Poco X4 Pro 5G: Neues Poco-Smartphone kommt mit 108-Megapixel-Kamera

Das Poco X4 Pro 5G hat eine hochauflösende Kamera, ein 120-Hz-Display und unterstützt, anders als der Vorgänger, nun auch 5G.

Artikel veröffentlicht am ,
Das Poco X4 Pro 5G
Das Poco X4 Pro 5G (Bild: Poco)

Poco hat im Rahmen des MWC 2022 sein neues Smartphone Poco X4 Pro 5G vorgestellt. Der Nachfolger des X3 Pro wurde vor allem bei der Kamera, dem Display und der Ladezeit verbessert und soll in Deutschland ab 300 Euro kosten.

Stellenmarkt
  1. Key User Einkaufssysteme & Materialdisposition (m/w/d)
    DAIKIN Manufacturing Germany GmbH, Güglingen
  2. Anforderungsmanager (w/m/d)
    Dataport, verschiedene Standorte
Detailsuche

Das Display des X4 Pro 5G ist wie beim Vorgänger 6,67 Zoll groß, diesmal kommt allerdings ein AMOLED-Bildschirm zum Einsatz. Die Auflösung beträgt 2.400 x 1.080 Pixel, die Bildrate bis zu 120 Hz. Die maximale Helligkeit soll bei durchschnittlich 700 cd/m² liegen.

Auf der Rückseite ist eine Dreifachkamera eingebaut, deren Hauptkamera einen 108-Megapixel-Sensor verwendet. Die Anfangsblende beträgt f/1.9. Standardmäßig werden Aufnahmen gemacht, bei denen jeweils neun Pixel zu einem kombiniert werden. Unterstützt wird die Hauptkamera durch eine Superweitwinkelkamera mit 8 Megapixeln und einer Makrokamera mit 2 Megapixeln. Die Frontkamera hat 16 Megapixel.

Snapdragon 695 und bis zu 8 GByte RAM

Im Inneren des X4 Pro 5G steckt Qualcomms Snapdragon 695, ein im 6-nm-Verfahren gefertigtes SoC mit acht Kernen und einer maximalen Taktrate von 2,2 GHz. Wie der Name des neuen Smartphones andeutet, unterstützt es 5G - im Unterschied zum Vorgängermodell. Der Arbeitsspeicher ist wahlweise 6 oder 8 GByte groß, der Flashspeicher jeweils 128 oder 256 GByte. Ein Steckplatz für Speicherkarten ist vorhanden.

  • Das Poco X4 Pro 5G (Bild: Poco)
  • Das Poco X4 Pro 5G (Bild: Poco)
  • Das Poco X4 Pro 5G (Bild: Poco)
Das Poco X4 Pro 5G (Bild: Poco)
POCO X4 Pro 5G Smartphone + Kopfhörer, 8 + 256 GB
Golem Akademie
  1. AZ-104 Microsoft Azure Administrator: virtueller Vier-Tage-Workshop
    28.06.-01.07.2022, virtuell
  2. Informationssicherheit in der Automobilindustrie nach VDA-ISA und TISAX® mit Zertifikat: Zwei-Tage-Workshop
    19./20.07.2022, Virtuell
Weitere IT-Trainings

Der Akku hat eine Nennladung von 5.000 mAh und lässt sich per Kabel mit dem mitgelieferten Ladeadapter mit 67 Watt schnellladen. Von null auf 100 Prozent soll sich das Smartphone in 41 Minuten aufladen lassen.

Das Poco X4 Pro 5G ist wie das ebenfalls neue M4 Pro ab dem 2. März 2022 erhältlich und kostet mit 6 GByte RAM 300 Euro. Die Version mit 8 GByte Arbeitsspeicher kostet 350 Euro. Bis zum 7. März 2022 sind die Geräte günstiger erhältlich und kosten jeweils 270 und 320 Euro.

Bitte aktivieren Sie Javascript.
Oder nutzen Sie das Golem-pur-Angebot
und lesen Golem.de
  • ohne Werbung
  • mit ausgeschaltetem Javascript
  • mit RSS-Volltext-Feed


Aktuell auf der Startseite von Golem.de
Cariad
Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch

Die Sorge um die Volkswagen-Softwarefirma Cariad hat den Aufsichtsrat veranlasst, ein überarbeitetes Konzept für die ehrgeizigen Pläne vorzulegen.

Cariad: Aufsichtsrat greift bei VWs Softwareentwicklung durch
Artikel
  1. Delfast Top 3.0: Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein
    Delfast Top 3.0
    Ukrainische Armee setzt E-Motorräder zur Panzerjagd ein

    Ukrainische Infanteristen nutzen E-Motorräder, um leise und schnell zum Einsatz zu gelangen und die Panzerabwehrlenkwaffe NLAW zu transportieren.

  2. Überwachung: Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein
    Überwachung
    Polizei setzt Handy-Erkennungskamera gegen Autofahrer ein

    In Rheinland-Pfalz werden Handynutzer am Steuer eines Autos automatisch erkannt. Dazu wird das System Monocam aus den Niederlanden genutzt.

  3. Love, Death + Robots 3: Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so
    Love, Death + Robots 3
    Mal spannend, mal tragisch, mal gelungen, mal nicht so

    Die abwechslungsreichste Science-Fiction-Serie unserer Zeit ist wieder da - mit acht neuen Folgen der von David Fincher produzierten Anthologie-Reihe.
    Von Peter Osteried

Du willst dich mit Golem.de beruflich verändern oder weiterbilden?
Zum Stellenmarkt
Zur Akademie
Zum Coaching
  • Schnäppchen, Rabatte und Top-Angebote
    Die besten Deals des Tages
    Daily Deals • Borderlands 3 gratis • CW: Top-Rabatte auf PC-Komponenten • Inno3D RTX 3070 günstig wie nie: 614€ • Ryzen 9 5900X 398€ • Top-Laptops zu Tiefpreisen • Edifier Lautsprecher 129€ • Kingston SSD 2TB günstig wie nie: 129,90€ • Samsung Soundbar + Subwoofer günstig wie nie: 228,52€ [Werbung]
    •  /