Abo
  • Services:

Polaris-Grafikkarten: AMD kündigt Radeon RX 470 und RX 460 an

Neue Grafikkarten für Gamer, die ein 1080p-Display nutzen oder gerne MOBAs spielen: AMDs Radeon RX 470 und RX 460 basieren auf der Polaris-Architektur. Sie sollen schnell und effizient rechnen.

Artikel veröffentlicht am ,
Lisa Su zeigt die RX 470 und RX 460
Lisa Su zeigt die RX 470 und RX 460 (Bild: PC Gaming Show)

AMD-Chefin Lisa Su hat auf der PC Gaming Show der E3-Spielemesse zwei neue Grafikkarten angekündigt: Die Radeon RX 470 richtet sich an Spieler, denen flüssige Bildraten in der 1080p-Auflösung ausreichen, die Radeon RX 460 ist für Freunde des MOBA-Genres gedacht. Beide Modelle sortieren sich unterhalb der vor einigen Tagen angekündigten Radeon RX 480 ein, deren 4-GByte-Version ab Ende Juni 2016 für 200 US-Dollar vor Steuern erhältlich sein wird.

  • Polaris 10 und Polaris 11 (Bild: AMD)
  • Radeon RX 480, 470 und 460 (Bild: AMD)
  • Lisa Su zeigt die RX 470 und RX 460 (Bild: PC Gaming Show)
Lisa Su zeigt die RX 470 und RX 460 (Bild: PC Gaming Show)
Stellenmarkt
  1. Grand City Property, Berlin
  2. McFIT GMBH, Berlin

Die Radeon RX 470 basiert wie die Radeon RX 480 auf dem Polaris-10-Grafikchip. Statt einem (vermeintlichen) Vollausbau mit 16 Compute Units, intern Ellesmere XT genannt, kommt der abgespeckte Ellesmere Pro zum Einsatz. Zur Anzahl der aktiven CUs und den Shader-ALUs hat sich AMD allerdings nicht geäußert. Die acht GDDR5-Chips auf der Platine (4 GByte Videospeicher) hängen an einem 256-Bit-Interface. Da ein einzelner 6-Pol-Anschluss ausreicht, dürfte die typische Board Power unter den 150 Watt der schnelleren Radeon RX 480 liegen.

Für die kleinere Radeon RX 460 nutzt AMD den Polaris 11 alias Baffin. Der verwendet bis zu 16 Compute Units und ein 128 Bit breites Interface mit 2 GByte GDDR5-Videospeicher. Die Grafikkarte dürfte 75 oder weniger Watt benötigen, denn die Radeon RX 460 begnügt sich mit dem PCIe-Slot. Für die Radeon RX 470 und die Radeon RX 460 nannte AMDs Lisa Su weder ein Datum noch Preise.

  • Polaris 10 und Polaris 11 (Bild: AMD)
  • Radeon RX 480, 470 und 460 (Bild: AMD)
  • Lisa Su zeigt die RX 470 und RX 460 (Bild: PC Gaming Show)
Polaris 10 und Polaris 11 (Bild: AMD)

Die Radeon RX 480 erscheint noch diesen Monat im Referenz-Design, die Sperrfrist für weitere Informationen und Tests fällt am 29. Juni 2016.

Nachtrag vom 14. Juni 2016, 21:55 Uhr

AMD hat Details zu den Compute Units und dem Interface von Polaris 10 und 11 veröffentlicht, wir haben die Bildergalerie dementsprechend erweitert.



Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Samsung C27H711Q für 309€, MSI Optix MPG27C für 359€ und PlayStation Plus...
  2. (u. a. Adobe Photoshop Elements & Premiere Elements für 77,90€ und Corsair STRAFE RGB für 109...

Sharra 20. Jun 2016

Interesse wäre mit Sicherheit da. Aber nicht zu den Preisen.

ms (Golem.de) 16. Jun 2016

Der WTF-Tech-Artikel dreht sich auch gar nicht um die 470/460, sondern kaut zum gefühlt...

Lala Satalin... 14. Jun 2016

Wenn nächsten März die neuen Titans kommen, sinken die Preise der 1080 und der 1070...

MCCornholio 14. Jun 2016

Wenn Du nichts zum Thema beizutragen hast dann sei mal ruhig - Danke

ms (Golem.de) 14. Jun 2016

Korrekt, GP104 ist Midrange einer ziemlich teuren Karte.


Folgen Sie uns
       


Assassin's Creed Odyssey - Test

Wir hätten nicht gedacht, dass wir erneut so gerne so viel Zeit in Ubisofts Antike verbringen.

Assassin's Creed Odyssey - Test Video aufrufen
Mobile-Games-Auslese: Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs
Mobile-Games-Auslese
Tinder auf dem Eisernen Thron - für unterwegs

Fantasy-Fanservice mit dem gelungenen Reigns - Game of Thrones, Musikpuzzles in Eloh und Gehirnjogging in Euclidean Skies: Die neuen Mobile Games für iOS und Android bieten Spaß für jeden Geschmack.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile Gaming Microsoft Research stellt Gamepads für das Smartphone vor
  2. Mobile-Games-Auslese Bezahlbare Drachen und dicke Bären
  3. Mobile-Games-Auslese Städtebau und Lebenssimulation für unterwegs

Coachingbuch: Metapher mit Mängeln
Coachingbuch
Metapher mit Mängeln

Der Persönlichkeitscoach Thomas Hohensee plädiert in seinem neuen Buch dafür, problematische Kindheitsmuster zu behandeln wie schadhafte Programme auf einem Rechner: mit Reset, Updates und Neustart. Ein origineller Ansatz - aber hält er dem Thema stand?
Von Cornelia Birr

  1. Initiative Q Gehen Sie nicht über Los, ziehen Sie keine Q ein!
  2. Elektronisch Arzneimittelrezept kommt auf Smartphone
  3. Relayr Rückstandsglaube als Startup-Vorteil

Dell Ultrasharp 49 im Test: Pervers und luxuriös
Dell Ultrasharp 49 im Test
Pervers und luxuriös

Dell bringt mit dem Ultrasharp 49 zwei QHD-Monitore in einem, quasi einen Doppelmonitor. Es könnte sein, dass wir uns im Test ein kleines bisschen in ihn verliebt haben.
Ein Test von Michael Wieczorek

  1. Magicscroll Mobiles Gerät hat rollbares Display zum Herausziehen
  2. CJG50 Samsungs 32-Zoll-Gaming-Monitor kostet 430 Euro
  3. Agon AG322QC4 Aggressiv aussehender 31,5-Zoll-Monitor kommt für 600 Euro

    •  /