Abo
  • Services:
Anzeige
Pockethernet
Pockethernet (Bild: Indieogogo)

Pockethernet Das Schweizer Messer für Netzwerk-Admins

Pockethernet ist ein Netzwerk-Kabel- und Netzwerktester, der statt eines eigenen Displays das Android-Smartphone des Administrators verwendet, um die Verbindungsqualität und Kabelfehler anzuzeigen und Kabel zu lokalisieren.

Anzeige

Pockethernet ist ein Netzwerk- und -kabeltester, der statt eines eigenen Displays das Smartphone des Administrators verwendet, um die Verbindungsqualität, Kabelfehler und Ähnliches anzuzeigen. Er wird über Indiegogo finanziert und soll deutlich preiswerter sein als bisherige Technik, da er auf ein eigenes Display verzichtet und seine Daten zu einem Android-Gerät sendet, auf denen sie angezeigt werden. Die Verbindung erfolgt über Bluetooth.

Das Gerät kann die Kabellänge messen und anzeigen. Das ist vor allem praktisch, um festzustellen, wie viele Meter Kabel noch auf der Netzwerkkabelrolle sind. Außerdem soll das Gerät benennen können, wo Kurzschlüsse auf welchen Leitungen vorhanden sind. Außerdem können bei angeschlossenen Kabeln IP-Einstellungen und ähnliche Parameter überprüft und zum Beispiel ein Ping oder ein Traceroute durchgeführt werden. Dazu kommen Funktionen zur Überprüfung der Kabel-Übertragungsqualität und ein Kabelfinder.

Die Ergebnisse der Messungen lassen sich als PDF erzeugen und verschicken. Das etwa 90 x 65 x 25 mm große und 200 Gramm schwere Gerät ist mit einem Akku ausgerüstet, der pro Ladung ungefähr 8 Stunden genutzt werden kann.

Ein Pockethernet mit Android-App soll ab rund 130 US-Dollar über Indiegogo erhältlich sein und ab Juni 2014 ausgeliefert werden. Der spätere Preis im Laden soll 200 US-Dollar betragen. Die für die Produktion erforderlichen 50.000 US-Dollar sind schon jetzt fast erreicht, obwohl die Kampagne noch bis Anfang März 2014 läuft. Neben der Android-Version ist auch eine Variante für iOS geplant.


eye home zur Startseite
Neuro-Chef 09. Feb 2014

Das kommt nun wirklich auf das verwendete Material an. Manche Systeme sind einfach nur...

Neuro-Chef 09. Feb 2014

Ich kenn die nur in gelb-blau.

TC 07. Feb 2014

nein Indigogo

1st1 06. Feb 2014

Unser Monitoring-System versendet bei schwerwiegenden Problemen außerhalb der Dienstzeit...

ICH_DU 06. Feb 2014

Man könnte direkt vLANs am Port ändern und solche Scherze :)



Anzeige

Stellenmarkt
  1. T-Systems International GmbH, München, Leinfelden-Echterdingen
  2. Daimler AG, Sindelfingen
  3. Fraunhofer-Institut für Integrierte Schaltungen IIS, Erlangen
  4. Swyx Solutions AG, Dortmund


Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (Core i7-7700HQ + GeForce GTX 1070)
  2. (täglich neue Deals)
  3. und DOOM gratis erhalten

Folgen Sie uns
       

Anzeige
Whitepaper
  1. Wissens-Guide und Kaufberatung für Cloud-Sicherheit

  1. Prozessor

    Lightroom CC 6.9 exportiert deutlich schneller

  2. Telia

    Schwedischer ISP muss Nutzerdaten herausgeben

  3. Nokia

    Deutlich höhere Datenraten durch LTE 900 möglich

  4. Messenger

    Facebook sagt "Daumen runter"

  5. Wirtschaftsministerin

    Huawei wird in Bayern Netzwerkausrüstung herstellen

  6. Overwatch

    Blizzard will bessere Beschwerden

  7. Mobilfunk

    Nokia nutzt LTE bei 600 MHz erfolgreich

  8. Ohne Flash und Silverlight

    Netflix schließt HTML5-Umzug ab

  9. Mass Effect Andromeda im Technik-Test

    Frostbite für alle Rollenspieler

  10. Hannover

    Die Sommer-Cebit wird teuer



Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Anzeige
Nier Automata im Test: Stilvolle Action mit Überraschungen
Nier Automata im Test
Stilvolle Action mit Überraschungen
  1. Nvidia "KI wird die Computergrafik revolutionieren"
  2. The Avengers Project Marvel und Square Enix arbeiten an Superheldenoffensive
  3. Nintendo Switch erscheint am 3. März

NZXT: Lüfter auch unter Linux steuern
NZXT
Lüfter auch unter Linux steuern
  1. Creoqode 2048 Tragbare Spielekonsole zum Basteln erhältlich
  2. FluoWiFi Arduino-kompatibles Board bietet WLAN und Bluetooth
  3. Me Arm Pi Roboterarm zum Selberbauen

Mobile-Games-Auslese: Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler
Mobile-Games-Auslese
Würfelkrieger und Kartendiebe für mobile Spieler

  1. Wozu Telefonnummer und Email?

    Sharra | 02:51

  2. Re: Irgendwas mache ich wohl falsch...

    amagol | 02:45

  3. Re: Wenn ich tatsächlich 45.000 verdienen würde

    amagol | 02:39

  4. Re: Brutto/Netto gehört abgeschafft.

    amagol | 02:31

  5. Re: Vieleicht einfach mal nicht Raubkopieren...

    TC | 02:03


  1. 18:26

  2. 18:18

  3. 18:08

  4. 17:39

  5. 16:50

  6. 16:24

  7. 15:46

  8. 14:39


  1. Themen
  2. A
  3. B
  4. C
  5. D
  6. E
  7. F
  8. G
  9. H
  10. I
  11. J
  12. K
  13. L
  14. M
  15. N
  16. O
  17. P
  18. Q
  19. R
  20. S
  21. T
  22. U
  23. V
  24. W
  25. X
  26. Y
  27. Z
  28. #
 
    •  / 
    Zum Artikel