Abo
  • Services:
Anzeige
Spieler mit Pokémon Go in Hannover
Spieler mit Pokémon Go in Hannover (Bild: Alexander Koerner/Getty Images)

Pokémon Go: Nur 955 Schritte für die Sammelmonsterjagd

Spieler mit Pokémon Go in Hannover
Spieler mit Pokémon Go in Hannover (Bild: Alexander Koerner/Getty Images)

Die Auswirkungen von Pokémon Go auf die Bewegungsfreude von Spielern werden überschätzt, sagt eine Studie. Darin wurde gezählt, wie viele Schritte der typische Monsterjäger zusätzlich wegen des Augmented-Reality-Spiels geht.

Spieler von Pokémon Go gehen pro Tag durchschnittlich 955 Schritte auf der Suche nach Monstern. Das hat zumindest die auf öffentliche Gesundheit spezialisierte Fakultät der Universität Harvard durch eine Studie herausgefunden. Die Wissenschaftler haben dazu von 1.182 Spielern im Alter von 18 bis 35 Jahren die automatisch von ihrem Smartphone erfassten Schritte ausgewertet. Und selbst diese Extrabewegung ist zumindest laut der Studie innerhalb von sechs Wochen wieder auf null zurückgefallen.

Anzeige

955 Schritte sind nicht sehr viel. Der Wert entspricht etwa einem Spaziergang von zehn Minuten und dürfte noch nicht einmal für einen Kilometer reichen. Mediziner raten zu wesentlich mehr Bewegung im Alltag.

Während des großen Hypes um Pokémon Go im Sommer gab es Spekulationen, dass die Nutzer sich wegen der Sammelmonster viel draußen bewegen würden. Zu beobachten waren dann tatsächlich viele, die mit dem Smartphone in der Hand zu Fuß oder mit dem Rad die Gegend abgesucht haben. Es waren aber auch Menschen zu sehen, die nur stundenlang an besonderen Orten in Campingstühlen gesessen und auf ein seltenes Pokémon gewartet haben, etwa an der berühmt-berüchtigten Girardet-Brücke in Düsseldorf (auf der inzwischen übrigens nur noch zwei statt vier Pokéstops zu finden sind).


eye home zur Startseite
chefin 14. Dez 2016

Falsch. zB ist die Arena in der Nähe einer Schule viel attraktiver als die draussen am...

0xDEADC0DE 14. Dez 2016

Und die Daten fälschen, da es zusätzliche Bewegung ist. Was anderes wäre es, wenn jemand...

0xDEADC0DE 14. Dez 2016

Gehirne "verfallen" nicht, wenn man sie nicht beansprucht und umgekehr lässt sich...

quineloe 14. Dez 2016

Diese bahnbrechende Erkenntnis ist genau das, worauf der gute Ruf der Harvard Uni...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Daimler AG, Sindelfingen
  2. Daimler AG, Ludwigsfelde
  3. MT AG, Ratingen bei Düsseldorf, Köln, Dortmund, Frankfurt am Main
  4. Infokom GmbH, Karlsruhe


Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 5,99€
  2. (-78%) 11,99€
  3. 4,99€

Folgen Sie uns
       


  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Mass Effect Andromeda im Test: Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
Mass Effect Andromeda im Test
Zwischen galaktisch gut und kosmischem Kaffeekränzchen
  1. Mass Effect Countdown für Andromeda
  2. Mass Effect 4 Ansel und Early Access für Andromeda
  3. Mass Effect Abflugtermin in die Andromedagalaxie

Live-Linux: Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware
Live-Linux
Knoppix 8.0 bringt moderne Technik für neue Hardware

Buch - Apple intern: "Die behandeln uns wie Sklaven"
Buch - Apple intern
"Die behandeln uns wie Sklaven"
  1. Übernahme Apple kauft iOS-Automatisierungs-Tool Workflow
  2. Instandsetzung Apple macht iPhone-Reparaturen teurer
  3. Earbuds mit Sensor Apple beantragt Patent auf biometrische Kopfhörer

  1. Re: daten zu einer sache machen...

    User_x | 00:49

  2. Re: Früher...

    Smincke | 00:29

  3. Re: Beschwert ihr euch?

    bjs | 00:28

  4. Re: Keine Ahnung warum die Leute Probleme haben.....

    ArcherV | 00:24

  5. Re: Zensur durch die Hintertür

    ArcherV | 00:23


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel