PODCAST BESSER WISSEN: Der ewige Zweite

Der zweite Teil unseres Podcasts zu AMD beleuchtet unter anderem die Grafikkarten des Herstellers.

Artikel veröffentlicht am , Martin Wolf
ATIs Radeon-Grafikkarten wurden von AMD übernommen.
ATIs Radeon-Grafikkarten wurden von AMD übernommen. (Bild: Martin Wolf / Golem.de)

Die 1990er Jahre begannen für AMD mit einigen Herausforderungen, die der Konzern allerdings hätte kommen sehen müssen. In den frühen 1980er Jahren konnte man dank einer Lizenzvereinbarung mit Intel X86-Prozessoren herstellen - es folgte jedoch eine Klage, als AMD nach dem 8086 und dem 80286 auch den 80386 in Eigenregie fertigen wollte.

Intel blockierte AMD vor einem Schiedsgericht und diese viereinhalb Jahre und 355 Tage mit Anhörungen gaben Intel genügend Zeit, die eigenen 386er-CPUs am Markt zu etablieren. AMD musste trotz des gewonnenen Prozesses den Chip aufwändig per Reverse Engineering nachbauen.

Als AMD schließlich 1991 mit dem Am386 an den Start gehen konnte, war sein Design zumindest schneller als das der Konkurrenz. Mit 40 MHz Taktgeschwindigkeit verzeichnete die CPU fast 20 Prozent Geschwindigkeitszuwachs gegenüber dem 33-MHz-Chip von Intel.

Es war jedoch klar, dass Intel auch in kommenden Generationen versuchen würde, die Konkurrenz auszuschließen. Daher sollte AMDs erster in Eigenregie entstandener Prozessor die Basis für kommende PC-Generationen bilden. Der K5 kam jedoch zu spät und AMD hatte mit Fertigungsproblemen zu kämpfen.

Wie sich AMD aus der Misere der 1990er Jahre befreite und wo das Unternehmen heute steht, besprechen die Golem.de-Redakteure Sebastian Grüner, Oliver Nickel und Martin Wolf in unserem Podcast.

Mit unserem Podcast Besser Wissen informieren wir unterhaltsam über Technologie- und Wissenschaftsthemen. Wir reden mit der Golem.de-Redaktion und führen Interviews mit externen Expertinnen und Experten. Pro Folge greifen wir ein spezifisches Thema auf und beleuchten es aus verschiedenen Perspektiven. Wir veröffentlichen wöchentlich neue Folgen von Besser Wissen auf Golem.de, diese sind aber auch auf den Plattformen Spotify, Google Podcasts, Deezer, Apple Podcasts und Podigee zu finden; der Feed ist hier. Wer uns abonniert, erhält Zugriff auf die aktuelle Episode, sobald wir sie veröffentlichen.

Wir freuen uns über Feedback! Themenanregungen, Kritik und Blumensträuße nehmen wir unter podcast@golem.de entgegen.

Sicherheit ist übrigens auch ein Thema in unserem neuen Newsletter Chefs von Devs mit relevanten Infos für CTOs sowie Golem Plus, das Lesern noch mehr detaillierten Input liefert.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Streaming
Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung

Abonnenten von Netflix müssen sich in Deutschland darauf einstellen, dass das Konto gesperrt wird, falls es unerlaubt mit anderen geteilt wird.

Streaming: Netflix droht bei unerlaubtem Kontensharing mit Sperrung
Artikel
  1. Militär: China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen
    Militär
    China gelingt Durchbruch bei Abwehr von Hyperschallraketen

    Das Shanghai Institute of Mechanical and Electrical Engineering hat einen Durchbruch bei der Erforschung eines Abwehrsystems für Hyperschallwaffen erzielt.

  2. Ubisoft: In The Crew Motorfest sausen Rennspielfans über Hawaii
    Ubisoft
    In The Crew Motorfest sausen Rennspielfans über Hawaii

    Straßenrennen in Honolulu, im Regenwald und auf Bergstraßen: Ubisoft hat den dritten Teil der Rennspielserie The Crew vorgestellt.

  3. US-Sanktionen verschärft: Keine Ausnahmen mehr für Huawei
    US-Sanktionen verschärft
    Keine Ausnahmen mehr für Huawei

    Die US-Regierung erhöht den Druck auf Huawei: Die Exportbeschränkungen gegen das Unternehmen sollen konsequenter umgesetzt werden.

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • AMD CPU kaufen, SW Jedi Survivor gratis dazu • Philips LED TV 65" 120 Hz Ambilight 999€ • KF DDR4-3600 32GB 91,89€ • Asus Mainboard 279€ • Bosch Prof. bis -55% • PCGH Cyber Week • Acer Predator 32" WQHD 170Hz 529€ • Philips Hue bis -50% • Asus Gaming-Laptops bis -25% [Werbung]
    •  /