Pokémon Go: Update bringt tägliche Belohnungen und neue Arenaregeln

Das Entwicklerstudio Niantic hat ein Update für Pokémon Go veröffentlicht, mit dem Spieler besonders viele Erfahrungspunkte für den ersten Fang des Tages erhalten. Außerdem gibt es kleinere Änderungen in den Arenen.

Artikel veröffentlicht am ,
Niantic hat ein Update für Pokémon Go veröffentlicht.
Niantic hat ein Update für Pokémon Go veröffentlicht. (Bild: Niantic)

Niantic hat von seinem AR-Spiel Pokémon Go eine aktualisierte Fassung veröffentlicht. Version 0.45.0 für Android und 1.15.0 für iOS-Geräte müssten nach und nach bei Google Play und im App Store als Download bereitstehen. Die interessanteste Änderung: Für den ersten Fang des Tages gibt es eine besondere Belohnung, nämlich 500 Erfahrungspunkte und 600 Sternenstaub. Damit sollen Spieler offenbar animiert werden, Go auch wirklich jeden Tag zu starten. Für den ersten Pokéstop gibt es ebenfalls 500 Erfahrungspunkte.

Die Arenen verlieren nun mehr Prestige, wenn man einen gegnerischen Besitzer besiegt. Gleichzeitig gibt es weniger Prestige durch Training. Beide Änderungen sollen vermutlich dafür sorgen, dass Kämpfe wieder attraktiver werden. Wenn man den Arenaleiter in einer gegnerischen Arena besiegt, wird es außerdem einen kurzen Zeitraum geben, in dem der Gewinner in der Lage ist, einen Pokémon in der leeren Arena zu platzieren.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


crazypsycho 08. Nov 2016

Naja nicht ganz. Die Warnmeldung wenn man zu schnell ist, ist kontraproduktiv. Muss man...

blackFin 07. Nov 2016

...dann bringt man Dailies, am besten noch mit tollen Achievements ala "1000000 Dailies...

Anonymer Nutzer 07. Nov 2016

...herrlich. xD



Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Filmdokumentation An Impossible Project
Ein moderner Don Quijote

Wünschen sich die Menschen im digitalen Zeitalter eine Rückkehr zum Analogen? Die Doku An Impossible Project geht dieser Frage nach.
Von Peter Osteried

Filmdokumentation An Impossible Project: Ein moderner Don Quijote
Artikel
  1. Rheinland-Pfalz: Bundesland nutzt mehr als 20 Prozent Open-Source-Software
    Rheinland-Pfalz
    Bundesland nutzt mehr als 20 Prozent Open-Source-Software

    Auf den Behörden-Desktops in Rheinland-Pfalz dominiert zwar noch Windows, aber auch das will das Land ändern.

  2. Ukrainekrieg: Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert
    Ukrainekrieg
    Erster Einsatz einer US-Kamikazedrohne dokumentiert

    Eine Switchblade-Drohne hat offenbar einen russischen Panzer getroffen. Dessen Besatzung soll sich auf dem Turm mit Alkohol vergnügt haben.

  3. Heimnetze: Die Masche mit dem Nachbarn
    Heimnetze
    Die Masche mit dem Nachbarn

    Heimnetze sind Inseln mit einer schmalen und einsamen Anbindung zum Internet. Warum eine Öffnung dieser strengen Isolation sinnvoll ist.
    Von Jochen Demmer

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Gigabyte RTX 3080 12GB günstig wie nie: 1.024€ • MSI Gaming-Monitor 32" 4K UHD günstig wie nie: 999€ • Nur noch heute: Cyber Week mit tollen Rabatten • Mindstar (u. a. AMD Ryzen 5 5600 179€, Palit RTX 3070 GamingPro 669€) • Days of Play (u. a. PS5-Controller 49,99€) [Werbung]
    •  /