• IT-Karriere:
  • Services:

Polaroid Cube: Actionwürfel mit 35 mm Kantenlänge

Polaroid will mit GoPro und anderen Anbietern konkurrieren und hat eine Actionkamera vorgestellt, die besonders klein und kompakt ist. So soll sich der Cube überall befestigen lassen.

Artikel veröffentlicht am , Michael Linden
Polaroid Cube
Polaroid Cube (Bild: Photojojo)

Mit dem Polaroid Cube stellt das Unternehmen eine würfelförmige Actionkamera vor, die gerade einmal eine Kantenlänge von 35 mm aufweist.

  • Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
  • Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
  • Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
  • Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
  • Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
Polaroid Cube (Bild: Polaroid)
Stellenmarkt
  1. Zentrum Bayern Familie und Soziales, München
  2. Vodafone GmbH, Düsseldorf, Unterföhring

Der Polaroid Cube ist mit einer Weitwinkeloptik ausgerüstet, die einen Blickwinkel von 124 Grad abdeckt. Die winzige Kamera zeichnet in Full-HD-Auflösung mit 1.920 x 1.080 Pixeln auf. Das Gehäuse soll bis 2 Meter Tiefe wasserdicht und schlagfest sein, so dass die Kamera wie eine GoPro verwendet werden kann.

Neben Videos sollen sich auch Fotos mit 6 Megapixeln Auflösung anfertigen lassen. Aufgezeichnet wird auf MicroSD-Karten, die im Gehäuse Platz finden. Der Akku soll für Aufnahmezeiten von bis zu 90 Minuten taugen. Er wird über USB geladen.

Unten im Gehäuse befindet sich ein Magnet, mit dem die Kamera ohne weitere Hilfsmittel an geeigneten Oberflächen befestigt werden kann. Zudem werden zahlreiche Befestigungsalternativen wie Haltegurte, Helmhalterungen und Stative als Zubehör angeboten. Auch ein zusätzliches Tauchgehäuse, mit dem die Kamera dann 10 Meter in die Tiefe mitgenommen werden kann, wird als Zubehör vermarktet. Am Tauchgehäuse kann ein Saugnapf befestigt werden.

Der Polaroid Cube kann derzeit ausschließlich beim Anbieter Photojojo für rund 100 US-Dollar vorbestellt werden. Die Auslieferung soll Ende September 2014 erfolgen.

Mit dem für Sofortbildkameras bekannten Hersteller Polaroid hat der Cube nur noch den Namen gemein. Polaroid kündigte 2008 das Ende seiner berühmten Filme an und musste im Dezember des gleichen Jahres wegen des Milliardenbetrugsverfahrens gegen seinem größten Anteilseigner das Insolvenzverfahren beantragen. PLR IP Holdings ist der aktuelle Rechteinhaber.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Anzeige
Mobile-Angebote
  1. 599€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)
  2. 350,10€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  3. 749€ (mit Rabattcode "PERFECTEBAY10" - Bestpreis!)
  4. 599€

M$-OSX-Android... 14. Aug 2014

Zu den 90 Minuten: Die anderen (größeren) Kameras haben meist einen wechselbaren Akku...

Mixermachine 13. Aug 2014

Bei der GoPro kann man den Laut und die Led im Menü abschalten ; P

Anonymer Nutzer 13. Aug 2014

Was jetzt beim Schnorcheln auch nicht unüblich wäre.

Lari Fari 13. Aug 2014

Naja... Bei 120 fps gehts wohl eher um slow-mo wiedergabe...

Anonymer Nutzer 12. Aug 2014

Ein Vergleich (Videoqualität, Funktionen, Zubehör etc.) mit der Mobius wäre interessant...


Folgen Sie uns
       


ANC-Kopfhörer im Vergleich

Wir haben Sonys neuen WH-1000XM4 bei der ANC-Leistung gegen Sonys alten WH-1000XM3 und Boses Noise Cancelling Headphones 700 antreten lassen.

ANC-Kopfhörer im Vergleich Video aufrufen
Ausprobiert: Meine erste Strafgebühr bei Free Now
Ausprobiert
Meine erste Strafgebühr bei Free Now

Storniert habe ich bei Free Now noch nie. Doch diesmal wurde meine Geduld hart auf die Probe gestellt.
Ein Praxistest von Achim Sawall

  1. Gesetzentwurf Weitergabepflicht für Mobilitätsdaten geplant
  2. Personenbeförderung Taxibranche und Uber kritisieren Reformpläne

iPad Air 2020 im Test: Apples gute Alternative zum iPad Pro
iPad Air 2020 im Test
Apples gute Alternative zum iPad Pro

Das neue iPad Air sieht aus wie ein iPad Pro, unterstützt dasselbe Zubehör, kommt mit einem guten Display und reichlich Rechenleistung. Damit ist es eine ideale Alternative für Apples teuerstes Tablet, wie unser Test zeigt.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Tablet Apple stellt neues iPad und iPad Air vor

5G: Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung
5G
Nokias und Ericssons enge Bindungen zu Chinas Führung

Nokia und Ericsson betreiben viel Forschung und Entwicklung zu 5G in China. Ein enger Partner Ericssons liefert an das chinesische Militär.
Eine Recherche von Achim Sawall

  1. Quartalsbericht Ericsson mit Topergebnis durch 5G in China
  2. Cradlepoint Ericsson gibt 1,1 Milliarden Dollar für Routerhersteller aus
  3. Neben Huawei Telekom wählt Ericsson als zweiten 5G-Ausrüster

    •  /