Abo
  • IT-Karriere:

Polyphony Digital: Gran Turismo erscheint für Playstation 3 - vorerst

Rund 1.200 Autos (200 neue) und 33 Strecken (7 neue) soll Gran Turismo 6 enthalten, das Polyphony Digital für die Playstation 3 angekündigt hat. Eine Fassung für die PS 4 ist angedacht.

Artikel veröffentlicht am ,
Gran Turismo 6
Gran Turismo 6 (Bild: Sony)

Den Ruf als weltbeste Rennspielserie hat Gran Turismo nach Auffassung vieler Genrefans an Forza verloren, jetzt schaltet das japanische Entwicklerstudio Polyphony Digital in den Gang zur Aufholjagd. Bereits Ende 2013 soll Gran Turismo 6 für die Playstation 3 auf den Markt kommen. Eine Version für die Playstation 4 sei angedacht. Falls sie komme, dann später, sagte Designchef Kazunori Yamauchi im Gespräch mit IGN. Immerhin ist es wahrscheinlich, dass Spieler ihren Fortschritt von der PS 3 auf die PS 4 übertragen können.

Gran Turismo 6 soll alle Autos des Vorgängers plus 200 neue enthalten. Sie können über 33 Pisten fahren, sieben davon sind neu, unter anderem der Kurs von Silverstone. Polyphony Digital hat mit dem japanischen Reifenhersteller Yokohama und dem deutschstämmigen Fahrwerksspezialisten KW Automotive eine Kooperation geschlossen, um gemeinsam für das Rennspiel eine neue Physikengine zu programmieren. Ebenfalls frisch auf der Featureliste stehen laut Publisher Sony erweiterte Anbindungen an soziale Netzwerke und Unterstützung von Smartphones und Tablets - in welcher Form, ist derzeit noch nicht bekannt.



Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 12,99€
  2. 4,99€
  3. (-12%) 52,99€
  4. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)

stiGGG 26. Jun 2013

Dafür ist die Nordschleife in Forza einfach erbärmlich umgesetzt, man merkt einfach, dass...

sidewayz 16. Mai 2013

Die RUF Modelle sind quasi nur Ersatz, richtig. Aber warum Polyphony nicht mal nen paar...

JTR 16. Mai 2013

Ja ging mir genauso. Ich hatte vorher nie eine Playstation und daher mit der PS3 musste...

JTR 16. Mai 2013

Grid ist genauso realistisch wie Forza wenn man alle Fahrhilfen abschaltet und die KI...

Gl3b 16. Mai 2013

:)


Folgen Sie uns
       


iPhone 11 Pro Max - Test

Das neue iPhone 11 Pro Max ist das erste iPhone mit einer Dreifachkamera. Dass sich diese lohnt, zeigt unser Test.

iPhone 11 Pro Max - Test Video aufrufen
iPad 7 im Test: Nicht nur für Einsteiger lohnenswert
iPad 7 im Test
Nicht nur für Einsteiger lohnenswert

Auch mit der siebten Version des klassischen iPads richtet sich Apple wieder an Nutzer im Einsteigersegment. Dennoch ist das Tablet sehr leistungsfähig und kommt mit Smart-Keyboard-Unterstützung. Wer ein gutes, lange unterstütztes Tablet sucht, kann sich freuen - ärgerlich sind die Preise fürs Zubehör.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. iPad Einschränkungen für Apples Sidecar-Funktion
  2. Apple Microsoft Office auf neuem iPad nicht mehr kostenlos nutzbar
  3. Tablet Apple bringt die 7. Generation des iPads

IT-Sicherheit: Auch kleine Netze brauchen eine Firewall
IT-Sicherheit
Auch kleine Netze brauchen eine Firewall

Unternehmen mit kleinem Geldbeutel verzichten häufig auf eine Firewall. Das sollten sie aber nicht tun, wenn ihnen die Sicherheit ihres Netzwerks wichtig ist.
Von Götz Güttich

  1. Anzeige Wo Daten wirklich sicher liegen
  2. Erasure Coding Das Ende von Raid kommt durch Mathematik
  3. Endpoint Security IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Linux-Kernel: Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen
Linux-Kernel
Selbst Google ist unfähig, Android zu pflegen

Bisher gilt Google als positive Ausnahme von der schlechten Update-Politik im Android-Ökosystem. Doch eine aktuelle Sicherheitslücke zeigt, dass auch Google die Updates nicht im Griff hat. Das ist selbst verschuldet und könnte vermieden werden.
Ein IMHO von Sebastian Grüner

  1. Kernel Linux bekommt Unterstützung für USB 4
  2. Kernel Vorschau auf Linux 5.4 bringt viele Security-Funktionen
  3. Linux Lockdown-Patches im Kernel aufgenommen

    •  /