• IT-Karriere:
  • Services:

Polyphony Digital: Gran Turismo Sport geht im Oktober an den Start

Der Herbst 2017 wird für Rennspielfans zur Materialschlacht: Neben Project Cars 2 und Forza Motorsport 7 schickt auch Gran Turismo Sport seinen Fuhrpark ins Rennen - jetzt mit Veröffentlichungsdatum.

Artikel veröffentlicht am ,
Gran Turismo Sport erscheint am 17. Oktober 2017.
Gran Turismo Sport erscheint am 17. Oktober 2017. (Bild: Polyphony Digital)

Nach langem Warten gibt es nun ein offizielles Veröffentlichungsdatum für Gran Turismo Sport: Das Rennspiel wird ab dem 18. Oktober 2017 in Europa als Download und im Handel erhältlich sein. In Deutschland will Publisher Sony vier Ausgaben anbieten, darunter eine nur Online erhältiche Digital Deluxe Edition mit allerlei Zusatzinhalten.

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Universitätsmedizin der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Mainz

Mit dem nun feststehenden Termin für GT Sport wird der Herbst 2017 voraussichtlich so viele starke Rennspiele fast gleichzeitig bieten wie schon lange kein Quartal mehr. Am 22. September erscheint für Xbox One, Playstation 4 und Windows-PC das von den britischen Slighty Mad Studios produzierte Project Cars 2, das unter anderem mit extrem realistischer Fahrphysik und glaubwürdig simuliertem Wetter punkten möchte.

Am 3. Oktober 2017 will Microsoft sein Vorzeigerennspiel Forza Motorsport 7 für Xbox One und Windows 10 auf den Markt bringen, das unter anderem mit fast schon fotorealistisch modellierten Autos und sehr schicken Grafikeffekten aufwarten möchte. Dazu kommen eine Reihe weiterer Rennspiele wie Formel 1 2017 (25. August) und das stark auf Action ausgelegte Need for Speed Payback (10. November).

In GT Sport können Spieler auf 19 Strecken in 27 Layouts fahren, darunter der Nürburgring und der Tokio Expressway. Rund 140 Autos von so gut wie allen namhaften Herstellern sind mit dabei - darunter auch eine Reihe von Prototypen. Gran Turismo Sport entsteht in Zusammenarbeit des japanischen Entwicklerstudios Polyphony Digital mit dem Motorsportverband FIA, der eine Art virtuelle Meisterschaft austragen will.

Neben einer Kampagne, über die bislang wenig bekannt ist, sind zwei Online ausgetragene Wettbewerbe geplant: ein Nationencup und eine Serie für Fans bestimmter Marken. Dazu kommen noch eine Reihe von Varianten dieser Modi. Gran Turismo Sport sollte eigentlich schon im November 2016 auf den Markt kommen, der Termin wurde aber verschoben.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. heute Logitech MK470 Slim Combo Tastatur-Maus-Set 33€
  2. (heute u. a. DJI Drohnen und Cams, Philips-TVs, Gesellschaftsspiele)
  3. 99,00€
  4. (u. a. Need for Speed Most Wanted, NfS: The Run, Mass Effect 3, Dragon Age 2, Kingdoms of Amalur...

razer 16. Jul 2017

EA zieht mit 100% nicht mit. EA will Origin forcieren, und es gibt nichtmal cross...

nja666 15. Jul 2017

Gibts dieses mal ein richtiges Schadensmodell bei GT? Bin seit GT4 nicht mehr in dem...

HerrWolken 15. Jul 2017

Die Karre war so unfassbar hart zu kontrollieren. Das war schon sehr geil, wenn man es...

Jo-wie 14. Jul 2017

Da Edit nicht geht, es gibt die Streams auch mit deutschen Kommentar von den Jungs der...


Folgen Sie uns
       


Galaxy Fold im Test

Das Galaxy Fold ist Samsungs erstes Smartphone mit faltbarem Display. Die Technologie ist spannend, im Alltag nervt uns das ständige Auf- und Zuklappen aber etwas.

Galaxy Fold im Test Video aufrufen
Videoüberwachung: Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt
Videoüberwachung
Kameras sind überall, aber nicht überall erlaubt

Dass Überwachungskameras nicht legal eingesetzt werden, ist keine Seltenheit. Ob aus Nichtwissen oder mit Absicht: Werden Privatsphäre oder Datenschutz verletzt, gehören die Kameras weg. Doch dazu müssen sie erst mal entdeckt, als legal oder illegal ausgemacht und gemeldet werden.
Von Harald Büring

  1. Nach Attentat Datenschutzbeauftragter kritisiert Hintertüren in Messengern
  2. Australien IT-Sicherheitskonferenz Cybercon lädt Sprecher aus
  3. Spionagesoftware Staatsanwaltschaft ermittelt nach Anzeige gegen Finfisher

Staupilot: Der Zulassungsstau löst sich langsam auf
Staupilot
Der Zulassungsstau löst sich langsam auf

Nach jahrelangen Verhandlungen soll es demnächst internationale Zulassungskriterien für hochautomatisierte Autos geben. Bei höheren Automatisierungsgraden strebt die Bundesregierung aber einen nationalen Alleingang an.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. San José Bosch und Daimler starten autonomen Taxidienst
  2. Autonomes Fahren Ermittler geben Testfahrerin Hauptschuld an Uber-Unfall
  3. Ermittlungsberichte Wie die Uber-Software den tödlichen Unfall begünstigte

Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test: Amazon hängt Google ab
Echo Dot mit Uhr und Nest Mini im Test
Amazon hängt Google ab

Amazon und Google haben ihre kompakten smarten Lautsprecher überarbeitet. Wir haben den Nest Mini mit dem neuen Echo Dot mit Uhr verglichen. Google hat es sichtlich schwer, konkurrenzfähig zu Amazon zu bleiben.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Digitale Assistenten Amazon verkauft dreimal mehr smarte Lautsprecher als Google
  2. Googles Hardware-Chef Osterloh weist Besuch auf smarte Lautsprecher hin
  3. Telekom Smart Speaker im Test Der smarte Lautsprecher, der mit zwei Zungen spricht

    •  /