzen V1000 und Epyc 3000

    AMD bringt Zen-Architektur für den Embedded-Markt

  9. Dragon Ball FighterZ im Test

    Kame-hame-ha!

  10. Für 4G und 5G

    Ericsson und Swisscom demonstrieren Network Slicing



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Sam's Journey im Test: Ein Kaufgrund für den C64
Sam's Journey im Test
Ein Kaufgrund für den C64
  1. THEC64 Mini C64-Emulator erscheint am 29. März in Deutschland
  2. Sam's Journey Neues Kaufspiel für C64 veröffentlicht

Star Trek Discovery: Die verflixte 13. Folge
Star Trek Discovery
Die verflixte 13. Folge
  1. Star Trek Bridge Crew Sternenflotte verlässt Holodeck

Materialforschung: Stanen - ein neues Wundermaterial?
Materialforschung
Stanen - ein neues Wundermaterial?
  1. Colorfab 3D-gedruckte Objekte erhalten neue Farbgestaltung
  2. Umwelt China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung
  3. Crayfis Smartphones sollen kosmische Strahlung erfassen

  1. Re: Wissenschaft lol

    Desertdelphin | 04:00

  2. Re: Warum sind Ports aufs PCB gelötet?

    Sarkastius | 03:59

  3. Re: Jetzt sind Autos endlich leise

    bentol | 03:39

  4. Re: Danke für die Offenlegung

    Neuro-Chef | 03:38

  5. Re: Airbus für mich ein NoGo

    Neuro-Chef | 03:37


  1. 21:26

  2. 19:00

  3. 17:48

  4. 16:29

  5. 16:01

  6. 15:30

  7. 15:15

  8. 15:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel