• IT-Karriere:
  • Services:

Polizei: Vodafone zeigt LTE-Bodycams mit Echtzeitübertragung

Vodafone demonstriert in seinem LTE-Netz eine Bodycam für die Polizei, die Bilder auch an andere Polizisten übertragen und speichern kann. Mit Bodycams soll die Bundespolizei ausgestattet werden.

Artikel veröffentlicht am ,
Bodycams während der Cebit
Bodycams während der Cebit (Bild: Vodafone)

Auf der Cebit zeigt Vodafone die Live-Übertragung von Bodycams über sein LTE-Mobilfunknetz. Die neue Motorola Solutions Bodycam Si500, die Polizisten direkt am Körper tragen können, übermittle auf Knopfdruck Videos aus der Perspektive der Polizisten in Echtzeit an die Einsatzzentrale, erklärte das Unternehmen am 13. März 2016. Die Bilder könnten auch an andere Polizisten ausgegeben oder beweissicher gespeichert werden.

Stellenmarkt
  1. NOVENTI HealthCare GmbH, München, Aschheim (Home-Office möglich)
  2. DRÄXLMAIER Group, Vilsbiburg bei Landshut

Union und SPD haben sich darauf verständigt, die Bundespolizei künftig mit am Körper getragenen Kameras auszustatten. "Bodycams können bei der Aufklärung von Übergriffen oder bei der Deeskalation bestimmter Situationen helfen", sagte SPD-Innenexperte Burkhard Lischka der Rheinischen Post. Beim Einsatz von Bodycams auf Länderebene seien positive Erfahrungen gesammelt worden. So habe etwa die Zahl der Übergriffe auf Polizisten deutlich abgenommen. Angaben zur Entwicklung der Übergriffe durch Polizeibeamten wurden nicht gemacht. Die große Koalition sei sich einig, dass die Ausrüstung der Bundespolizisten mit Bodycams sinnvoll sei.

Einsatz in verschiedenen Bundesländern

Der rheinland-pfälzische Innenminister Roger Lewentz (SPD) trat im Januar 2015 für die landesweite Einführung von Bodycams für Polizisten ein. Der Probebetrieb in Rheinland-Pfalz mit jeweils sechs Bodycams in Mainz und Koblenz sollte im April 2015 beginnen. "Hessen hat damit gute Erfahrungen gemacht", sagte Lewentz. Der stellvertretende Datenschutzbeauftragte in Rheinland-Pfalz, Klaus Globig, betonte mit Blick auf die wachsende Zahl von Überwachungskameras im Alltag, seine Behörde sehe Bodycams kritisch und werbe für einen vorsichtigen Umgang. Es gebe noch offene Fragen, etwa zu den Speicherfristen und ob auch Tonaufnahmen nötig seien.

Der hessische Innenminister Peter Beuth (CDU) hatte Anfang Oktober 2014 bekanntgegeben, dass ab 2015 in ganz Hessen Bodycams von der Polizei eingesetzt würden.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Top-Angebote
  1. gratis
  2. (u. a. i-tec Adapterkabel USB-C > HDMI 4K/60Hz 1,5m für 12,99€, i-tec MySafe USB 3.0 Easy...
  3. 47,99€
  4. 1.799€ (versandkostenfrei)

Anonymer Nutzer 14. Mär 2016

Eher wird den Cops die Cam von einem der "Antänzer" geklaut ^^

Dwalinn 14. Mär 2016

Da glaube ich eher daran das die Geiselnehmer ein Gerät dabei haben das Herzschläge noch...


Folgen Sie uns
       


Programm für IT-Jobeinstieg: Hoffen auf den Klebeeffekt
Programm für IT-Jobeinstieg
Hoffen auf den Klebeeffekt

Aktuell ist der Jobeinstieg für junge Ingenieure und Informatiker schwer. Um ihnen zu helfen, hat das Land Baden-Württemberg eine interessante Idee: Es macht sich selbst zur Zeitarbeitsfirma.
Ein Bericht von Peter Ilg

  1. Arbeitszeit Das Sechs-Stunden-Experiment bei Sipgate
  2. Neuorientierung im IT-Job Endlich mal machen!
  3. IT-Unternehmen Die richtige Software für ein Projekt finden

Weclapp-CTO Ertan Özdil: Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!
Weclapp-CTO Ertan Özdil
"Wir dürfen nicht in Schönheit und Perfektion untergehen!"

Der CTO von Weclapp träumt von smarter Software, die menschliches Eingreifen in der nächsten ERP-Generation reduziert. Deutschen Perfektionismus hält Ertan Özdil aber für gefährlich.
Ein Interview von Maja Hoock


    Fiat 500 als E-Auto im Test: Kleinstwagen mit großem Potenzial
    Fiat 500 als E-Auto im Test
    Kleinstwagen mit großem Potenzial

    Fiat hat einen neuen 500er entwickelt. Der Kleine fährt elektrisch - und zwar richtig gut.
    Ein Test von Peter Ilg

    1. Vierradlenkung Elektrischer GMC Hummer SUV fährt im Krabbengang seitwärts
    2. MG Cyberster MG B Roadster mit Lasergürtel und Union Jack
    3. Elektroauto E-Auto-Prämie übersteigt in 2021 schon Vorjahressumme

      •  /