Abo
  • Services:
Anzeige
Die auf dem MWC 2017 vorgestellte Porsche-Version der Huawei Watch 2
Die auf dem MWC 2017 vorgestellte Porsche-Version der Huawei Watch 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Porsche Design: Huaweis Porsche-Smartwatch kostet 800 Euro

Die auf dem MWC 2017 vorgestellte Porsche-Version der Huawei Watch 2
Die auf dem MWC 2017 vorgestellte Porsche-Version der Huawei Watch 2 (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Porsche Designs und Huaweis Smartwatch kann in Europa bestellt werden - günstig ist die Variante der Huawei Watch 2 aber nicht: 800 Euro will Porsche Design für die Android-Wear-Uhr haben. Dafür bekommen Käufer ein schwarzes Gehäuse, eine Lünette und ein Porsche-Design-Watchface.

Die Porsche-Version von Huaweis Watch 2 kann in Europa bestellt werden. Huawei hatte die Uhr zusammen mit der normalen Watch 2 in Barcelona auf dem Mobile World Congress (MWC) 2017 vorgestellt. Technisch gesehen ist die Porsche-Variante identisch mit dem ursprünglichen Modell, hat aber ein anderes Design und stellenweise andere Materialien.

Anzeige

Aufpreis unter anderem für Lünette und Armband

Die offiziell "Porsche Design Huawei Smartwatch" genannte Uhr hat ein schwarz beschichtetes Metallgehäuse, die Lünette ist im Porsche-Design. Das Uhrenarmband ist auf der Unterseite aus Kautschuk, die Oberseite ist aus Leder und hat rote Ziernähte.

Die Porsche-Smartwatch kommt mit einem speziellen Watchface, das dem Tachometer eines der Stuttgarter Sportwagen nachempfunden sein soll. Das Ziffernblatt bietet eine Chronographen-Funktion. Ansonsten entsprechen sowohl Software als auch Hardware der des Standardmodells Huawei Watch 2.

Entsprechend kommt auch die Porsche-Smartwatch mit einem Pulsfrequenzmesser und einem Laufprogramm mit GPS-Tracking - ein entsprechender Empfänger ist eingebaut. Die Uhr ist nach IP68 vor Staub und Wasser geschützt. Ausgeliefert wird sie mit Android Wear 2.0. Der Akku soll für eine Nutzungszeit von zwei Tagen ausreichen. Nutzer können dank SIM-Kartensteckplatz auch Anrufe mit der Uhr tätigen.

Beim Preis langt Porsche Design mächtig zu

Das Porsche-Modell der Watch 2 ist jedoch weitaus teurer als die Standardversion der Uhr: Aktuell kostet die normale Watch 2 ohne LTE-Modem um die 270 Euro, mit Modem unter 320 Euro. Porsche Design verlangt für sein Modell satte 800 Euro.


eye home zur Startseite
bplhkp 25. Jul 2017

Es gab Zeiten, da wurden die Porsche Design Uhren von IWC produziert. Bis 2014 dann von...

XoGuSi 24. Jul 2017

Hier bezahlt man nur den Namen. Wir haben selber für Porsche gefertigt und es wurden...

slead 24. Jul 2017

Das denke ich auch.



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fidor Solutions AG, München
  2. stoba Präzisionstechnik GmbH & Co. KG, Backnang (nahe Stuttgart), Yantai (China)
  3. Dirk Rossmann GmbH, Burgwedel
  4. Flottweg SE, Vilsbiburg Raum Landshut


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 1.499,00€
  2. 59,90€

Folgen Sie uns
       


  1. Umwelt

    China baut 100-Meter-Turm für die Luftreinigung

  2. Marktforschung

    Viele Android-Apps kollidieren mit kommendem EU-Datenschutz

  3. Sonic Forces

    Offenbar aktuellste Version von Denuvo geknackt

  4. KWin

    KDE beendet Funktionsentwicklung für X11

  5. Sprachassistenten

    Alexa ist Feministin

  6. Elektromobilität

    Elektroautos werden langsam beliebter in Deutschland

  7. Crypto-Bibliothek

    OpenSSL bekommt Patch-Dienstag und wird transparenter

  8. Spectre und Meltdown

    Kleine Helferlein überprüfen den Rechner

  9. Anfrage

    Senat sieht sich für WLAN im U-Bahn-Tunnel nicht zuständig

  10. Gaming

    Über 3 Millionen deutsche Spieler treiben regelmäßig E-Sport



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nachbarschaftsnetzwerke: Nebenan statt mittendrin
Nachbarschaftsnetzwerke
Nebenan statt mittendrin
  1. NetzDG Streit mit EU über 100-Prozent-Löschquote in Deutschland
  2. Nextdoor Das soziale Netzwerk für den Blockwart
  3. Hasskommentare Neuer Eco-Chef Süme will nicht mit AfD reden

EU-Urheberrechtsreform: Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
EU-Urheberrechtsreform
Abmahnungen treffen "nur die Dummen"
  1. EU-Netzpolitik Mit vollen Hosen in die App-ocalypse
  2. Leistungsschutzrecht EU-Kommission hält kritische Studie zurück
  3. Leistungsschutzrecht EU-Staaten uneins bei Urheberrechtsreform

Computerforschung: Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
Computerforschung
Quantencomputer aus Silizium werden realistisch
  1. Tangle Lake Intel zeigt 49-Qubit-Chip
  2. Die Woche im Video Alles kaputt
  3. Q# und QDK Microsoft veröffentlicht Entwicklungskit für Quantenrechner

  1. Re: Migration X11 -> Wayland

    Seitan-Sushi-Fan | 23:22

  2. Re: MMO + Survival, nicht MMORPG

    sodom1234 | 23:21

  3. Re: Drei allein soll die Nummer sein, die du zählest

    ZuWortMelder | 23:19

  4. Re: Reichweite nach WLTP??

    thinksimple | 23:16

  5. Re: Marketing?

    thinksimple | 23:09


  1. 18:19

  2. 17:43

  3. 17:38

  4. 15:30

  5. 15:02

  6. 14:24

  7. 13:28

  8. 13:21


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel