Abo
  • Services:
Anzeige
Points
Points (Bild: Breakfast)

Points: LED-Wegweiser dreht sich zum Ziel

Points
Points (Bild: Breakfast)

Der drehbare Wegweiser Points weist auf Knopfdruck in Richtung der Ziele, die der Benutzer auf einer Schaltfläche auswählt. Die Beschriftung wird mit LEDs realisiert. Dank Internetverbindung können auch Nachrichten angezeigt und Tweets beantwortet werden.

Der Wegweiser Points ist mit einem aufwendigen Drehmechanismus für jedes seiner drei Hinweisschilder ausgerüstet. Auf der Bedienungstafel kann der Besucher zum Beispiel den Weg zu nahe gelegenen Cafés, Restaurants, Shoppinggelegenheiten, Verkehrsmitteln und Sehenswürdigkeiten wählen. Danach drehen sich die Schilder in Richtung der Orte. Mit Hilfe von insgesamt 16.000 LEDs wird die Beschriftung eingeblendet. Die LEDs lassen sich ein- und ausblenden. Die Beschriftung der Menütafel kann bei Bedarf auch zeitabhängig anders belegt werden, um zum Beispiel auf Mittagsangebote oder Abendveranstaltungen hinzuweisen.

Anzeige

Nach Herstellerangaben lag eine besondere Herausforderung in der exakten Positionierung der Schilder mit Hilfe der Motoren und dem Entwurf des Antriebs und des Getriebes. Der größte Teil der Teile besteht aus Aluminium.

  • Innenleben eines Hinweisschildes von Points (Bild: Breakfast)
  • Points (Bild: Breakfast)
  • Innenleben eines Hinweisschildes von Points (Bild: Breakfast)
  • Points (Bild: Breakfast)
  • Points (Bild: Breakfast)
  • Points (Bild: Breakfast)
  • Points (Bild: Breakfast)
Innenleben eines Hinweisschildes von Points (Bild: Breakfast)

Der Hersteller empfiehlt, den Points-Wegweiser an wichtigen Punkten für Touristen zu installieren, wo sie die Richtung zu Restaurants, Läden, Parks, Museen und Ähnlichem weisen können. Aber auch in großen Gebäuden oder Messegeländen sowie bei Sportereignissen soll Points eingesetzt werden.

Das System kann über RSS-Feeds mit Informationen versorgt werden und auch auf Tweets reagieren und beispielsweise in Richtung des Absenders zeigen. Durch eine Programmierschnittstelle können auch individuelle Anwendungen für das Gerät entwickelt werden.

Points kann gemietet oder gekauft werden. Einen Preis teilte das der Hersteller Breakfast bislang nicht mit.


eye home zur Startseite
Chrizzl 11. Jun 2013

Natürlich geht alles auch OHNE die Wegweiser. Es ging auch lange Zeit ohne Internet...

SeanC 10. Jun 2013

Ah, Du meinst die hervorragende Weltkriegsdokumentation "Indiana Jones und der letzte...

theuserbl 10. Jun 2013

... aber die Idee dieses Wegweisers ist IMHO einfach nur schlecht. Ein Wegweiser ist...

derJimmy 10. Jun 2013

Also, bitte! Du kannst doch nicht den Satzgegenstand und -ergänzung herausschneiden und...

Bouncy 10. Jun 2013

Naja man lief eventuell schonmal ne Stunde in Richtung "Restaurant, 7km", um dann...



Anzeige

Stellenmarkt
  1. Rhenus Assets & Services GmbH & Co. KG, Holzwickede
  2. Giesecke & Devrient GmbH, München
  3. ENERCON GmbH, Aurich
  4. Robert Bosch GmbH, Stuttgart-Feuerbach


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 619,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 664€)
  2. 719,00€ + 3,99€ Versand (Vergleichspreis ab 773€)
  3. 17,99€ statt 29,99€

Folgen Sie uns
       

  1. Twitch

    Videostreamer verdienen am Spieleverkauf

  2. Neuer Mobilfunk

    Telekom-Chef nennt 5G-Ausbau "sehr teuer"

  3. Luftfahrt

    Nasa testet Überschallpassagierflugzeug im Windkanal

  4. Lenovo

    Moto Mod macht Moto Z zum Spiele-Handheld

  5. Alternatives Betriebssystem

    Jolla will Sailfish OS auf Sony-Smartphones bringen

  6. Gamesbranche

    PC-Plattform ist bei Spielentwicklern am beliebtesten

  7. Digitale Assistenten

    Google und Amazon kämpfen um Vorherrschaft

  8. Xperia Touch im Hands on

    Projektor macht jeden Tisch Android-tauglich

  9. RetroPie

    Distribution hat keine Rechte mehr am eigenen Namen

  10. Nokia 3310 im Hands on

    Der Nokia-Knochen mit Hipsterpotenzial



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Limux: Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
Limux
Die tragische Geschichte eines Leuchtturm-Projekts
  1. Limux München prüft Rückkehr zu Windows
  2. Limux-Projekt Windows könnte München mehr als sechs Millionen Euro kosten
  3. Limux Münchner Stadtrat ignoriert selbst beauftragte Studie

Wacoms Intuos Pro Paper im Test: Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
Wacoms Intuos Pro Paper im Test
Weg mit digital, her mit Stift und Papier!
  1. Wacom Brainwave Ein Graph sagt mehr als tausend Worte
  2. Canvas Dells Stift-Tablet bedient sich bei Microsoft und Wacom
  3. Intuos Pro Wacom verbindet Zeichentablet mit echtem Papier

Bundesnetzagentur: Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
Bundesnetzagentur
Puppenverbot gefährdet das Smart Home und Bastler
  1. My Friend Cayla Eltern müssen Puppen ihrer Kinder zerstören
  2. Matoi Imagno Wenn die Holzklötzchen zu dir sprechen
  3. Smart Gurlz Programmieren lernen mit Puppen

  1. Re: Skillwunsch: wake on lan

    Unix_Linux | 17:05

  2. Re: Hieß es nicht eine Zeit lang, der PC sei...

    eXXogene | 17:04

  3. Re: "Latenz von weniger als 1ms"...

    DragonHunter | 17:03

  4. Jaa wenn es um Geld geht....

    Balloo | 16:59

  5. Re: Warum bedeutet klein auch meist wenig Leistung?

    smarty79 | 16:59


  1. 17:06

  2. 16:32

  3. 16:12

  4. 15:33

  5. 14:31

  6. 14:21

  7. 14:16

  8. 13:30


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel