Abo
  • Services:
Anzeige
Samsungs Tim Baxter hält die Portable SSD T1 hoch.
Samsungs Tim Baxter hält die Portable SSD T1 hoch. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Portable SSD T1: Samsung steckt die 850 Evo in ein externes Gehäuse

Samsungs Tim Baxter hält die Portable SSD T1 hoch.
Samsungs Tim Baxter hält die Portable SSD T1 hoch. (Bild: Marc Sauter/Golem.de)

Gleiche SSD-Technik wie bei der 850 Evo, aber für unterwegs: Samsungs Portable SSD T1 ist kleiner als eine Spielkarte, speichert bis zu 1 Terabyte und gehört zu den schnellsten ihrer Art.

Anzeige

Samsung hat die schon vor Monaten angekündigte Portable SSD T1 vorgestellt, eine externe 1,8-Zoll-SSD mit aktueller Flash-Technik und bis zu 1 Terabyte Kapazität. Faktisch handelt es sich dabei um die 850 Evo in einem kleinen Gehäuse mit USB-3.0-Anschluss.

Mit 71 x 53 x 9 mm ist die Portable SSD T1 kleiner als eine Spielkarte und kompakter als ähnliche Modelle von beispielsweise Transcend. Im Inneren der 26 Gramm leichten Solid State Drive steckt im Prinzip eine 850 Evo mit 256 oder 500 GByte oder 1 TByte Speicherplatz.

Diese arbeitet mit gestapelten Speicherchips, genauer gesagt bis zu acht pro Package. Jedes Siliziumplättchen besteht aus 32 Lagen von Triple-Level-Cells, jedes bietet 128 Gigabit Kapazität (16 Gigabyte).

Die Geschwindigkeit der Portable SSD T1 gibt Samsung mit bis zu 450 MByte pro Sekunde lesend wie schreibend an. Das ist weniger als die 520 MByte pro Sekunde, welche die 850 Evo laut Hersteller erreicht, hier bremst das USB-3.0-Interface wohl etwas. Dennoch wäre die Portable SSD T1 damit flotter als ähnliche 1-TB-Modelle.

Das kleinste Modell mit 256 GByte dürfte stark von Turbowrite profitieren: Ein Teil der Triple-Level-Cells arbeitet als Single-Level-Cells, es wird also nur ein statt drei Bit pro Zelle geschrieben. Das geht deutlich schneller, zumindest bis der 3 GByte große Cache voll ist.

  • Samsung Portable SSD T1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
  • Portable SSD T1 (Bild: Samsung)
Samsung Portable SSD T1 (Bild: Andreas Sebayang/Golem.de)

Die Portable SSD T1 soll mit 256 oder 500 GByte oder 1 TByte noch im Januar 2015 verfügbar sein. Die Preise liegen bei 180, 300 und 600 Euro. Samsung gibt eine Garantie von drei Jahren, bei der 850 Evo sind es fünf Jahre.


eye home zur Startseite
fabische 09. Jan 2015

ok, wie immer gute Arbeit, aber dann ist die suggerierte News in der Überschrift "Samsung...

rafterman 07. Jan 2015

USB ist ja auch prima, aber nicht für eine SSD.

0xDEADC0DE 06. Jan 2015

Dann lieber mehrere USB-Sticks, die gibt es in zahlreichen Größen, Geschwindigkeiten und...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. KWS SAAT SE, Einbeck
  2. Daimler AG, Ulm
  3. Kistler Instrumente GmbH, Sindelfingen bei Stuttgart
  4. über Hays AG, Mannheim


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. ab 216,74€
  2. ab 454,31€
  3. 65,89€ (Bestpreis!)

Folgen Sie uns
       


  1. Quartalsbericht

    Microsoft kann Gewinn durch Cloud mehr als verdoppeln

  2. Mobilfunk

    Leistungsfähigkeit der 5G-Luftschnittstelle wird überschätzt

  3. Drogenhandel

    Weltweit größter Darknet-Marktplatz Alphabay ausgehoben

  4. Xcom-2-Erweiterung angespielt

    Untote und unbegrenzte Schussfreigabe

  5. Niantic

    Das erste legendäre Monster schlüpft demnächst in Pokémon Go

  6. Bundestrojaner

    BKA will bald Messengerdienste hacken können

  7. IETF

    DNS wird sicher, aber erst später

  8. Dokumentation zum Tor-Netzwerk

    Unaufgeregte Töne inmitten des Geschreis

  9. Patentklage

    Qualcomm will iPhone-Importstopp in Deutschland

  10. Telekom

    Wie viele Bundesfördermittel gehen ins Vectoring?



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Kryptowährungen: Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
Kryptowährungen
Bitcoin steht vor grundlegenden Änderungen
  1. Link11 DDoS-Angriffe nehmen wegen IoT-Botnetzen weiter zu
  2. Ethereum-Boom vorbei Viele gebrauchte AMD-Grafikkarten im Angebot
  3. Kryptowährung Bitcoin notiert auf neuem Rekordhoch

Indiegames Rundschau: Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
Indiegames Rundschau
Meisterdiebe, Anti- und Arcadehelden
  1. Jump So was wie Netflix für Indiegames
  2. Indiegames-Rundschau Weltraumabenteuer und Strandurlaub
  3. Indiegames-Rundschau Familienflüche, Albträume und Nostalgie

IETF Webpackage: Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
IETF Webpackage
Wie das Offline-Internet auf SD-Karte kommen könnte
  1. IETF 5G braucht das Internet - auch ohne Internet
  2. IETF DNS über HTTPS ist besser als DNS

  1. Re: Was geilen sich hier einige an Monopolen auf?

    Drag_and_Drop | 02:38

  2. Re: Wieso ist das ein Zeichen für den...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  3. Re: Wer hängt sich die Stasi selber in...

    AIM-9 Sidewinder | 02:01

  4. Re: Dass SÜ funktioniert erklärt warum der...

    plutoniumsulfat | 01:51

  5. Nix Neues, wirklich

    cicero | 01:45


  1. 23:50

  2. 19:00

  3. 18:52

  4. 18:38

  5. 18:30

  6. 17:31

  7. 17:19

  8. 16:34


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel