Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Pokémon Sonne und Mond
Artwork von Pokémon Sonne und Mond (Bild: Nintendo)

Witzige Zeitumstellung und Fazit

Ein kreatives Element hat Entwickler Game Freak beim Tag-Nacht-Wechsel integriert. In Pokémon Sonne spielt man immer identisch zur Zeit der echten Welt (der auf dem 3DS eingestellten Uhrzeit). Pokémon Mond dagegen spielt man zeitversetzt 12 Stunden in der Zukunft. Wer also abends im Bett Pokémon Mond spielt, hat im Spiel bereits einen Sonnenaufgang, während bei Pokémon Sonne wie im echten Leben der Mond am Himmel steht. Das Zeit-Element ist wichtig, da sich manche Pokémon in ihrem Habitat nur zu bestimmten Tageszeiten zeigen.

Anzeige

Beide Versionen unterscheiden sich ansonsten wie immer im teilweise exklusiven Angebot an Pokémon. Alle sonstigen Inhalte sind identisch.

Verfügbarkeit

Pokémon Sonne und Mond erscheint in Deutschland am 23. November 2016 für Nintendo 3DS, New 3DS und 2DS. Das Spiel hat keine Altersbeschränkung von der USK und kostet knapp 45 Euro. Der stereoskopische 3D-Modus der 3DS-Hardware-Varianten wird nicht unterstützt. Ab Januar 2017 plant The Pokémon Company, die Pokémon Bank für Pokémon Sonne und Mond freizuschalten.

Fazit

Erfolgreiche Spiele-Serien wie Pokémon oder Call of Duty erfinden sich nicht ohne Grund neu. Und so bekommen Spieler auf ihrem 3DS auch mit Pokémon Sonne und Mond ein sehr klassisches Pokémon-Abenteuer, das nur in Nuancen von der bekannten Formel abweicht.

Das Highlight stellt dabei die Spielwelt an sich dar. Die Alola-Region ist farbenfroh, abwechslungsreich und durch die technischen Änderungen bei der Grafikengine schön in Szene gesetzt. Schade, dass wir bei der Erkundung so häufig auf die Minikarte auf dem unteren Bildschirm starren, denn die Kamera klebt viel zu nah am Hauptcharakter.

Für Spieler, die noch kein Pokémon zuvor gespielt haben, halten wir Sonne und Mond für das mit Abstand beste Angebot. Es hat eine langsam ansteigende Lernkurve, nimmt den Spieler fest an die Hand und erzählt dabei eine kurzweilige Anime-Geschichte. Fans der Serie warnen wir vor zu großen Erwartungen an die Kampagne. Abseits der gewohnt witzigen Situationskomik und ein paar Handlungswendungen bringt die Kampagne trotz neuer Z-Attacken in den Kämpfen und einem Dutzend sehenswerter neuer Pokémon nicht viel Neues. Veteranen warten unter Umständen besser, bis sie ihre mühsam gezüchteten Pokémon-Kader über die Pokémon Bank für Online-Duelle importieren können.

 Mehr Komfort in Kämpfen

eye home zur Startseite
My1 21. Nov 2016

wo hast du da den beweis? ich habe gelesen dass man die spiele im 3DS zwar angezeigt...

Dwalinn 16. Nov 2016

Das nennst du Albern? Guck dir doch mal andere Spiele an da kämpfen teils Menschen...

My1 16. Nov 2016

wie bereits geschrieben hatte ich mir oot3d geholt da ich schon n powersaves modul habe...

Spiritogre 15. Nov 2016

Der Witz war gut ... Im Vergleich zu so manchem (Atlus) RPG oder gar einem Xenoblade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Fresenius Kabi Deutschland GmbH, Oberursel
  2. Landeshauptstadt München, München
  3. Salzgitter Mannesmann Handel GmbH, Düsseldorf
  4. Ratbacher GmbH, München


Anzeige
Blu-ray-Angebote

Folgen Sie uns
       


  1. IFR

    Zahl der verkauften Haushaltsroboter steigt stark an

  2. FTTH

    CDU für Verkauf der Telekom-Aktien

  3. Konkurrenz

    Unitymedia gegen Bürgerprämie für Glasfaser

  4. Arduino MKR GSM und WAN

    Mikrocontroller-Boards überbrücken weite Funkstrecken

  5. Fahrdienst

    London stoppt Uber, Protest wächst

  6. Facebook

    Mark Zuckerberg lenkt im Streit mit Investoren ein

  7. Merged-Reality-Headset

    Intel stellt Project Alloy ein

  8. Teardown

    Glasrückseite des iPhone 8 kann zum Problem werden

  9. E-Mail

    Adobe veröffentlicht versehentlich privaten PGP-Key im Blog

  10. Die Woche im Video

    Schwachstellen, wohin man schaut



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Parkplatz-Erkennung: Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
Parkplatz-Erkennung
Bosch und Siemens scheitern mit Pilotprojekten
  1. Community based Parking Mercedes S-Klasse liefert Daten für Boschs Parkplatzsuche

Optionsbleed: Apache-Webserver blutet
Optionsbleed
Apache-Webserver blutet
  1. Apache-Sicherheitslücke Optionsbleed bereits 2014 entdeckt und übersehen
  2. Open Source Projekt Oracle will Java EE abgeben

Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test: Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
Lenovo Thinkstation P320 Tiny im Test
Viel Leistung in der Zigarrenschachtel
  1. Adware Lenovo zahlt Millionenstrafe wegen Superfish
  2. Lenovo Smartphone- und Servergeschäft sorgen für Verlust
  3. Lenovo Patent beschreibt selbstheilendes Smartphone-Display

  1. Re: Selbstgemachtes Problem

    Dragon0001 | 18:03

  2. Re: Ich lach mich schlapp...

    thinksimple | 18:01

  3. Re: wetten das?

    Schläfer | 18:01

  4. Re: SUbventionen sind unsinnig

    tingelchen | 17:54

  5. Re: Und bei DSL?

    bombinho | 17:51


  1. 15:18

  2. 13:34

  3. 12:03

  4. 10:56

  5. 15:37

  6. 15:08

  7. 14:28

  8. 13:28


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel