Pokémon Go mit Harry Potter: Magische Handy-Jagd auf Dementoren

Expelliarmus! Mit Smartphone statt Zauberstab kämpfen wir in der Welt des Harry Potter. Golem.de hat Wizards Unite, hinter dem die Entwickler von Pokémon Go stecken, ausprobiert und zeigt echtes Gameplay im Video. Das Spiel ist mittlerweile auch in Deutschland erhältlich.

Artikel von veröffentlicht am
In Harry Potter Wizards Unite sind wir als Magier mit dem Smartphone unterwegs.
In Harry Potter Wizards Unite sind wir als Magier mit dem Smartphone unterwegs. (Bild: Martin Wolf/Golem.de)

Mitten auf der Straße steht ein mindestens zwei Meter großer Ork und grinst uns schief an. Das hat zwar durchaus etwas Sympathisches - aber natürlich greifen wir das Biest trotzdem an! Mit ein paar Wischbewegungen auf dem Display unseres Smartphones führen wir einen Zauber aus, der den Ork regelrecht umwirft. Wir haben gewonnen, und bekommen dafür neben Erfahrungspunkten einen findbaren Gegenstand. Was das ist, erklären wir gleich.


Weitere Golem-Plus-Artikel
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren
Arbeit im Support: Von der Kunst, Menschen und Technik zu jonglieren

Geht nicht, gibt's oft - und dann klingelt das Telefon beim Support. Das Spektrum der Probleme ist gewaltig und die Ansprüche an einen guten Support auch. Ein Leitfaden für (angehende) Supportmitarbeiter.
Ein Ratgebertext von Lutz Olav Däumling


Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher
Liberty-Germany-Pleite: Glasfaserausbau trotz Zusage nicht mehr sicher

"Hello Fiber bringt Glasfaser in deine Gemeinde", lautete der Werbespruch von Liberty. Kann man kleineren FTTH-Anbietern nach der Pleite noch trauen?
Von Achim Sawall


So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten
So nicht, Elon Musk: Softwareentwickler fair bewerten

Elon Musk hat die Entwickler gefeuert, die am wenigsten Code geschrieben haben. Ein legitimes Mittel der Leistungsbewertung oder völliger Quatsch? Wie ginge es denn besser?
Von Rene Koch


    •  /