Abo
  • Services:
Anzeige
Artwork von Pokémon Sonne und Mond
Artwork von Pokémon Sonne und Mond (Bild: Nintendo)

Mehr Komfort in Kämpfen

Das Kampfsystem von Pokémon Sonne und Mond bleibt klassischer, als es müsste. Neben vielen altbekannten Pokémon kommen alte mit einem alternativen Aussehen (Rattfratz mit Schnauzer!) und noch nie gesehene Minimonster zum Einsatz. Neu sind die Z-Attacken. Das sind sehr effiziente Spezialmanöver, die einen Kampf in der Regel direkt durch dessen Einsatz beenden. Jedes Pokémon kann eine Z-Attacke mühsam erlernen, einige haben sogar eine vollkommen individuelle Variante.

Anzeige

Optisch sind die Z-Attacken - ähnlich wie die Beschwörungen in einem Final Fantasy - stets ein absolutes Schmankerl. Auf die gesamte Spieldauer von circa 25 bis 30 Stunden sieht man sich aber auch an ihnen recht schnell satt. Zumindest während der Kampagne kommen die Z-Attacken nur selten zum Einsatz. Ihr komplettes taktisches Potential dürften sie wohl erst in Online-Duellen mit anderen Spielern entfalten.

Nach einem gewonnenen Kampf gegen ein wildes Pokémon zeigt das Spiel direkt an, welche Attacken bei einem erneuten Aufeinandertreffen mit der gleichen Spezies effektiv, sehr effektiv oder nicht effektiv sein werden. Das erspart das erneute Nachschlagen in den eigenen Notizen, im Pokédex oder im Internet, falls man sich einmal nicht sicher ist, welchen Poké-Kader man aufstellen sollte. Das in der Community umstrittene Teilen der Erfahrungspunkte von Pokémon X und Y ist auch in Sonne und Mond enthalten, allerdings ebenso wieder abschaltbar.

Insgesamt ist Pokémon Sonne und Mond kein besonders forderner Teil der Serie. Wir sind im Test nur manchmal an einem Endgegner gescheitert. Die größte Herausforderung waren sogenannte Totem Pokémon. Sie tauchen meist überraschend auf, was die Vorbereitung auf den Kampf erschwert. Allgemein haben wir in Pokémon Sonne und Mond im Test häufiger manuell gespeichert, da die eingeschränkte Sicht das Lesen der Spielwelt erschwert.

Fummelige Schnappschüsse mit Pikachu

Pokémon Sonne und Mond sind vollgestopft mit mehr oder weniger sinnvollen Mini-Spielen. Bei ihnen können sich Spieler meist mehr oder weniger nützliche Gegenstände verdienen oder ihre Pokémon in Nuancen verbessern. Um zwei neue Beispiele zu nennen: Über den Pokémon-Sucher lassen sich überall in der Alola-Region Pokémon fotografieren. Ist das Foto geknippst, kann es gepostet, kommentiert und gelikt werden. Durch die Poké-Pause dürfen Spieler nach einem Kampf ihren Schützling in Manier von Nintendo putzen und pflegen, oder ihm Bonbons zum Naschen geben. Durch die direkte Reinigung lassen sich manche Statuseffekte heilen.

Wie immer sind die Minispiele ein sekundärer Zeitvertreib und vernachlässigbar, um am Ende als Champion der Alola-Region hervorzugehen. Bei Online-Duellen oder bei der Aufzucht eines maximal starken Pokémon sind diese Aktivitäten dagegen wieder ein Zeitfresser.

 Pokémon Sonne und Mond im Test: Alola-Anime mit KameraproblemenWitzige Zeitumstellung und Fazit 

eye home zur Startseite
My1 21. Nov 2016

wo hast du da den beweis? ich habe gelesen dass man die spiele im 3DS zwar angezeigt...

Dwalinn 16. Nov 2016

Das nennst du Albern? Guck dir doch mal andere Spiele an da kämpfen teils Menschen...

My1 16. Nov 2016

wie bereits geschrieben hatte ich mir oot3d geholt da ich schon n powersaves modul habe...

Spiritogre 15. Nov 2016

Der Witz war gut ... Im Vergleich zu so manchem (Atlus) RPG oder gar einem Xenoblade...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. I.T.E.N.O.S. International Telecom Network Operation Services GmbH, Bonn
  2. SQS Software Quality Systems AG, deutschlandweit, Frankfurt, Köln, München
  3. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  4. OEDIV KG, Bielefeld


Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. (u. a. Reign, Person of Interest, Gossip Girl, The Clone Wars)
  2. 24,99€ (Vorbesteller-Preisgarantie)
  3. (u. a. The Big Bang Theory, The Vampire Diaries, True Detective)

Folgen Sie uns
       


  1. Hate Speech

    Facebook wehrt sich gegen Gesetz gegen Hass im Netz

  2. Blackberry

    Qualcomm muss fast 1 Milliarde US-Dollar zurückzahlen

  3. Surface Ergonomische Tastatur im Test

    Eins werden mit Microsofts Tastatur

  4. Russischer Milliardär

    Nonstop-Weltumrundung mit Solarflugzeug geplant

  5. BMW Motorrad Concept Link

    Auch BMW plant Elektromotorrad

  6. Solar Roof

    Teslas Sonnendachziegel bis Ende 2018 ausverkauft

  7. Cortex-A75

    ARM bringt CPU-Kern für Windows-10-Geräte

  8. Cortex-A55

    ARMs neuer kleiner Lieblingskern

  9. Mali-G72

    ARMs Grafikeinheit für Deep-Learning-Smartphones

  10. Service

    Telekom verspricht kürzeres Warten auf Techniker



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
XPS 13 (9365) im Test: Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
XPS 13 (9365) im Test
Dells Convertible zeigt alte Stärken und neue Schwächen
  1. Prozessor Intel wird Thunderbolt 3 in CPUs integrieren
  2. Schnittstelle Intel pflegt endlich Linux-Treiber für Thunderbolt
  3. Atom C2000 & Kaby Lake Updates beheben Defekt respektive fehlendes HDCP 2.2

Calliope Mini im Test: Neuland lernt programmieren
Calliope Mini im Test
Neuland lernt programmieren
  1. Arduino Cinque RISC-V-Prozessor und ESP32 auf einem Board vereint
  2. MKRFOX1200 Neues Arduino-Board erscheint mit kostenlosem Datentarif
  3. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich

Tado im Langzeittest: Am Ende der Heizperiode
Tado im Langzeittest
Am Ende der Heizperiode
  1. Wemo Belkin erweitert Smart-Home-System um Homekit-Bridge
  2. Speedport Smart Telekom bringt Smart-Home-Funktionen auf den Speedport
  3. Tapdo Das Smart Home mit Fingerabdrücken steuern

  1. Re: Akkuproblem noch viel schlimmer als bei PKW!

    Niaxa | 09:57

  2. Re: 1995 hat angerufen

    superdachs | 09:57

  3. Re: 20kW Leistung... was ein Witz sowas überhaupt...

    Berner Rösti | 09:55

  4. Re: Erster!!!

    Andre S | 09:53

  5. Re: Siri und diktieren

    Iomega | 09:53


  1. 09:53

  2. 09:12

  3. 09:10

  4. 08:57

  5. 08:08

  6. 07:46

  7. 06:00

  8. 06:00


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel