Abo
  • IT-Karriere:

Popcap: Plants vs. Zombies 2 erscheint exklusiv für iOS

Das erste Plants vs. Zombies ist für so gut wie jede Plattform erhältlich, die schon länger erwartete Fortsetzung soll Mitte Juni 2013 nur für iPhone, iPad und iPod Touch erscheinen.

Artikel veröffentlicht am ,
Plants vs. Zombies 2
Plants vs. Zombies 2 (Bild: Popcap)

Das EA-Tochterunternehmen Popcap kündigt an, dass Plants vs. Zombies 2 am 18. Juli 2013 nur für Hardware mit dem Apple-Betriebssystem iOS auf den Markt kommt. Das ist ungewöhnlich - eine der Stärken des ursprünglich 2009 veröffentlichten Plants vs. Zombies ist, dass Spieler auf so gut wie jeder halbwegs relevanten Plattform antreten können. Sogar exotische Hardware wie das Nook-Tablet von Barnes & Noble wurde im Laufe der Zeit bedacht. Ob Teil 2 des Tower-Defense-Klassikers später für andere Plattformen umgesetzt wird, verrät Publisher Electronic Arts noch nicht.

Stellenmarkt
  1. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart
  2. via experteer GmbH, Frankfurt (Home-Office)

Plants vs. Zombies 2 trägt den Untertitel "Es wird Zeit!". Es soll neue Welten mit neuen Levels, Pflanzen, Zombies und frischen Spielmodi bieten. Durch die Nutzung des Touchscreens soll das Casual Game auch direkt mit dem Gemüse und den Untoten interagieren können. Auch der verwirrte Nachbar Crazy Dave soll wieder mit von der Partie sein.

  • Plants vs. Zombies 2 (Bilder: EA)
  • Plants vs. Zombies 2
  • Plants vs. Zombies 2
  • Plants vs. Zombies 2
  • Plants vs. Zombies 2
  • Plants vs. Zombies 2
Plants vs. Zombies 2 (Bilder: EA)

Laut EA wird der Großteil des Spiels kostenlos sein, Spieler können jede Art von Zombie bekämpfen und haben gratis Zugang zu jedem Level in jeder Welt. Upgrades und spezielle Spielgegenstände sollen gegen Bezahlung zur Verfügung stehen.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Inno3D Geforce RTX 2070 X2 OC für 399,00€, Zotac Gaming Geforce RTX 2080 AMP Extreme...
  2. 199,90€ (Bestpreis!)
  3. ab 794,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)
  4. ab 1.144,99€ und damit günstiger als bei Apple (Release am 20.09.)

RayPi 07. Jun 2013

Falls aber einer haben will http://hukdm.mydealz.de/freebies/ios-ign-free-game-of-the...

Captain 06. Jun 2013

blablablubb... ich kenne genügend Android Apps, die eben nicht als illegale Kopie zu...

Trollfeeder 05. Jun 2013

Vielleicht um zu verhindern das allzu viel Blödsinn erzählt wird. Über Android. Nicht...

Elgareth 04. Jun 2013

My Take on Understanding: Soweit so klar denke ich, er meint, das wäre ein Schlag von...

RedBaron 04. Jun 2013

Ich besitze PvZ 1 sowohl als Androidversion als auch auf dem PC. Die PC-Version ist...


Folgen Sie uns
       


LG G8x Thinq - Hands on

Das G8x Thinq von LG kann mit einer speziellen Hülle verwendet werden, die dem Smartphone einen zweiten Bildschirm hinzufügt. Golem.de hat sich das Gespann in einem ersten Kurztest angeschaut.

LG G8x Thinq - Hands on Video aufrufen
Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

    •  /