Abo
  • Services:

Polyphony Digital: Gran Turismo erscheint für Playstation 3 - vorerst

Rund 1.200 Autos (200 neue) und 33 Strecken (7 neue) soll Gran Turismo 6 enthalten, das Polyphony Digital für die Playstation 3 angekündigt hat. Eine Fassung für die PS 4 ist angedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Gran Turismo 6
Gran Turismo 6 (Bild: Sony)

Den Ruf als weltbeste Rennspielserie hat Gran Turismo nach Auffassung vieler Genrefans an Forza verloren, jetzt schaltet das japanische Entwicklerstudio Polyphony Digital in den Gang zur Aufholjagd. Bereits Ende 2013 soll Gran Turismo 6 für die Playstation 3 auf den Markt kommen. Eine Version für die Playstation 4 sei angedacht. Falls sie komme, dann später, sagte Designchef Kazunori Yamauchi im Gespräch mit IGN. Immerhin ist es wahrscheinlich, dass Spieler ihren Fortschritt von der PS 3 auf die PS 4 übertragen können.

Gran Turismo 6 soll alle Autos des Vorgängers plus 200 neue enthalten. Sie können über 33 Pisten fahren, sieben davon sind neu, unter anderem der Kurs von Silverstone. Polyphony Digital hat mit dem japanischen Reifenhersteller Yokohama und dem deutschstämmigen Fahrwerksspezialisten KW Automotive eine Kooperation geschlossen, um gemeinsam für das Rennspiel eine neue Physikengine zu programmieren. Ebenfalls frisch auf der Featureliste stehen laut Publisher Sony erweiterte Anbindungen an soziale Netzwerke und Unterstützung von Smartphones und Tablets - in welcher Form, ist derzeit noch nicht bekannt.



Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Neuware für kurze Zeit zum Sonderpreis bei Mindfactory)
  2. 469€ + Versand (Bestpreis!)
  3. 119,90€

stiGGG 26. Jun 2013

Dafür ist die Nordschleife in Forza einfach erbärmlich umgesetzt, man merkt einfach, dass...

sidewayz 16. Mai 2013

Die RUF Modelle sind quasi nur Ersatz, richtig. Aber warum Polyphony nicht mal nen paar...

JTR 16. Mai 2013

Ja ging mir genauso. Ich hatte vorher nie eine Playstation und daher mit der PS3 musste...

JTR 16. Mai 2013

Grid ist genauso realistisch wie Forza wenn man alle Fahrhilfen abschaltet und die KI...

Gl3b 16. Mai 2013

:)


Folgen Sie uns
       


Huawei Matebook X Pro - Test

Das Matebook X Pro ist ein gutes 14-Zoll-Ultrabook mit sinnvollen Anschlüssen, guten Eingabegeräten sowie Intel-Quadcore und dedizierter Geforce-Grafik. Die eigenwillige Kamera aber gefällt nicht jedem.

Huawei Matebook X Pro - Test Video aufrufen
Gesetzesvorschlag: Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen
Gesetzesvorschlag
Regierung fordert Duldung privater Ladesäulen

Die Bundesregierung hat ihren Entwurf zur Förderung privater Ladestationen für Elektroautos vorgelegt. Sowohl Mieter als auch Eigentümer erhalten damit einen gesetzlichen Anspruch. Aber es kann sehr teuer werden.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Sono Motors Elektroauto Sion für 16.000 Euro schon 7.000 Mal reserviert
  2. Elektromobilität iEV X ist ein Ausziehelektroauto
  3. Elektroautos Bundesrechnungshof hält Kaufprämie für unwirksam

Threadripper 2990WX und 2950X im Test: Viel hilft nicht immer viel
Threadripper 2990WX und 2950X im Test
Viel hilft nicht immer viel

Für Workstations: AMDs Threadripper 2990WX mit 32 Kernen schlägt Intels ähnlich teure 18-Core-CPU klar und der günstigere Threadripper 2950X hält noch mit. Für das Ryzen-Topmodell muss aber die Software angepasst sein und sie darf nicht zu viel Datentransferrate benötigen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Threadripper 2990X AMDs 32-Kerner soll mit 4,2 GHz laufen
  2. AMD Threadripper v2 mit 32 Kernen erscheint im Sommer 2018
  3. Raven Ridge AMDs Athlon kehrt zurück

IT-Jobs: Achtung! Agiler Coach gesucht?
IT-Jobs
Achtung! Agiler Coach gesucht?

Überall werden sie gesucht, um den digitalen Wandel voranzutreiben: agile Coaches. In den Jobbeschreibungen warten spannende Aufgaben, jedoch müssen Bewerber aufpassen, dass sie die richtigen Fragen stellen, wenn sie etwas bewegen möchten.
Von Marvin Engel

  1. Wework Die Kaffeeautomatisierung des Lebens
  2. IT-Jobs Fünf neue Mitarbeiter in fünf Wochen?
  3. Frauen in IT-Berufen Programmierte Klischees

    •  /